Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

46 Ergebnisse für „erbe erbengemeinschaft wohnung vorgehen“

Filter Erbrecht
12.6.2015
Sehr geehrte Damen und Herren Kurze Schilderung meines Falles Wir leben in einem Haus mit 3 separaten Wohnungen in der einen Wohnung Mein Mann ich und unsere Kinder die andere Wohnung gehört meinem Mann seinem Bruder + derzeitige Lebensgefährtin die dritte Wohnung gehörte den Eltern von meinem Mann und seinem Bruder dieses sind jedoch seit 15 Jahren verstorben und die Wohnung steht leer Seit 15 Jahren leben wir in einer Erbengemeinschaft da das Haus zur Hälfte meinen Mann und zu anderen seinem Bruder gehört Die Wohnung wird seit dem Tod der Eltern nicht genutzt Unsere Tochter möchte sich die Wohnung ausbauen jedoch möchte dann der Bruder meines Mannes das die Erbengemeinschaft aufgelöst wird und das Haus in zwei klare Hälften getrennt wird Er würde den hinteren komplett neu ausgebauten Teil bekommen und wir den vorderen nicht ausgebauten Teil Das wäre ziemlich ärgerlich da wir uns den hinteren Teil selbst ausgebaut haben und dann wieder von null anfangen müssten Nur weil er sich dann benachteiligt fühlen würde (zwecks Quadratmeter Aufteilung)wenn unsere Tochter die Wohnung unten nimmt Also meine Frage Müssen wir auf ihn eingehen und das Haus in 2 Hälften Teilen lassen nur das sich unsere Tochter die Wohnung ausbauen kann ( die ja eh schon seit 15 Jahren ungenutzt ist ) und somit die Erbengemeinschaft auflösen oder gibt es da noch einen anderen Weg ohne das Haus komplett teilen zu müssen ? Kann mein Mann mein meiner Tochter nicht ein 1/4 seines Erbes überschreiben und sie sich dann so die Wohnung ausbauen ?

| 28.2.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Darf ich in dieser Situation, wo die Erbengemeinschaft noch nicht gebildet wurde, die Wohnung vermieten? ... Wäre dies ein angemessenes Vorgehen? ... Der Schaden entsteht sowohl der Erbengemeinschaft als auch mir als Eigentümerin der anderen Hälfte der Wohnung.

| 30.8.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Wir sind eine Erbengemeinschaft mit 4 gleichberechtigten Erben (Geschwister). ... Wir 3 übrigen Erben baten unsere Schwester zu einem Treffen in der Wohnung des Verstorbenen, die Vollmacht vorzulegen und (wie sie zugab) bereits von ihr aus der Wohnung mitgenommene Dokumente, Sparbücher, Wertgegenstände und einen Behälter mit Bargeld mitzubringen, um gemeinsam eine Aufstellung des Nachlasses vorzunehmen. ... Wir 3 übrigen Erben haben also nie direkt Kontakt mit der Notarin gehabt oder irgend etwas „beauftragt" und nie unsere Zustimmung zur Beauftragung eines Notars zwecks Nachlassaufstellung oder Beantragung von Erbscheinen oder Prüfung der Vollmacht erteilt.

| 21.8.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte RAs, folgende etwas skurrile Ausgangslage: eine seit 1994 bestehende Erbengemeinschaft mit mehrfach wechselnden Mitgliedern wurde schließlich im Februar 2014 mit dem Verkauf des gemeinsamen Grundstücks und dem darauf befindlichen Mehrfamilienhaus auseinandergesetzt. ... Welches Vorgehen wäre angebracht?

| 8.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
9.)Kann jeder Erbe ohne die Zustimmung der anderen Erben eine Grundbucheintragung des Status Quo beantragen und verlangen? ... Kann jeder Erbe nach der Grundbuchänderung über seinen Anteil frei verfügen? ... Auskunftspflicht über den Stand der (Erbengemeinschafts?)

| 19.11.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ausschlagung des Erbes innerhalb der 6-Wochen-Frist) und Verwaltung des Nachlasses (zur Gefahrenabwehr wegen seit Monaten offener Fenster in der kälter werdenden Jahreszeit) benötige ich kurzfristig Zugang zur Wohnung. ... Damit bin ich auf jeden Fall Teil der Erbengemeinschaft, selbst wenn weitere Kinder oder eine Ehefrau existieren sollten. ... Habe ich als Mitglied der Erbengemeinschaft ein Anrecht auf Zugang zur Wohnung oder nicht?
14.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Aus dieser sachlage heraus fehlt nun 15 jahre * 1500 euro = 22.500 euro im erbe. ... onkel 1 will nun das gesamte haus ausbauen und sämtliche kosten für entsorgungen von restbeständen dem erbe abziehen. ... •Rentiert sich hier ein weiteres rechtliches vorgehen?

| 28.10.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Mutter und ich bilden seither eine Erbengemeinschaft über ein Zweifamilienhaus (jeweils ½). Die Wohnung im Obergeschoß wird vermietet zu einer Kaltmiete in Höhe von 680 Euro.

| 28.7.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Somit bin ich Erbe und die Nachkömmlinge meiner Schwester ( eine minderjährige Tochter, die im September 2017 volljährig wird ). ... Mit seinem Tod trat nun der Erbfall ein und ich sowie meine minderjährige Nichte sind nun in einer Erbengemeinschaft. ... Eine weitere Möglichkeit wäre, die Zwangsversteigerung zur Auflösung der Erbengemeinschaft zu betreiben.

| 9.8.2016
Ich bin KEIN Erbe. ... Das Haus besteht aus drei Wohnungen. ... Wenn das alles so nicht möglich ist, bitte erläutern Sie mir, wie man in solch einer Situation vorgehen kann.
2.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Erbengemeinschaft soll demnächst auseinandergesetzt und es wird eine Stufenklage vorbereitet. ... Die gemeinsam bewohnte Wohnung ist vollständig eingerichtet und der Erblasser schaffte bspw. ... Frage: Kann dies jeder Erbe allein tun, oder kann dies nur die Erbengemeinschaft zusammen machen.

| 25.6.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Die Mutter (C) des A, alleinige Besitzerin des Hauses, versprach ihm und B dafür, sie könnten lebenslang in dem Haus wohnen und A würde später von dem Dreifamilienhaus die oberen zwei Wohnungen erben. ... Alle drei Wohnungen wurden dadurch aufgewertet. ... Auch mir gegenüber hat die Mutter C oft genug erwähnt, dass ihr Sohn einmal die oberen zwei Wohnungen erben wird.
5.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Das Haus (Wert ca. 300.000 €) gehört einer Erbengemeinschaft (1/3 der Mutter von Gabi und gleicher Anteil deren beiden Brüder). Die zweite Wohnung ist vermietet (Einnahmen gehen an die Erbengemeinschaft). ... Für die Renovierung wurden 100.000 € auf den Grund durch die Erbengemeinschaft aufgesichert, Abzahlung durch die Familie.

| 16.3.2010
Da meine Mutter an Demenz erkrankt ist, hat meine Schwester vor kurzem für unsere Erbengemeinschaft (meine Mutter, Schwester und ich) beim Amtsgericht einen Betreungsantrag gestellt. ... Es kann jedoch guten Gewissens dargelegt werden dass das Gegenteil geschehen ist und meine Schwester schon seit einigen Jahren die kompletten Abgaben für dieses Haus (der Erbengemeinschaft) gezahlt hat, inkl. der Wohnung meiner Mutter + Lebensgefährten. ... Falls das eintreten würde, könnte man dem Betreuer dann auch anbieten, die Erbengemeinschaft als auch die Betreuung zu einem Zeitpunkt X wieder aufzulösen?

| 17.2.2010
Die Erbengemeinschaft ist nicht zu einer Räumung bzw.

| 14.11.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Guten Tag, Erblasser hat seine drei Geschwister als Erben eingesetzt, jedoch den einzigen Sohn enterbt und nur mit Vermächtnis bedacht (mit 1/2 Eigentumswohnung, da die andere Hälfte ihm durch Tod des anderen Elternteils bereits gehörte) Das Erbe umfasst ein Mehrfam.... Partner 56 J.), Wohnung-B gehört nun komplett dem Sohn, Whg-C erhalten die drei Erben. ... geht die halbe Wohnung durch Pflichteilsanspruch und Ablehnung des Vermächtnisses nun in aktiva der Erben über und wie behandelt man das Wohnrecht und kann der Sohn in der halben Wohnung weiter leben mit Miete oder muss man ihn auszahlen oder darf er Wohnung und Pflichtteil geltend machen?

| 24.10.2018
Wie soll ich nun weiter vorgehen?
11.6.2008
Es gab ein Testament, indem alle als Erbengemeinschaft standen. ... Als ich (eine der drei Personen) von dem Erbe erfahren habe, musste ich feststellen, dass die Wohnung des Erblassers von den anderen zwei Personen komplett ausgeräumt wurde. ... Wie müsste ich bzw. ein Anwalt richtigerweise dabei vorgehen?
123