Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

334 Ergebnisse für „erbe erbengemeinschaft erbteil miterbe“

Filter Erbrecht
7.12.2015
506 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich bin Mitglied einer Erbengemeinschaft geworden. ... Auf Nachfragen erfuhr ich das die Erbteile im Laufe der Zeit durch die Erbengemeinschaft so festgelegt wurden. ... Meine Frage ist nun: Kann ich auf den Erbteil der sich rechnerisch aus dem Grundbuch ergibt bestehen?

| 17.6.2016
381 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich möchte nun aus beiden Erbengemeinschaften ausscheiden und hätte das gerne mit einer Übertragung meines Erbteils an meine Schwester gegen eine Abfindung umgesetzt. ... Der Notar sagt aber nun, dass ich selbst nach einer Übertragung meines Erbteils auf meine Schwester weiterhin Mitglied der Erbengemeinschaft(en) bleibe. ... Durch die Abschichtung meines Erbteils bliebe die Erbengemeinschaft nach unserer verstorbenen Mutter weiterhin bestehen.
18.5.2012
5071 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Zur Erbengemeinschaft: Die Immobilie haben über 10 Geschwister zu gleichen Teilen geerbt. 3 Geschwister leben noch und stehen m. ... Die verbleibenden Erbteile wurden weiter vererbt. ... Zum Erbe: Das Erbe besteht aus einem Grundstück (ca. 1.500m²) mit Haus und Nebengebäuden.

| 13.7.2009
5847 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Wertigkeit der Erbteile entspricht nicht der gesetzlichen Aufteilung. Über beides besteht in der Erbengemeinschaft Einigkeit. 1. Da die Kinder ja zu Lebzeiten der Frau nichts Nutzbares bekommen: Ist eine konkrete Aufteilung des Erbes (juristisch:Auseinandersetzung?)
4.2.2016
633 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe vor wenigen Jahren ein Erbe angetreten, bei dem neben Bargeld und Aktien auch Anteile an zwei Immobilien an mich weitervererbt wurden. ... Nun frage ich mich, wie ich diesen Erbteil an den Immobilien, gesetzlich klar geregelt, loswerden kann, ich also de facto die Erbengemeinschaft verlassen kann, so dass mir - wenn schon kein Gewinn beschert wird, mir dann wenigstens mögliche Kosten bei Werteverlust, anfallenden Reparaturen etc. erspart bleiben. 1) Brauche ich dazu irgendeine Art Zustimmung der übrigen Erbengemeinschaft? ... 2) Könnte ich z.B. gezielt einen Erben aus dieser Erbengemeinschaft auswählen und dann - nach ausschließlicher Rücksprache mit ihm - meinen Anteil an ihn abtreten?

| 16.4.2014
566 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nach dem Tod ist diese Grabstätte an eine dreier Erbengemeinschaft übergegangen. Zwei der Erben möchten nun jedoch die Grabstätte aufrecht erhalten. ... Kann ich vielleicht meinen Teil an beide zu gleichen Teilen überschreiben, da es aktuell nicht mit Kosten verbunden ist und ich gegenüber den Miterben auch keine Forderungen stellen werde?

| 4.10.2010
5315 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Bei den gesichteten Unterlagen fanden wir einen Erbvertrag vom neuen Ehemann und der Mutter, in dem dem Ehemann ein lebenslanges kostenfreies Wohnrecht eingeräumt wird… Da das Haus bisher nicht komplett (nur Erbteil des verstorbenen Vaters) auf die Söhne überschrieben wurde… ist die Mutter Haupterbe der Erbengemeinschaft und besitzt 75%. ... Deshalb unsere Fragen: •Kann ein Erbengemeinschafts-Mitglied ein Teil des Erbes zu Lebzeiten verschenken ohne das Wissen und der Zustimmung der anderen??? ... •Was würde der Ehemann/Witwer erben falls der Erbvertrag ungültig erklärt würde?
17.11.2013
2697 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um folgenden Fall: Meine Schwester und ich teilen uns das Erbe unsers Großvaters mit unserer Tante. ... Zum Erbe gehört unter anderem eine Eigentumswohnung, in der bis zu seinem Tod mein Großvater gewohnt hat. ... In einer solchen Zusatzvereinbarung hätten wir dann gerne festgeschrieben, dass wir als Miterben bei einem eventuellen Verkauf der Wertgegenstände unseren Anteil bekämen und unsere Tante uns alles im Todesfall überlässt.

| 5.12.2016
381 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich denke auch, die Kontobewegungen zu seinen Lebzeiten gehen die Erben nichts an. ... Falls jemand die Auszüge bei der Bank anfordert, kann er die Gebühren und sonstige Kosten den anderen Erben -oder auch mir - auflasten?

| 1.1.2007
5076 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Die Erbengemeinschaft besteht noch. ... Was können Gläubiger aufgrund der hohen Schulden des Übernehmers im Falle einer Insolvenz von der noch bestehenden Erbengemeinschaft fordern? ... Aufgrund der Situation der Erbengemeinschaft ist auch der Erwerber noch in den Grundbüchern eingetragen.

| 2.3.2014
1408 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
A, B, C, D, E und F bildeten eine Erbengemeinschaft. ... Den Miterben steht der überlebende Ehegatte oder Lebenspartner gleich, wenn er mit den Erben des verstorbenen Ehegatten oder Lebenspartners gütergemeinschaftliches Vermögen zu teilen hat oder wenn ihm in Anrechnung auf eine Ausgleichsforderung am Zugewinn des verstorbenen Ehegatten oder Lebenspartners ein zum Nachlass gehöriges Grundstück übertragen wird. ... Ein Widerspruch gegen den Steuerbescheid wurde bereits abgelehnt mit der Begründung, das im Notarvertrag die Vertragspartner (die Mitglieder der Erbengemeinschaft) erklären, die Erbengemeinschaft aufzuheben und die Mitglieder der Erbengemeinschaft als Eigentümer in Bruchteilsgemeinschaft einzutragen.

| 3.11.2013
1254 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Erbe A möchte seinen Erbteil verkaufen, aber nur an Erbe B. Frage: ===== Wie verhält es sich hier mit dem Vorkaufsrecht von Erbe C? Oder anders: Kann Erbe C etwas dagegen tun daß Erbe A seinen Anteil an Erbe B verkauft?
2.12.2018
| 60,00 €
69 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Ein Erbe will seinen Erbteil (1/4) an einer Immobilie (verpachteter Altbau) in einer Erbengemeinschaft verkaufen. Erstens, Ich bin Abkömmling eines Miterben und bereit, den oben genannten Erbteil zu kaufen. ... Die Erbengemeinschaft hat ein Ruecklagenkonto gebildet, aus dem oben genannter Miterbe zum Verkauf seinen Anteil fordert.
20.2.2005
10594 Aufrufe
Nach dem Tode meines Mutter (im Jahr 2000) bin ich Mitglied einer Erbengemeinschaft (mit mir 3 Geschwister, Stiefvater, alle gleichberechtigte Erben). Nun möchte ich aus persönlichen Gründen meinen Erbschaftsanteil an die anderen Teilnehmer der Erbengemeinschaft - entweder gleichberechtigt an alle anderen oder nur an einen - abgeben (ohne weitere Verpflichtungen zu haben). ... Macht es einen finanziellen Unterschied, ob mein Erbteil an alle Mitglieder oder nur an einen bestimmten übertragen wird?

| 12.5.2017
175 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Stiefmutter Frau X. ist neben meinem Bruder und mir durch Testament zu 1/3 Miterbe am Nachlass meines Vaters. Die Erbteile meines Bruders und mir sind wie folgt belastet: "Frau X. soll lebenslänglich den Nießbrauch an den Erbteilen der weiteren Miterben zustehen. ... Frage: Berechtigt uns der Nießbrauch an unseren Erbteilen zur Ausschlagung der Erbschaft und Geltendmachung des Pflichtteilsanspruchs?

| 28.10.2008
13038 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Mutter und ich bilden seither eine Erbengemeinschaft über ein Zweifamilienhaus (jeweils ½). ... Daher möchte ich den mir zustehenden Ertrag aus der Immobilie entweder monatlich ausbezahlt, oder auf meinen späteren Erbteil angerechnet bekommen. 1. ... Dann sollte allerdings der Differenzbetrag im Rahmen eines Erbvertrages mit mir, meiner Mutter und meine Halbschwester auf meinen späteren Erbteil positiv angerechnet werden.
24.9.2009
3393 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nun ist die Mutter verstorben und zwei weitere Geschwister sind mit mir mir gemeinsam Erbe. ... Interessenkollision und lange Streitereien sind vorprogrammiert, da bei Annahme des Erbes durch alle, jeder jeden behindern würde - keine Einigung erzielt würde. ... Könnten Miterben die Generalvollmacht widerrufen, und wenn ja, müsste dann die Übertragung von verschuldeten Grundstücken auf mich als Generalbevollmächtigter nachträglich rückgängig gemacht werden?
1
23·5·10·15·17