Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

88 Ergebnisse für „erbe erbengemeinschaft auseinandersetzung verzicht“

Filter Erbrecht
2.1.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Fallbeschreibung: Die Verstorbenen haben ihre sieben Kinder zu gleichen Teilen als Erbengemeinschaft eines Grundstücks samt baufälliger Immobilie eingesetzt. Von den Erben ist einer in der Zwischenzeit verstorben. ... Was müssen die drei tun, um eine baldmöglichste Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft zu erzielen?
11.10.2012
Ferner ist in dem Testament des GV festgehalten: Ersatzerben der eingesetzten Erben sind deren Abkömmlinge; In Ermangelung von Abkömmlingen tritt Anwachsung bei den anderen Erben ein. ... Kann ein Mitglied der Erbengemeinschaft die Zwangsversteigerung beantragen? Besteht eine Möglichkeit das Erbe ohne (Teil)Erbschein zu verwerten.

| 23.8.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Die Geschwister meiner Frau haben mir gegenüber mündlich auf ihr Erbe verzichtet. ... Welche Schritte/Aktionen muss ich umsetzen damit der Verzicht/die Ausschlagung meiner Schwager und Schwägerinnen auf das Erbe meiner Ehefrau rechtskräftig wird? Welche Schritte/Aktionen müssen meine Schwager und Schwägerinnen umsetzen um auf ihr Erbe zu verzichten / es aus zuschlagen, wo liegt der Unterschied?
28.2.2008
Die Erbengemeinschaft besteht also aus 4 Personen. Da die Erbauseinandersetzung sicher nicht einfach wird, möchte ich so schnell wie möglich aus der Erbengemeinschaft heraus, ohne auf den Erbanteil zu verzichten.

| 4.10.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Nach kurzer Zeit stirbt der Vater an einer Krankheit... die Mutter und die 4 Söhne erben ihre Anteile nach Gesetz. ... Deshalb unsere Fragen: •Kann ein Erbengemeinschafts-Mitglied ein Teil des Erbes zu Lebzeiten verschenken ohne das Wissen und der Zustimmung der anderen??? ... •Was würde der Ehemann/Witwer erben falls der Erbvertrag ungültig erklärt würde?
22.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Schwester möchte aus der Erbengemeinschaft austreten und hat mir dieses schon offiziel angezeigt.
7.12.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich bin Mitglied einer Erbengemeinschaft geworden. ... Auf Nachfragen erfuhr ich das die Erbteile im Laufe der Zeit durch die Erbengemeinschaft so festgelegt wurden. ... Eine konkrete Begründung zu dieser Abweichung erhielt ich nicht, sondern nur den Hinweis, dass ein Mitglied der Erbengemeinschaft Kriegsveteran war und Unterhaltsleistungen beanspruchte.

| 14.5.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Dadurch haben wir allerdings auch das Erbe der gesamten Erben erhalten. ... Schon bei der Umschreibung des Kontos auf Erbengemeinschaft wurde sie immer und immer wieder aufgefordert zu unterschreiben und es hat Monate gedauert, bis das über die Bühne war. ... Erbin äußert sich immer noch nicht zu dem Geldbetrag für die Pflege und meine Schwester und ich sind auch nicht bereit, darauf zu verzichten.

| 27.9.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Oder sollten wir besser so eine unkontrollierte Abwicklung vermeiden und eine Teilungsversteigerung (Zwangsversteigerung zur Auseinandersetzung der Gemeinschaft) beantragen, auf der wir versuchen das Grundstück zu erstehen (falls die Bank für uns eine Passende Finanzierung anbietet)?
27.10.2010
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Eine vollständige Auseinandersetzung mit Auflösung der Erbengemeinschaft ist durch Uneinigkeit zwischen den drei Erben nie erfolgt. ... 2) Wie kann das Risiko minimiert werden, dass eine Auseinandersetzung an einer unvollständigen Aufstellung der Vermögenswerte scheitert? 3) Kann das Verfahren vereinfacht werden durch einen Verzicht von B und C auf ihren Anteil an den nicht erfassten Vermögenswerten?

| 17.9.2007
Für den Fall, dass keiner meiner Erben die Eigentumswohnung übernehmen möchte, soll das Wohnungseigentum vermietet werden.“ Zitat Testamentsvollstreckung: „Aufgabe des Testamentsvollstreckers ist es, den Nachlass bis zur Auseinandersetzung zu verwalten und die Erfüllung der Auflagen zu überwachen. Sollte der vorgenannte Grundbesitz zunächst nicht von einem der Erben übernommen werden, so soll der Testamentsvollstrecker den Grundbesitz vermieten und verwalten.“ Frage: Beide Erben möchten den Wohnungsanteil des jeweils anderen übernehmen; über die Auseinandersetzungssumme besteht aber Uneinigkeit. Welche Möglichkeiten hat ein Erbe unter den oben zitierten Auflagen, den jeweils anderen zur Auseinandersetzung, also letztlich zu einer bestimmten Ausei-nandersetzungssumme gerichtlich zu zwingen?

| 29.10.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Durch den Unfalltod des Ehemannes entsteht per Gesetz die Erbengemeinschaft aus Mutter (50% + 25% und Tochter 25%). ... Der 25% Anteil ist für den Fall der sogenannten Auseinandersetzung inzwischen im Grundbuch gepfändet. ... Daraus resultieren folgende Fragen: 1.Darf der Gläubiger die (ungewollte) Auseinandersetzung erzwingen?

| 1.1.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Die Erbengemeinschaft besteht noch. ... Was können Gläubiger aufgrund der hohen Schulden des Übernehmers im Falle einer Insolvenz von der noch bestehenden Erbengemeinschaft fordern? ... Aufgrund der Situation der Erbengemeinschaft ist auch der Erwerber noch in den Grundbüchern eingetragen.
23.1.2014
Jetzt verzichtet aber eine andere Schwester komplett auf ihren Teil. ... Oder müssen jetzt die Kinder jener Schwester, die verzichtet, berücksichtigt werden, so wie es ihr ein Notar wohl mitgeteilt hat?

| 16.6.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Durch den Tod meiner Schwiegermutter ist eine Erbengemeinschaft mit sieben gleichberechtigten Erben entstanden. ... Dazu müssten wir natürlich zuerst die vermietete Wohnung frei bekommen und die Anteile von der Erbengemeinschaft übernehmen. ... Wir möchten erst nach dem Auszug meines Schwagers übernehmen, die Erbengemeinschaft besteht auf sofortiger Übernahme.
10.7.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Mutter würde das Geld den Kindern auch schenken, aber eine Schenkung kommt aus bestimmten Gründen nicht in Frage, es muss ein Erbe sein. Was ist zu tun, damit die Kinder ihr Erbe jetzt antreten können?

| 2.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
A, B, C, D, E und F bildeten eine Erbengemeinschaft. ... Die Erbengemeinschaft bestand seit ca. 18 Jahren und war seitdem mehr oder weniger zerstritten. ... Ein Widerspruch gegen den Steuerbescheid wurde bereits abgelehnt mit der Begründung, das im Notarvertrag die Vertragspartner (die Mitglieder der Erbengemeinschaft) erklären, die Erbengemeinschaft aufzuheben und die Mitglieder der Erbengemeinschaft als Eigentümer in Bruchteilsgemeinschaft einzutragen.
13.11.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Was kann ich tun um Erbengemeinschaft verlassen zu können? ... Überschreiben, Verzicht , was ist machbar ?
123·5