Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

837 Ergebnisse für „erbe erbe tod wohnung“

Filter Erbrecht
22.1.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hallo, ich frage im Auftrag meiner Mutter, die nach dem Tod beider Elternteile jetzt das Erbe annehmen soll oder nicht. Zuvor wurde kein Erbe beim Erststerbenden verteilt. ... Verkaufsdatum ca. 1 Jahr vor Tod des Letztverstorbenen) Somit würde sich aus den o.g.

| 12.10.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Kind und Mann erben jeweils zu 50 %. ... Die Frau lebte seit 2002 im Pflegeheim (ihre Rente reichte bis zum Schluss zur Begleichung der Heimkosten), der Mann in der vorher gemeinsamen Wohnung. ... Gehören diese Zahlungen nach dem Tod der Frau mit zum Erbe?
5.8.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun haben wir erfahren, dass die Tochter des verstorbenen das Erbe ausschlagen möchte. ... Gilt das Erbe damit schon als angenommen? ... Und was müssen wir tun um die Wohnung betreten zu dürfen bzw. ab wann dürfen wir diese betreten?

| 26.1.2015
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt, ein langjähriger Freund von mir leidet unter isolierten Wahnvorstellungen und wird von seiner Mutter eine Einzimmerwohnung in München erben. ... Er hat mit einer Frau ein Buch geschrieben und verausgabt sich bei der Veröffentlich derart, dass er sogar die Wohnung seiner Mutter bereit wäre dafür zu verhökern. ... Seine Mutter hat mich gebeten einen Anwalt zu fragen ob es möglich ist ihre Wohnung an ihren einzigen Sohn, nur mit Nutzrecht zu vererben ohne das er das Recht hat sie zu verkaufen.
11.4.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich bewohne mit meiner Mutter zusammen eine Wohnung. ... Also muss ich das erbe ausschlagen. ... Es gibt sonst keine Erben ausser meine 2 Geschwister die das Erbe aber auch ausschlagen werden und mir keine Probleme machen werden.
13.2.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, mein Bruder und ich haben das Erbe ausgeschlagen, sind aber mit einer Vorsorgevollmacht sowie einer Bankvollmacht über den Tod hinaus Bevollmächtigte unserer verstorbenen Mutter. Wir haben als Bevollmächtigte die Mietwohnung gekündigt, diese Kündigung wurde inzwischen vom Vermieter angenommen, der telefonisch vorab zusätzlich darüber infomiert wurde, dass wir das Erbe ausgeschlagen haben. Jetzt steht die Räumung der Wohnung an.

| 5.12.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Weil er zunehmend dement wurde, hatte ich für ein halbes Jahr die Bankvollmacht für sein Girokonto, danach übernahm eine vom Amtsgericht eingesetzte Betreuerin die Vollmacht bis ein Jahr vor seinem Tod. ... Ich denke auch, die Kontobewegungen zu seinen Lebzeiten gehen die Erben nichts an. ... Falls jemand die Auszüge bei der Bank anfordert, kann er die Gebühren und sonstige Kosten den anderen Erben -oder auch mir - auflasten?

| 8.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Nach Tod? ... 4.)Vor Tod! ... 9.)Kann jeder Erbe ohne die Zustimmung der anderen Erben eine Grundbucheintragung des Status Quo beantragen und verlangen?
21.12.2013
Kurz vor dem Tod schenkte die Verstobene den o.g. ... Die Erben nahmen die Geschenke an, baten aber die Verstorbene diese noch in ihrer Wohnung zu behalten- die Erben wollten die geschenkten Gegenstände "zwischen den Jahren" abholen. ... Erben- dürfen diese denn nun die geschenkten Gegenstände aus der Wohnung holen ohne das sie damit automatisch (also aufgrund der Handlung) das Erbe doch annehmen?

| 23.7.2012
Das Erbe hauptsächlich aus zwei identischen Wohnungen (eine von Vater & Lebensgefährtin bewohnt, die andere vermietet) sowie ein PKW. ... Die Freundin X erhält die Zahlungen ja nicht direkt als Vermächtnis / Erbe sondern nur indirekt über das dann ausgeschlagene Erbe / Vermächtnis an die Söhne. ... Wie würde das Erbe verteilt?
9.4.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Seid Jahren haben wir aber trotzdem einen gemeinsamen Mietvertrag und ich bin dann in die Wohnung meiner Oma gezogen und habe somit alles in der Wohnung übernommen. ... Meine Frage: Nun weiß ich nicht, ob ich das Erbe ausschlagen oder annehme? ... Ob Oma noch eine Lebensversicherung hat muss ich überprüfen, aber wenn ja, werde auch ich da die Begünstigte sein bzw mein Bruder, für den ich die gesetzliche Betreuung habe nach dem Tod unserer Mutter.

| 5.8.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich bin Eigentümer eines Grundstücks mit einem Zweifamilienhaus. 1 Wohnung wird von mir und meiner Frau bewohnt, die andere Wohnung bewohnt mein Sohn als Nebenwohnung. ... In meinem Testament will ich das Anwesen der hiesigen Gemeinde vererben, das übrige Vermögen erben meine Frau und mein Sohn. ... E. auch die verbriefte Nutzungsregelung im Grundbuchamt mit allen Rechten und Pflichten mit erben.
16.3.2011
Meine Frage: Können mein Bruder und ich die noch bestehende Mietwohnung meiner Mutter (Sozialhilfeempfängerin) betreten, um ein paar Erinnerungstücke an uns zu nehmen, ohne als Erbe für evtl. finanzielle Verpflichtungen meiner Mutter aufzukommen (wir sind die einzigen Nachkommen)?

| 11.12.2012
Als der Vermieter vom Tode meiner Großmutter erfuhr, warf er in den Briefkasten der Verstorbenen ein Kündigungsschreiben datiert auf den 21.11.2012 ein. Der Vermieter bot an auf die gesetzlichen drei Monatsmieten zu verzichten, wenn die Wohnung bis zum 07.12.2012 entrümpelt und besenrein sei. ... Das wundert mich denn,iIm Juli verstarb mein Cousin und ich konnte ohne Totenschein das Erbe ausschlagen.
6.5.2019
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Wenige Tage nach Tod ihres Vaters kündigt die Tochter zunächst dessen Mietwohnung. Etwa einen Monat später teilt Sie mit, daß sie wegen Überschuldung das Erbe ausgeschlagen hat, und dies aller Voraussicht auch alle weiteren Verwandten tun werden. Sie sei jedoch bereit die Wohnung zu Räumen, allerdings habe man ihr bei Gericht gesagt daß Sie nun nicht mehr berechtigt sei die Wohnung zu betreten.

| 18.11.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Da ich in den letzten Jahren keinerlei Kontakt zu meinem Vater hatte,weis ich nicht ob da ggf. noch Dinge nachkommen und würde das Erbe demnach ausschlagen. Nun habe ich aber bereits, um unnötige Kosten zu minimieren, alle Verträge gekündigt, die Bestattung veranlasst und organisiert und die Wohnung meines Vaters beräumen lassen (ein Unternehmen für Haushaltsauflösung wurde beauftragt). Meine Frage: Kann ich dennoch das Erbe ausschlagen oder wird man gerade bei der Räumung der Wohnung (welche nur erfolgte um Folgekosten durch weiter laufende Miete zu minimieren) konkludentes Handeln vermuten, so das ich durch diesen Sachverhalt das Erbe eigentlich schon angenommen habe?

| 6.4.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wir möchten uns gegenseitig als Erbe der Wohnung eintragen lassen, damit der Hinterbliebene bis an sein Lebensende in der Wohnung bleiben kann. (Wohnrecht auf Lebenszeit ) Danach sollen die Kinder die Wohnung erben. 1. ... Können unsere Kinder nach dem Tod eines Partners, ihren Erbteil einklagen ?

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Nach gesetzlicher Erbfolge sind meine Onkel und ich die alleinigen Erben. Meine Großmutter war in Besitz einer Wohnung. ... Gilt nun weiterhin das Vermächtnis für die Wohnung (also je ein Drittel), wenn nachweisbar ist, dass das Geld aus dem Verkauf der Wohnung entstanden ist oder gilt nun für das gesamte Geld die gesetzliche Erbfolge (also die Hälfte Onkel und ich)?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·42