Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

147 Ergebnisse für „erbe erbe tod ausland“

Filter Erbrecht
29.1.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich war/ bin als „Erbe" bei der Bank geführt. ... Ich habe es versäumt dem Erbe innerhalb der festgelegten Frist (6 Wochen nach Todesfall?) ... Da ich zur Zeit im Ausland lebe (GB), bin ich erst einmal nicht weiter auf die Forderungen eingegangen.

| 17.5.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Nach dem Tod meines Vaters 1970 heiratete meine Mutter einen Witwer, der mit seiner verstorbenen Frau ein gemeinschaftlichen Testament zugunsten ihrer vier Kinder machte. Meiner Mutter räumte er ein Wohn- und Nießbrauchrecht ein, das jetzt nach dem Tod meiner Mutter erlischt. ... Sohn meiner Mutter und somit Erbe beispielsweise einige hundert Euro (Rest aus Renten wegen Überzahlung Seniorenheim usw.) erhalte, muß ich dann für die evtl.

| 2.9.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, kann eine Bank Wertpapiere auch von einheimischen, in Deutschland lebenden Erben zurückhalten, bis die Unbedenklichkeitsbescheinigung von einem der drei, im Ausland lebenden Geschwister vorliegt. ... Das jeweilige Erbe liegt deutlich unterhalb des steuerlichen Freibetrages.

| 13.4.2012
Mein Vater ist im Ausland verstorben. Er war deutscher Staatsbürger und hatte zum Zeitpunkt seines Todes weder Wohnsitz noch Immobilienbesitz oder sonstiges Vermögen in Deutschland oder im Ausland. ... Frage 1: Welches Nachlassgericht ist für die Ausschlagung des Erbes innerhalb der gesetzlichen Frist (6-Monate, da Tod im Ausland) zuständig, da meine Vater in Deutschland ja nicht gemeldet war und dort auch keinen Wohnsitz hatte.

| 16.9.2008
Nun streiten sich die 5 Kinder in Deutschland lebend um das Erbe. Eine Tochter lebt im Ausland. ... Nun streiten sich die in Deutschland lebenden Kinder um das Erbe.
18.5.2012
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Soweit bekannt existieren keine weiteren Erben. ... Zum Erbe: Das Erbe besteht aus einem Grundstück (ca. 1.500m²) mit Haus und Nebengebäuden. ... - Gibt es die Möglichkeit, dass ich anstelle der Betreuer/Erben tätig werde?
16.5.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der Notar, dei dem wir das Erbe ausgeschlagen haben, konnte mir nichts weiter sagen, wie das Nachlassgericht vorgeht und ob auch im (EU-)Ausland von den weiteren Erben Schulden meines Vaters eingefordert werden. ... Frage 2) Wenn wir die Erben im Ausland doch benennen, was sind überhaupt das Vorgehen und die Möglichkeiten des Nachlassgerichts bei der "Schuldenentreibung" und die Forderungen zu erhalten? Für mich erscheint es unwahrscheinlich, dass das Nachlassgericht überhaupt etwas erreichen kann, selbst wenn diese Erben das Erbe nicht ablehnen, da sie im EU-Ausland sind.

| 3.11.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Der (kinderlose) Sohn aus erster Ehe hat das Erbe ausgeschlagen. ... Sie haben innerhalb der 6-Monatsfrist das Erbe ausgeschlagen. ... Mittlerweile sind seit dem Tod der Erblasserin drei Jahre vergangen.
27.12.2004
-Erben geführt. ... Zwei seiner Geschwister waren im Ausland (Frankreich und Schweiz) verheiratet und hatten auch Nachkommen. Alle direkten Erben (Geschwister) sind vor meinem Großvater verstorben.

| 1.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Staatsangehörigkeit, wohnhaft in Frankreich, verstorben im Sept 2008 •Erbe: Enkel, franz. ... •Ein Erbe über eine Assurance vie (AV) wird in Frankreich anders besteuert als ein Erbe welches im Testament erwähnt wird. ... •Welche Auswirkung hat das Datum der Annahme des Erbes (für AV und auch das direkte Erbe)?

| 6.6.2005
Meine Frage gilt den Bestattungskosten in Verbindung mit der Annahme/Ablehnen des Erbes und einer möglichen Kostenübernahme der Altpflegekosten bei Erbannahme. ... 2.Trifft dies auch bei einer Ablehnung des Erbes zu? ... 3.Sind wir Enkel bei Annahme des Erbes verpflichtet oder können anschließend herangezogen werden die aufgelaufenen Pflegekosten aus den vergangenen Jahren zu erstatten?
7.2.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ab wann laufen die 6 Wochen Einspruchsfrist um ein Erbe auszuschlagen, ab dem Tod meines Onkels oder ab da, wo meine Mutter den Erbschein erhält, sie hat diesen schon mehrfach angefordert nun scheint er in der nächsten Woche zu kommen.
22.12.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Können sie mir nun im Hinblick der Erbrechtsänderung sagen, was sich für Erben ergibt, die an die Stelle des Vaters rutschen, da dieser Tod ist ? Bisher war es doch bei Pflichtteil so, dass man Geld erhaten hat und die Erben, so sie keines hatten, die Häuser verkaufen mussten, um jemanden auszuzahlen. ... Meine Grißmutter und deren Sippshaft macht auf mich gelinde gesagt einen zwielichtigen Eindruck, was wenn das ganze Geld weg ist, ich nix bekomme, da das Geld im Ausland ist oder sonst wo oder meine Oma es an fremde Leute verschenkt etc und ich dann auf die riesigen Anwaltskosten sitzen bleibe ?
2.9.2013
Guten Tag, meine Eltern haben ein Berliner Testament gemacht, demnach nach dem Tod auch des zweiten Ehepartners die Kinder erben und zwar folgendermaßen: Ich 75%, mein Halbbruder aus erster Ehe meines Vaters zu 25 %.

| 23.1.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Verständlicherweise möchte er versuchen das Haus zu behalten und ich habe meinerseits kein Interesse an dem Haus oder daran, ihm das Leben unnötig schwer zu machen, zumal ich im Ausland lebe. Er schlägt vor, ich solle das Erbe ausschlagen.
24.6.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Erbfolge in Kraft, wonach meine Mutter 50% und mein Bruder und ich jeweils 25% erben. ... Unsere Gedanken sind, das übrige Geld zum Tage X nach dem Tod der Mutter aufzuteilen, aber Ihr momentan das Vermögen zu belassen. - Ist das rechtlich machbar? ... - Können wir das Erbe trotzdem antreten, dann aber wieder zurück schenken?
20.6.2009
Meine Fragen sind nun folgende: - Wie wird das Erbe aus Eigentumswohnung, Bausparverträgen und Sparbuch verteilt? ... Ich möchte mir mein Erbe jedoch nicht auszahlen lassen, jedoch soll es "irgendwo" schriftlich (notariell?)
30.1.2008
Laut Nachbarin soll wohl ein Testament vorhanden gewesen sein, wo all dass Erbe dem Arzt zustehen würde. ... Über den Tod meiner Großmutter wurde ich weder von dem Arzt noch von igendwelchen ungarischen bzw. deutschen Behörden informiert, obwohl Adresse sowie Telefonnummer von meiner Mutter aus Deutschland vorhanden waren.
123·5·8