Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.733 Ergebnisse für „erbe erbe kosten wert“

Filter Erbrecht
22.1.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Jetzt meine Fragen: 1) Ist es richtig, dass der Wert des vermachten Objekts an den einen Erben nicht in die Erbsumme mit eingerechnet wird? ... 3) Ist es richtig, dass im Falle einer Ablehnung des Erbes ein Pflichtteil gefordert werden darf, bei dessen Berechnung wiederum der Wert des Vermächtnisses mit berücksichtigt wird? ... Wert im Hinblick auf die Berücksichtigung von 10 zurückliegenden Jahren?
12.12.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ein notarielles Testament besteht mit Nennung der 4 leiblichen Kinder als Erben. ... Das Kind Nr. 4 schlägt das Erbe aus und verlangt den Pflichtteil. ... Sollten die 3 regulären Erben nun die Vermächtnisse auszahlen müssen, bleiben allen dreien nur noch 5000 €, also 1.666 € für jeden.

| 5.8.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Das Grundstück liegt an einer ungünstigen Stelle und hat ohnehin keinen großen Wert mehr. ... In meinem Testament will ich das Anwesen der hiesigen Gemeinde vererben, das übrige Vermögen erben meine Frau und mein Sohn. ... E. auch die verbriefte Nutzungsregelung im Grundbuchamt mit allen Rechten und Pflichten mit erben.
18.5.2012
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Die direkt kontaktierbaren Erben bzw. deren Betreuer sind an einem zügigen Verkauf interessiert, da die laufenden Kosten bzw. ... Diese Einnahmen decken aber nur einen geringeren Teil der laufenden Kosten. ... Für die landwirtschaftlichen Flächen liegt der Wert basierend auf dem Bodenrichtwert bei ca. 20.000€.
15.5.2013
Welche Kosten entstehen dadurch für den Erblasser oder seinem Erben? Der Erbfall sei nun eingetreten, der Erbe wohnt in dem geerbten Haus und stellt nach einiger Zeit fest, das der Unterhalt des alten Hauses unwirtschaftlich hohe Kosten verursacht. ... Bis zum Ableben des Erben?
17.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Außerdem wollte sie auch mit dem Erbe nichts zu tun haben. ... Hat sie bereits eine Frist verpasst, das Erbe auszuschlagen? ... Soweit mir bekannt ist, können die Kosten der Beerdigung (ca. 6000€) vom Erbe abgezogen werden, welches dann auf die Erben aufgeteilt wird.

| 12.1.2012
Er hat in seinen notariellen Testamenten 4 Erben, (Erbe "A" Quote 12,5 %, Erbe "B" Quote 40 %, Erbe "C" Quote 40 % ,Erbe "D" Quote 7,5 %) die leibliche Kinder sind, benannt. ... Vermächtnisse, die auszuzahlen sind: - 20.000 € an Erbe A oder Ehefrau als Ersatzvermächtnisnehmerin - 5.000 € an Erbe C - 20.000 € an Geschwister des Erblassers Erben B + C sind mit allen Geldvermächtnissen beschwert.( 45.000 € ) Erbe A mit Geldvermächtnissen an die Geschwister des Erblassers beschwert.( 20.000 € ) Erbe D ist mit keinen Vermächtnissen beschwert. ... Kann Erbe A belangt werden, dass er die restlichen Erben ( und das Nachlassgericht) bewußt getäuscht hat?

| 16.4.2018
von Rechtsanwalt Ingo Scheide
Nun machte sie eine Kehrtwende, und sagte, sie wolle das Haus doch, wenn es möglicherweise gar nicht so viel wert wäre, wie die Erblasserin zu Lebzeiten behauptet hatte. ... Was, wenn wir beide nach dem Wert des Erbes gefragt werden, und es kommen ganz unterschiedliche Werte heraus? ... Vielmehr habe ich gelesen, dass die Nachlassgerichte oft einen Mischwert zugrundelegen, aus dem Wert der Brand- oder Feuerversicherung des Gebäudes, zusammen mit anderen Faktoren. - Und: eine Ladung beider Antragsteller gleichzeitig im Erbscheinverfahren lässt sich nicht verhindern?

| 18.11.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Da ich in den letzten Jahren keinerlei Kontakt zu meinem Vater hatte,weis ich nicht ob da ggf. noch Dinge nachkommen und würde das Erbe demnach ausschlagen. Nun habe ich aber bereits, um unnötige Kosten zu minimieren, alle Verträge gekündigt, die Bestattung veranlasst und organisiert und die Wohnung meines Vaters beräumen lassen (ein Unternehmen für Haushaltsauflösung wurde beauftragt). Meine Frage: Kann ich dennoch das Erbe ausschlagen oder wird man gerade bei der Räumung der Wohnung (welche nur erfolgte um Folgekosten durch weiter laufende Miete zu minimieren) konkludentes Handeln vermuten, so das ich durch diesen Sachverhalt das Erbe eigentlich schon angenommen habe?
28.1.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Wert der Häuser übersteigt jedoch den Wert der Schulden (ca.zur Hälfte). Nun zu meinen Fragen: 1. macht es Sinn,im Falle des Ablebens der Eltern, das Erbe anzunehmen, mit dem Hintergrund, dass sich die Häuser nicht verkaufen lassen und sich eine Eigennutzung ausschließt? ... Eine Nachlassverwaltung kümmert sich um Verkauf und Gläubiger und zahlt eventuelles Guthaben an den Erben aus.
29.7.2014
Weitere Erben gibt es nicht. ... Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass das Haus der Omi 150.000 € Wert ist, und der eingeräumte Nießbrauch einem Wert von 80.000€ entspricht ergibt sich daraus doch folgendes Dilemma: Der Pflichtteilsenkel berechnet seinen Anspruch aufgrund des Immobilienwerts ohne Nießbrauch, will also 25.000€ haben. Wenn die zwei weiteren Erben das Haus verkaufen würden (sofern sie überhaupt einen Käufer finden) würden sie im Günstigten Fall 70.000 € bekommen (Wert des Hauses abzüglich Nießbrauch).
15.12.2009
Der Vater stirbt und hinterläßt 1 Motorrad (500 Euro) und ein Fahrzeug mit unbekanntem Wert. ... Also trat ich das Erbe an. ... Erbe bin ich geworden.

| 17.3.2006
Die 2 Kinder sind nach dem Ableben des letzten als Erben eingesetzt. Der jeweilige überlebende also der Vater konnte frei über das Erbe verfügen. ... Gehe ich als Erbe dann leer aus?

| 23.7.2012
Die Freundin X erhält die Zahlungen ja nicht direkt als Vermächtnis / Erbe sondern nur indirekt über das dann ausgeschlagene Erbe / Vermächtnis an die Söhne. Ist mit dem Ausschlagen des Erbes durch beide damit ihr Anspruch hinfällig? Wie würde das Erbe verteilt?
30.12.2012
Wer erhält die anderen Werte meines Vaters ( ein kleines Boot, evtl. bleibt ein wenig Bargeld übrig ). Geht das an mich als gesetzlichen Erben, oder wird das unter den Erben aufgeteilt ?

| 15.7.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Das Erbe besteht aus Konten mit Bargeld und einige Immobilien. ... Es wurden bereits 100.000 € in gegenseitigem Einverständniss an jeden Erben ausbezahlt. ... Wie soll hier nun der finanzielle Ausgleich für die höherwertigeren Immobilien zwischen den Erben erfolgen?

| 25.11.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich bin Kind eines Erblassers und im Testament mit 2 weiteren Geschwistern (gleichberechtigt) als Erbe vorgesehen. ... Der Wert des übrigbleibenden Vermögen ist nur knapp höher als die Schulden. Meines Wissens nach kann ich das Erbe ausschlagen und den unbelasteten Pflichtteil geltend machen, da das Testament mit einem Vermächtnis beschwert ist. (§ 2306 BGB) Nun die Frage: Muss in dem Schriftstück zum Ausschlagen des Erbe (welches ich von einem Notar anfertigen lassen möchte) der Hinweis drin stehen daß ich den Pflichtteil geltend mache?
18.6.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Das Vermögen meiner Eltern besteht aus einer Immobilie (Wert ca. ... Meine Schwester möchte lediglich EUR 10,000 vom Erbe annehmen. ... Bitte beraten Sie hinsichtlich einer Schenkung des Erbes an meinen Vater oder einer Erbausschlagung und der damit verbundenen Formalitäten.
123·15·30·45·60·75·87