Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

192 Ergebnisse für „erbe erbe ehefrau geschwister“

Filter Erbrecht
21.1.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
•Er ist gemeinsam mit seiner Ehefrau jeweils hälftiger Eigner des durch sie bewohnten Hauses, Jeweils eigene Darlehen sind für jede Haushälfte vorhanden, der Teil meines Vaters würde jetzt durch sie übernommen. ... •Wir (meine beiden Schwestern und ich) möchten das Erbe ausschlagen, damit seine Ehefrau das Erbe alleinig antreten kann und somit auch alleine die Möglichkeit hat das Haus zu bewohnen und den Anteil komplett zu übernehmen. Nun ist die Frage: Können wir Kinder das Erbe ausschlagen um die Frau meines Vaters zur Alleinerbin zu machen oder werden dann weitere Erben für unseren Pflichtteil gesucht?
3.6.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Unsere Eltern sind ebenfalls beide verstorben. 5 Geschwister leben noch. ... Stehen der Witwe des verstorbenen Bruders und/oder seinem Sohn ein Anteil an dem Erbe zu?

| 25.11.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich bin Kind eines Erblassers und im Testament mit 2 weiteren Geschwistern (gleichberechtigt) als Erbe vorgesehen. Das Testament enthält ein Vermächtnis an die Ehefrau, in dem festgelegt ist daß an die Ehefrau eine Immobilie lastenfrei übertragen wird, d.h. wir Kinder erben sehr viele Schulden. ... Meines Wissens nach kann ich das Erbe ausschlagen und den unbelasteten Pflichtteil geltend machen, da das Testament mit einem Vermächtnis beschwert ist. (§ 2306 BGB) Nun die Frage: Muss in dem Schriftstück zum Ausschlagen des Erbe (welches ich von einem Notar anfertigen lassen möchte) der Hinweis drin stehen daß ich den Pflichtteil geltend mache?

| 12.1.2012
Er hat in seinen notariellen Testamenten 4 Erben, (Erbe "A" Quote 12,5 %, Erbe "B" Quote 40 %, Erbe "C" Quote 40 % ,Erbe "D" Quote 7,5 %) die leibliche Kinder sind, benannt. Die Ehefrau hat mit notariellem Testamtent das Erbe und das Pflichtteil ausgeschlagen, sodass also 4 Kinder erbberechtigt sind und die Ehefrau nicht. ... Vermächtnisse, die auszuzahlen sind: - 20.000 € an Erbe A oder Ehefrau als Ersatzvermächtnisnehmerin - 5.000 € an Erbe C - 20.000 € an Geschwister des Erblassers Erben B + C sind mit allen Geldvermächtnissen beschwert.( 45.000 € ) Erbe A mit Geldvermächtnissen an die Geschwister des Erblassers beschwert.( 20.000 € ) Erbe D ist mit keinen Vermächtnissen beschwert.

| 2.1.2015
Es sind fünf Geschwister. ... Aber das Erbe wird nicht ausgezahlt, weil die Ehefrau des Erblassers noch lebt. Die erstellt dann ein Testament, in welchem zwei der verbliebenen Geschwister (bzw. deren Kinder) vom Erbe ausgeschlossen werden.
9.10.2006
Also werden wir wohl das Erbe ausschlagen!... 3.Wen müssen wir in Kenntnis setzen, das wir das Erbe ausschlagen? ... Mein Vater hat keine lebenden Geschwister mehr sind die Ehefrauen und Kinder die nächsten in der Erbfolge?

| 23.8.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Meine Ehefrau hatte 7 Geschwister. 3 Geschwister sind von der gleichen Mutter. 4 Geschwister sind von der ersten Frau des Vaters meiner Ehefrau die auch bereits verstorben ist Ihre leiblichen Eltern sind seit Jahren Tod. Die Geschwister meiner Frau haben mir gegenüber mündlich auf ihr Erbe verzichtet. ... Welche Schritte/Aktionen muss ich umsetzen damit der Verzicht/die Ausschlagung meiner Schwager und Schwägerinnen auf das Erbe meiner Ehefrau rechtskräftig wird?

| 14.2.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, welche weitere Erbfolge tritt ein, wenn in einer Familie der Ehegatte verstirbt, die Ehefrau noch lebt, aber alle (schon erwachsenen) Kinder das Erbe ausschlagen. Es sind keine Schulden vorhanden, vielmehr soll die Ehefrau alles bekommen. Erbt dann die Ehefrau alles oder werden die Enkel zu Erben?

| 9.7.2011
Erben 1. ... Stellt dieses Nutzungsrecht insofern ein Vermögen dar, daß daraus die Erben der 2.

| 17.1.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Seine Geschwister haben sich zum Teil an den Kosten beteiligt. ... Der Anwalt meines Mannes riet mir dringend dazu, das Erbe auszuschlagen, weil ich nichts als Schulden erbe. Können dann die Geschwister meines Mannes kommen und mir die Wohnung ausräumen?
27.12.2004
-Erben geführt. ... Zwei seiner Geschwister waren im Ausland (Frankreich und Schweiz) verheiratet und hatten auch Nachkommen. Alle direkten Erben (Geschwister) sind vor meinem Großvater verstorben.

| 29.6.2016
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich möchte mein Testament machen und darin meine Ehefrau zur Alleinerbin machen. ... Ich habe noch zwei Brüder und möchte ausschließen, dass diese und auch die Tochter meiner Frau etwas erben, also quasi mit meiner Frau in einer Erbengemeinschaft sind. ... Sollten meine Frau und ich gleichzeitig oder kurz hintereinander sterben soll das gesamte Erbe (im wesentlichen zwei Immobilien) an eine uns nahestehende Person gehen, also nicht an meine Brüder und/oder die Tochter meiner Ehefrau.

| 22.3.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Mein Mann wird (in Gemeinschaft mit seinen Geschwistern) ein Einfamilienhaus erben. Er möchte seine Geschwister auszahlen. Wie ist die rechtliche Lage, wenn ich als Ehefrau den Kredit zwecks Auszahlung seiner Geschwister und verschiedener notw.
12.2.2012
Die Schwester wird ausdrücklich vom Erbe ausgeschlossen. 9. ... Wie hoch ist der Pflichtteil der Ehefrau? ... Die Geschwister / Bruder: Besteht tatsächlich Anspruch auf einen Pflichtanteil?

| 15.2.2006
von Rechtsanwältin Melanie Meier
Bei einem Erbfall gibt es 3 Erben (Bruder und Schwester = Erbe A, sowie Stiefschwester = Erbe B). ... Erbe B ist der Ansicht, diese wären „Schenkungen“ und somit beim Erbe nicht zu berücksichtigen. Auf alle Kompromißvorschläge von Erbe A ging Erbe B nicht ein.
16.12.2006
Wir waren 4 Geschwister, unsere Eltern sind verstorben. ... Die Geschwister sind sich nicht einig, in welcher Form kann die Höhe des Bankguthabens ermittelt und das Erbe aufgeteilt werden? ... Welche Fristen bestehen um das Erbe auszuschlagen?

| 20.3.2006
Können wir von ihr ein Nachlassverzeichnis verlangen, da wir keinen Überblick über das Erbe haben und ihr eine Frist dafür setzen(und wenn ja welche)? Die Stiefmutter schlug uns vor, auf das Erbe des Hauses zu verzichten und sie nach ihrem Ableben zu beerben(was fast ca. 30 Jahre sein könnte). ... Das Erbe besteht des weiteren aus vielen Kunstbüchern und sehr vielen Bildern,da unser Vater Kunstmaler war.

| 5.9.2019
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Mein Chef hat KEINE Angehörigen (keine Ehefrau, keine Kinder, keine Geschwister, keine anderen Familienmitglieder)! ... Nun meine Frage: Was würde dann die Ausschlagung meines Anteils für die anderen Erben bedeuten? Erben diese dann automatisch 33,33% (und nicht 25%) oder was geschieht mit meinem "freien" Anteil?
123·5·10