Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

422 Ergebnisse für „erbe erbanspruch“

Filter Erbrecht
23.10.2014
Erbe. Die Frage ist nun, ob das Nachlassgericht mich auf jeden Fall benachrichtigt, bzw. wer mir eigentlich mitteilt, dass ich einen Erbanspruch habe.
27.7.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Als Ehemann bin ich Erbe. ... Wie hoch ist der Erbanspruch der Schwester/Neffe bei Immobilien die während der Ehe (gesetzlicher Güterstand) entstanden sind? ... Wie hoch ist der Erbanspruch der Schwester/Neffe vom verbliebenen Geldvermögen?
8.9.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Dabei erklärten 3 der vier Kinder, auch der Vater meiner Frau ihren Erbverzicht. - 1966 wurde meine Frau als leibliche Tochter, aber unehelich geboren, also vor dem Erbverzicht. - Bis 2004 bestand ein Testament ihres Onkels in dem die nunmehr 3 Kinder als Erben eingesetzt waren. - Ein 2004 geschriebenes Testament besagt nun, dass weder meine Frau noch die später geborenen Kinder einen Erbanteil erhalten. Meine Frage lautet daher: Meine Frau hat niemals selbst auf Ihren Erbanspruch verzichtet. Besteht daher ein Erbanspruch und kann sie ihn nachträglich geltend machen?

| 12.6.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Im Testament hat die Erblasserin die beiden Urenkel (Kinder eines der Enkel) als Erben eingesetzt. ... Um das an fiktiven Zahlen deutlich zu machen: Erbmasse 200.000, Pflichteile 100.000, Vermächtnis Ex-Mann 20.000 und Freundin 60.000 würden für die Erben nur 20.000 verbleiben. ... Spielt es eine Rolle das ja die Eltern der beiden Erben pflichtteilsberechtigt (Enkelin) und Vermächtnisnehmer (Ex-Mann der Enkelin) sind und so letztlich zusammen 90.000 Erben?

| 19.8.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wie können pflichtteilsberechtigte Erben (Kinder) sicherstellen,zeitnah ihren Pflichtteilsanspruch geltend machen zu können, wenn davon auszugehen ist,dass sie vom überlebenden Ehepartner des Erblassers bewusst nicht über dessen Tod informiert werden (z.B. wegen Streitigkeiten)? Können deswegen Pflichterben quasi vorsorglich schon ihren Erbanspruch anmelden, z.B. beim Nachlassgericht? Müssen Notare im Falle eines notariellen Testaments prüfen ob pflichtteilsberechtigte Personen existieren und somit deren Erbanspruch sicherstellen?
31.7.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Welche Erbansprüche hat das 1. ... Welche Erbansprüche hat das 1. ... Wie lange bestehen diese Erbansprüche?

| 15.5.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hat das Sozialamt vollen Zugriff auf diese Leistungen und ist somit die Ausschlagung des Erbes die richtige Entscheidung?

| 7.11.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Frage: Habe ich einen Erbanspruch?

| 1.12.2004
Das Haus wurde damals zum großen Teil mit dem Erbe der Großmutter (der leiblichen Mutter) finanziert. ... Welchen Erbanspruch haben wir bei Tod der Mutter bzw. des Stiefvaters?
4.2.2009
Hallo, habe da Erbe meiner Mutter vor 2 Jahren wg, Verschuldung ausgeschlagen. ... Habe ich einen Erbanspruch aus der Erbfolge ?
24.3.2009
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, zwei hoffentlich einfache Fragen: 1) Wenn jemand einen Testament macht und sich erst "Jahre später" ein weiterer Erbberechtigter meldet, wieweit/-lange könnte er/sie dann die Herausgabe bereits "geerbter" Dinge von den Erben verlangen, wenn er/sie einen Pflichtteilsanspruch gehabt hätte? ... (c andere Aufteilung)..., wobei man als Erblasser aber nur will, dass auch den Erben nur (Abschnitt a) im "Normalfall" bekannt wird?

| 15.3.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Haben meine Kinder nach dem Tod der Mutter einen Erbanspruch an dem Haus oder tritt ein Erbrecht erst nach meinem Tode ein ?
27.6.2011
Geht der Erbanspruch jetzt auf die Erben meiner Mutter über, da sie zum Zeitpunkt des Ablebens der Erlasserin noch lebte oder bestehen, bedingt durch den Tod meiner Mutter keine Ansprüche mehr?

| 22.2.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bezüglich der Erbfolge und des Erbanspruches. ... Meine Frage lautet: welchen Erbanspruch habe ich wenn meine Großmutter verstirbt?
24.9.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo, ich habe eine Frage zu den Erbansprüchen meines Lebensgefährten. ... Jetzt die Frage: Ist der Erbanspruch verjährt? ... Hat er überhaupt noch einen Erbanspruch, wenn die 3 Jahre schon vorbei sind?

| 7.2.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Frage ist: Haben diese beiden Kinder des vorverstorbenen Sohnes, im Falle des Ablebens der Ehefrau, einen Erbanspruch auf das Haus?
16.3.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Das Erbe des GVs betrug laut Gericht 14.539,40 DM. ... Fragen: Könnte ein eventuell höherer Erbanspruch der beiden Herren bereits verjährt sein? ... (Wie hoch könnte der Erbanspruch der beiden Herren in Euro sein?)
7.12.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Er fragt sich, ob beim Verzicht auf das Erbe sein Erbanspruch auf seine beiden Töchter (E1 und E2) übergeht und wieviel diese erhalten. ... Die zweite Frau will gar nichts vom Erbe haben, sondern formlos alles an die Kinder auszahlen. ... Ändert sich dann der Anspruch der Erben ?
123·5·10·15·20·22