Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

187 Ergebnisse für „erbe deutschland vermögen“

Filter Erbrecht

| 1.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Staatsangehörigkeit, wohnhaft in Deutschland, Einkommen and Lebensmittelpunkt in Deutschland Erbe: •Ca. 75Tsd EUR über französische assurance vie (AV) ; Erbe war in AV eingetragen; AV wird nicht im Testament vermerkt; Laut Schriftverkehr wird bei der AV wohl eine Steuer direkt vom Versicherungsunternehmen and den franz. ... •Welche Auswirkung hat das Datum der Annahme des Erbes (für AV und auch das direkte Erbe)? ... •Welche Rolle spielt die Erbschaftssteuerreform in Deutschland •Was empfehlen Sie mir als nächste Schritte.

| 9.8.2010
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Habe seit Anfang 2009 keinen Wohnsitz mehr in Deutschland. ... 2) wenn ich als unbeschränkt steuerpflichtig gelten würde, wird durch das Doppelbesteuerungsabkommen Deutschland-Schweiz mein Welteinkommen (schweizer Einkünfte + Erbe/Schenkung) zur Ermittlung des Gesamtvermögens herangezogen - abzüglich des Freibetrags von ca. 400000 Euro? ... Vermögen (Erbe)?

| 12.6.2017
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wahrscheinlich erben wir zwischen 300.000,-- und 500.000,-- SFR. ... Mein Mann wohnt seit 1979 in Deutschland. Ich wohne schon immer nur in Deutschland.

| 4.2.2018
von Rechtsanwalt Robert Engels
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde Ihre Expertise für folgende Situation benötigen; Situation: Meine Mutter ist in Deutschland kürzlich verstorben, ich bin allein Erbe; durch Erbfolge sowie durch Testament. Ich bin Deutscher Staatsbürger und habe auch lange Zeit in Deutschland gelebt und gearbeitet, ich bin allerdings seit ca. 4 Jahren nach Spanien ausgewandert und habe keine Verbindung mehr zu Deutschland. ... So, dass er das Erbe für mich annehmen kann ohne Risiko dass, dadurch die Erbfolge geändert wird oder plötzlich Nichten Anspruch auf das Erbe haben?

| 8.4.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich bin in Tschechien geboren und lebe seit 1993 im Deutschland. ... Im Tchechien erben Ehegatte und Kinder steuerfrei. ... Erbe oder Schenkung?

| 1.8.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Mein 94-järiger Vater ist kürzlich verstorben, mein Bruder und ich sind die Erben (Testament wurde bei einem Amtsgericht hinterlegt). An Vermögen ist ein Einfamilienhaus mit Wert von ca. € 250.000,00 vorhanden. ... Wie sind die Freibeträge für die Erbschaft in Deutschland für im Ausland lebende deutsche Erben / Kinder?

| 5.4.2007
Meine Eltern hatten nie einen Wohnsitz in Deutschland. Seit > 7 Jahren wohne ich in Deutschland (Studium und danach Arbeitsverhältnis in D). ... Was muss ich bezüglich Besteuerung beachten wenn meine Eltern mir nun einen Betrag < 205.000 nach Deutschland schenken?

| 9.7.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Meine drei Schwestern und ich erhalten 1&#x2F;8 des Erbes und eine Tante meines Halbbruders 1&#x2F;4. Jetzt kommt die Exehefrau meines Halbruders, die seit fünf Jahren von ihm geschieden ist (sie waren wohl sieben Jahre verheiratet), und beansprucht nahezu die Hälfte des gemeinsam erwirtschafteten Vermögens, also beinahe die Hälfte von allem.
23.1.2012
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Er war jordanischer Staatsbürger und hatte seinen Wohnsitz in Deutschland. ... Vermögen besteht nicht. Meine Schwester und ich überlegen nun, ob es sinnvoll wäre, das Erbe in Deutschland auszuschlagen.

| 6.4.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine einfache Frage zum Auszahlungsmodus eines Erbes. ... Es gibt 2 Erben und 5 Vermächtnisnehmer. ... Testament ist eine prozentuale Aufteilung des Vermögens vorzunehmen.

| 13.4.2012
Er war deutscher Staatsbürger und hatte zum Zeitpunkt seines Todes weder Wohnsitz noch Immobilienbesitz oder sonstiges Vermögen in Deutschland oder im Ausland. ... Das Erbe ist überschuldet. ... Frage 1: Welches Nachlassgericht ist für die Ausschlagung des Erbes innerhalb der gesetzlichen Frist (6-Monate, da Tod im Ausland) zuständig, da meine Vater in Deutschland ja nicht gemeldet war und dort auch keinen Wohnsitz hatte.

| 23.6.2007
Er war recht vermögend (über 1 Million), besaß mehrere Immobilien in Deutschland, die er nach und nach verkauft hat. ... Da er das gemeinschaftliche Testament nach dem Tod meiner Mutter, nach dem ich Alleinerbe war, nicht mehr ändern konnte, mich aber um jeden Preis enterben wollte, schaffte er das Vermögen nach Spanien, so dass in Deutschland - auch vor dem Finanzamt - kein Vermögen mehr vorhanden war. ... Ich wäre bereit, bei Erfolg bis zu 30 Prozent des aquirierten Erbes in Spanien zu zahlen.

| 28.9.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, mein Onkel, der die australische Staatbürgerschaft besaß, ist verstorben und hat meine Schwester und mich als Erben per Testament bestimmt. ... In Deutschland muss man m. E. die Annahme eines Testamentes, das Erbe, nach Kenntnis innerhalb von 6 Wochen ablehnen.

| 26.4.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Da er kein Testament hinterlässt, sind seine fünf Geschwister die Erben. ... Sämtliche Erben sind österreichische Staatsbürger. ... Ist es nach deutscher Erbschaftsteuer möglich , dass im Ausland(Österreich) gelegene Immobilien mit dem vollem Verkehrswert besteuert werden, hingegen in Deutschland sich befindliche Immobilien mit einem geringeren Wert(Abschläge vom Verkehrswert für deutsche Staatsbürger)?

| 19.11.2018
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage betrifft das Erbrecht: mein verstorbener Vater hat noch Vermögen auf Konten in Deutschland und Österreich, die nun unter uns Erben (meine Mutter, meine Schwester und ich) aufgeteilt werden (Erbschein wurde bereits ausgestellt).

| 16.4.2017
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Meine Ehefrau ist nicht in Deutschland steuerpflichtig, da keine Einnahmen in Deutschland vorhanden sind. Mein Hauptvermoegen befindet sich in Deutschland. In Thailand habe ich nur geringfuegig Vermoegen.

| 11.7.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Mein Vater und ich lebten mit ihr hier in Deutschland, Aus erster Ehe hat meine Mutter noch 2 Kinder, welche im ehemaligen Jugoslawien lebten oder leben, und wir weder einen Kontakt noch aktuelle Namen oder Wohnorte kennen. ... Sind wir verpflichtet Informationen zu den anderen Erben beizutragen? Gibt es Optionen das kein oder wenig Vermögen abgegeben werden muss, da meine Mutter wollte das das Erbe zwischen meinem Vater und mir geteilt wird.

| 28.11.2012
Der Verstorbene hinterließ jedoch auch Grundschulden und andere Schulden in Österreich&#x2F;Deutschland. ... Nach Österreichischen Erbrecht sollte der Erbe bei bedingter Erbannahme nur soweit haften was das Erbe an Vermögen hergibt. ... (Österreichisches für Ö-Vermögen, Deutsches für D-Vermögen) Wie ist die Haftungsfrage wenn Erbe das deutsche Vermögen annimmt?
123·5·10