Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

36 Ergebnisse für „erbe beerdigungskosten schwester bruder“

Filter Erbrecht

| 15.10.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Auch meine Schwester schlug das Erbe aus, nachdem sie alles Verwertbare in Besitz genommen hatte. ... Danach soll ich nun für die Beerdigungskosten für meine Schwester aufkommen; ihre Kinder haben die brauchbaren Dinge aus der Wohnung geholt und das Erbe bereits ausgeschlagen. ... Bin ich als Bruder tatsächlich unumstößlich zur Zahlung der Beerdigungskosten verpflichtet?

| 25.12.2011
Hallo, der Bruder meines leiblichen Vaters ist verstorben. ... Nun schickt die Stadt Leipzig die Bestattungskosten an meinen Bruder, mit dem Argument, er wäre als ältester nächster Verwanter (es gibt noch mich als Schwester sowie eine Halbschwester) verpflichtet, diese zu zahlen. ... Nun zu meiner Frage: In wie weit hat die Stadt Leipzig Recht, hier meinem Bruder die Bestattungskosten aufzuerlegen (Erbe hatte er vorsorglich abgelehnt)?

| 2.1.2012
Mein Bruder hat das Haus und Grundstück mit Altenteil für die Eltern bekommen. Meine Schwester und ich bekamen eine Abfindung (einvernehmlich). ... Frage: Wer muss für die Beerdigungskosten aufkommen?

| 5.5.2014
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder ist leider vor kurzem verstorben. ... Aus diesem Grund ist das Sozialamt nun auf mich und meine Schwester zugekommen mit der Bitte um Offenlegung der Vermögensverhältnisse.
10.8.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Guten Tag, ich hatte eine Betreuungsvollmacht für meinen Bruder, welcher am 29.07.2020 verstorben ist. ... Jetzt ist die Frage, die Erben sind seine 3 Kinder, welche aber keinen Kontakt zu ihm hatten und ich auch nicht weiss, wo diese sich aufhalten. ... Aber ich bin nicht sein rechtmässiger Erbe, nur die Schwester mit dieser Betreuungsvollmacht.
11.8.2005
Meine Schwester hat das Erbe abgelehnt. Mit meinem Bruder verstehe ich mich ganz gut. Meine Schwester hat die Beerdigungskosten zu einem drittel mitgetragen.

| 15.3.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Meine Ehefrau (72 Jahre) ist neben einer Nichte die einzige lebende Verwandte ihrer 90jährigen Schwester. Wegen Überschuldung dieser Schwester und der eigenen geringen Altersrente (510 EURO netto) wird meine Frau das Erbe ihrer Schwester fristgemäß ausschlagen. Frage: Schützt eine notariell beglaubigte Ausschlagung des Erbes meine Frau auch vor der Belastung mit weiteren Kosten (für Beerdigung, Erstausschmückung der Grabstätte, Räumung und ggf.

| 5.1.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Von dem Tod wurde ich durch meine Schwester telefonisch benachrichtigt. ... Meine Schwester und meine Mutter haben nur ein sehr geringes Einkommen. ... Es ist abzusehen, dass alle möglichen Erben das Erbe ausschlagen werden, da außer Schulden wohl nichts da sein wird.

| 1.5.2017
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Mein Bruder 56 Jahre Hartz 4 Bezieher mittellos verstirbt .Er ist seid 10 Jahren mit einer Thailänderin verheiratet die aber wieder in Thailand lebt.Aber sie sind nicht geschieden. Wenn nun mein Bruder stirbt bekommt Sie dann Witwenrente ? ... Kinder hat er nicht und unsere Eltern sind schon verstorben es gibt halt noch meine Schwester und mich.

| 28.5.2019
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Die Schwester und der verstorbene Bruder wohnen ca. 30 km voneinander entfernt in Baden-Württbg,, der jüngere Bruder (ich) in Bayern. ... Meine Schwester informierte mich telefonisch, dass der Bruder verstorben ist. Am 23.03. erhalte ich Post von der Stadtverwaltung, der Stadt in der mein Bruder gestorben ist: Jemand muss die Beerdigung veranlassen, sonst übernimmt das die Stadt auf Kosten der Erben.

| 11.5.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Bruder ist bereits vor 8 Jahren verstorben. ... Ich selbst habe das Erbe nicht ausgeschlagen, da ich weiß dass das Ausschlagen des Erbes nicht von der Bestattungspflicht entbindet. ... Erbe laut BGB sind wir beide.
25.9.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Schwester ist im Alter von 61 heute gestorben. ... In einen Schreiben vom 07.12 2004 des Herrn RA Dr.Eckart Jakob heisst es dass Bruder und Schwester der Verstorbenen nicht für die Kosten aufkommen müssen, sondern nur Verwandte in erster Linie.

| 13.8.2018
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Als Kinder existieren meine Schwester und ich. ... Wir denken darüber nach, ob wir das Erbe ausschlagen. Es existiert ein Bruder und eine Tante.
10.7.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Mein Bruder als "schwarzes Schaf" der Familie ist kürzlich nach 10 Jahren im Pflegheim (intensive Pflege) verstorben. Die Beerdigungskosten in Höhe von ca. 6.000 Euro habe ich übernommen. ... Als Erben kommen in Frage: meine Mutter und meine Schwester.

| 11.11.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Wir sind uns darüber einig, dass ich als seine Schwester, mich um alles kümmere. ... Mein Bruder hat eine 1Raumwohnung. ... Können wir die Wohnung vorab leer machen oder muss meine Nichte erst das Erbe angenommen haben?
23.10.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrter Rechtsanwalt, mein verstorbener Bruder hatte in meinem Haus ein Wohnrecht. ... Meine Mutter hat von dem Erbe das Grab der Familie aufgekauft. ... Meine Schwester erbt mit.

| 14.3.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Schwester und mein Bruder wurden laut Testament vom Sept.2007 vom meinem Vater enterbt. ... Mein Vater verstarb am Juni 2013 Meine Schwester verlangt jetzt Ihren Pflichtteil!

| 5.7.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Mein Vater war bis zu seinem Tod mit meiner Mutter verheiratet (im gesetzlichen Güterstand) und die beiden haben 3 Kinder (meinen Bruder, meine Schwester und mich). ... Beerdigungskosten mit, dass es neben dem Übergabevertrag noch eine weitere Regelung gab. ... Da wir davon allerdings nie etwas wussten und auch keine Unterlagen zu Gesicht bekommen haben, befürchten wir, dass meine Schwester und ich diese Schulden erben.
12