Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

87 Ergebnisse für „erbe ausschlagung ausschlagen todesfall“

Filter Erbrecht

| 25.9.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ändert sich durch das Ausschlagen der Ehefrau etwas an dem Erbstatus der Kinder des Verstorbenen (die ja im Testament nicht als Erben benannt sind)? ... Wenn alle benannten Erben, also die Verwandte der Ehefrau und deren Nachkommen, das Erbe ebenfalls ausschlagen, kommen dann die Kinder des Verstorbenen wieder ins Spiel? Der Hintergrund dieser Frage ist, daß die Rechtspfleger des Amtsgericht behaupteten, es bestehe die Möglichkeit, daß mit der Zustellung des Testamentes einschließlich der Ausschlagungsurkunde der Ehefrau an die Kinder des Verstorbenen diese zu Erben würden und damit die 6 – Wochenfrist zur Ausschlagung ab dem Zeitpunkt der Zustellung liefe.

| 15.3.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Wegen Überschuldung dieser Schwester und der eigenen geringen Altersrente (510 EURO netto) wird meine Frau das Erbe ihrer Schwester fristgemäß ausschlagen. Frage: Schützt eine notariell beglaubigte Ausschlagung des Erbes meine Frau auch vor der Belastung mit weiteren Kosten (für Beerdigung, Erstausschmückung der Grabstätte, Räumung und ggf.
9.2.2018
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nach der Info im Internet muss man ein Erbe ausschlagen wenn man von dem Todesfall Kenntnis Erlangen hat !? ... Ich habe Angst, dass ich die Frist verpennt habe und automatisch Schulden Erbe. ... Wenn Verwandte von mir aus München versterben höre ich davon vermutlich gar nichts, wäre dann aber nach den 6 Wochen nach Todesfall automatisch Erbe, wenn alle anderen abgelehnt haben, ohne das ich informiert wurde?
5.10.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Frage: Können meine Eltern im Todesfall von C, ihr Vorerbe ausschlagen, sodass das Erbe direkt an mich S übergeht? Muss für das Erbe in diesem Fall nur einmal Erbschaftsteuer – nämlich nach Steuerklasse III – gezahlt werden?

| 4.8.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hierbei habe ich heute morgen festgestellt, dass es für das Ausschlagen des Erbes eine Frist von 6 Wochen gibt. ... b) Könnte unsere Mutter das Erbe überhaupt ausschlagen, obwohl das Erbe aus Vermögen besteht und nicht aus Schulden? ... d) Da ja erst im Laufe von ca. 4 Tagen nach dem Todesfall klar wurde, dass scheinbar kein Testament erstellt wurde: ab welchem Datum beginnt die Frist für das Ausschlagen des Erbes zu laufen?

| 15.12.2012
Mein verstorbener Bruder war recht hoch verschuldet, so dass seine Witwe und sein Sohn sehr warscheinlich das Erbe ausschlagen werden. ... W. meine Geschwister und ich als Erben 2. ... - Ab wann läuft die 6 Wochen Frist der Ausschlagung (ab Kenntnis des Todesfalls oder ab Ausschlagung durch die Witwe)?

| 10.2.2015
Hallo, in unserer Familie gab es einen Todesfall. Der Sohn der Verstorbenen, der in der Wohnung lebt, möchte die Mietwohnung übernehmen, ansonsten aber das Erbe ausschlagen. ... Wie soll er sich bezüglich der Möbel verhalten, sobald er das Erbe ausgeschlagen hat?
4.9.2018
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir sind am überlegen, ob wir das Erbe ausschlagen sollten. ... b) Jetzt wo noch nicht final feststeht ob wir das Erbe ausschlagen muss dennoch Vermieter, Versicherungen, Bank etc. über den Tod informiert werden. ... f) Wie funktioniert das Ausschlagen des Erbes?

| 7.12.2019
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Nun habe ich Rechnungen erhalten (über diese ich erst vom Tod erfahren habe) welche mich aufgrund der Tatsache das ich das Erbe nicht ausgeschlagen habe als Erben ansehen. ... Meine Frage ist nun ab wann greift die Frist zur Ausschlagung?

| 30.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sie ist diejenige, die aufgrund der räumlichen Nähe wahrscheinlich als Erste vom Todesfall erfahren wird. Ein Testament gibt es nicht. 1) Was muss man als erstes im Todesfall tun? 2) Was muss man tun, um das Erbe auszuschlagen?

| 28.5.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Nachlass ist allerdings überschuldet, ich möchte das Erbe ausschlagen. Beginnt für mich die Frist bereits nach dem Todesfall, da ich ja von einem Testament bereits weiß, oder erst nach der Eröffnung des (alten) Testaments? Kann man ein Erbe bereits vor Testamentseröffnung ausschlagen, um ganz sicher keine Frist zu versäumen?

| 23.8.2010
Dies haben wir getan, damit die gesetzlichen Erben – ein Elternteil und ein Geschwister, zu denen kein Kontakt besteht – keinen Zugriff bei Tod des Versicherungsnehmers auf die Versicherungssumme haben sollen, da ja neben dem Bezugsrecht die weitere Frage eine Rolle spielt, ob der Bezugsberechtigte die Leistung im Verhältnis zu den Erben behalten darf. ... Folgende Fragen möchte ich auch mit Wissen des Versicherungsnehmers stellen: Frage 1: Ist die Einschätzung richtig, dass nun die Versicherungssumme „unantastbar" für die o.g. gesetzlichen Erben ist bzw. Frage 2: Wenn die o.g. gesetzlichen Erben das Erbe ausschlagen bzw. in einem Testament enterbt würden, sind sie ja keine Erben mehr und der Staat tritt als Erbe an ihre Stelle und erbt die Schulden.

| 3.4.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Guten Tag, Fallbeschreibung: Todesfall Vater, alleinstehend, 2 Kinder. Das Erbe wird sicher ausgeschlagen. ... Muss die Sanierung der Wohnung auch bei Ausschlagung des Erbes übernommen werden?
20.3.2013
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Seine Tätigkeit endet bei Todesfall meines Vaters. ... Meine Frage: Wer muß für die Beerdigungskosten und die Kosten für die Auflösung der Wohnung aufkommen, wenn beide Kinder das Erbe ausschließen. ... Sollen wir das Erbe annehmen und Beerdigung und Wohnungsauflösungskosten bezahlen, oder das Erbe ablehnen?
19.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Angenommen ich stelle dann fest, das er verschuldet ist, kann ich dann zum Gericht gehen und eine Ausschlagung erklären? Muß ich im Falle der Ausschlagung die Bestattungskosten zahlen (komme aus NRW)? ... Weitere Erben gibt es auch nicht.

| 17.1.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Der Anwalt meines Mannes riet mir dringend dazu, das Erbe auszuschlagen, weil ich nichts als Schulden erbe.
14.6.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Aufgrund der Überschuldung durch Firma und Haus werden wir das Erbe ausschlagen. ... Oder hat es keinen Einfluß auf die geplante Erb-Ausschlagung? Sprich: Ich kann das Geld annehmen und das Erbe gleichzeitig ausschlagen?

| 11.7.2019
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Für den Todesfall hat sie mich als Bezugsberechtigten eingetragen.
123·5