Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

148 Ergebnisse für „erbausschlagung frist“

Filter Erbrecht
31.8.2018
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Da wir davon ausgehen, dass Schulden vorhanden sind, haben meine Mutter und meine Tante heute vor dem Amtsgericht Potsdam die Erbausschlagung bekannt gegeben, da wir informiert wurden, dass dies innerhalb von 6 Wochen nach Tod geschehen muss. Meine Befürchtung ist nun, dass ich ebenfalls innerhalb dieser Frist das Erbe ausschlagen muss, da ich und meine 3 Geschwister ja die nächsten in der Erbfolge sind. Meine Fragen sind nun welche Frist für mich gilt, muss ich vorher vom Amtsgericht angeschrieben werden?

| 27.3.2013
Wir haben die Osterfeiertage dazwischen und die Frist ist ungewöhnlich knapp. ... Zur Information: Ich und meine Schwester haben inkl. unserer Kinder das Erbe ausgeschlagen innerhalb der Frist von 6 Wochen nach Ableben meines Vaters. ... Meine Frage würde lauten, ob das Inkassobüro so vorgehen darf (zu knappe Frist), ob ich überhaupt nach Erbausschlagung diesen Betrag leisten muss und ob ich ggf. nicht den Betrag in Einmalzahlung leisten kann, um nicht transparent gemachte Zinsen und Zusatzkosten zu vermeiden.
19.3.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Nun meine Fragen: Ist es für meine Mutter bei der Erbausschlagung ein juristisches Problem, dass mein Vater zuletzt bei ihr gelebt hat? ... Hat meine Mutter trotz Erbausschlagung Anspruch auf Witwenrente?

| 11.1.2011
Da ich nicht in die Nachlassverbindlichkeiten meiner Mutter eintreten möchte, beabsichte ich, eine Erbausschlagung vorzunehmen. ... Nun meine Frage: Darf ich das Geld dieser Versicherung trotz Erbausschlagung für die Bestattung meiner Mutter verwenden und den eventuellen Restbetrag aus dieser Versicherung behalten?

| 20.8.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Innerhalb einer Frist von 6 Wochen kann ich das Erbe ausschlagen. ... 3) Wenn ich die genaue Vermögensaufstellung nicht innerhalb der 6 Wochen Frist ermitteln kann, gibt es die Möglichkeit der Beantragung einer Frist-Verlängerung?

| 8.2.2007
Ich weiss, dass für einen Erben, der erst durch die Ausschlagung einer zunächst zur Erbschaft berufenen Person Erbe geworden ist, die Frist mit Kenntnis von dieser Tatsache beginnt. Die Frage ist: Beginnt diese Frist mit Eingang des Anschreiben des Nachlassgerichtes?
12.9.2008
Ich habe das Erbe fristgerecht beim Amtsgericht ausgeschlagen und einen Antrag auf Uebernahme der ungedeckten Bestattungskosten beim Landkreis / Sozialamt gestellt. ... Jetzt stellt sich nur die Frage, ob ich dadurch, das Sie nun den Nachlass fuer die Bestattungskosten nehmen, meine Erbausschlagung hinfaellig wird.

| 10.3.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein schriftliche Anfrage meinerseits beim Amtsgericht wurde mit folgendem Text beantwortet: "... das nach Ihrer Erbausschlagung das Nachlassverfahren hier abgeschlossen ist, und das Nachlassgericht nichts weiter zu veranlassen hat."
11.11.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Erbausschlagung hätte ich folgende Fragen: 1.) ist es möglich, bereits vor dem Ableben eines möglichen Erblassers (naher Verwandter) das eventuelle Erbe vorzeitig beim Amtsgericht auszuschlagen. Oder geht das erst nach dem Ableben der Person, innerhalb der Frist von 6 Wochen? ... Muss ich bei Erbausschlagung einen Grund gegenüber dem Amtsgericht angeben, oder reicht es hier einfach zu sagen ich nehme aus diversen Gründen kein Erbe dieser Person an?
15.10.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Man empfahl ihr zum Notar zu gehen und eine Erbausschlagung protokollieren zu lassen. Dies hat sie innerhalb der gesetzlichen Frist auch getan.

| 1.1.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Der Anwalt meinte ich wäre trotz Erbausschlagung aufgrund der Fürsorgepflicht gegenüber meiner Mutter verpflichtet die Kosten der Haushaltsauflösung aufzukommen. ... Deshalb hier noch einmal meine Fragen : 1) Muß ich trotz Erbausschlagung für die Haushaltsauflösung sorgen, bzw. für deren Kosten aufkommen ?
3.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Erbteilübertragung oder doch lieber die Erbausschlagung? ... 5.)Muß die Erbteilübertragung dem Nachlaßgericht gegenüber angezeigt werden und gilt hier auch die 6-Wochen-Frist, wie bei der Erbausschlagung?
3.12.2006
sehr geehrte/r anwalt/- in, vor 2 Wochen ist die Schwester meines Vaters verstorben.Da sie keine Kinder hatte und kein Testament, ist mein Vater erbberechtigt gewesen. Er hat das Erbe ausgeschlagen,da meine Tante schon zu Lebzeiten anderen Leuten das Geld geschenkt und auch so zwischendurch immermal wieder finanziell geholfen hat. Nun sagte mein Vater, das wir seine Kinder, zum Notar gehen müssen und ebenfalls das Erbe ausschlagen sollen.
12.12.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe eine Frage: meine Schwester hat sich vor einigen Tagen das Leben genommen. Sie war unverheiratet und hat keine Kinder. An nahen Verwandten existieren nur noch ich, mein Onkel und meine Mutter.
28.5.2019
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Frist für eine Antwort war der 25.03. ... Hinweis: Ich hatte am 25.03.19 Erbausschlagung beim AG/Nachlassgericht in meinem Wohnort beantragt. ... Am am 08.04. hat sie dann Erbausschlagung beantragt.

| 16.3.2012
Hallo, mein Vater ist leider letzte Woche verstorben. Als direkte Angehörige gibt es nur mich und meine Schwester, sowie ihre Tochter. Er war ein Einzelkind, seine Eltern sind beide schon tot.

| 24.3.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Fragen hierzu: Erstens: Gilt das Datum 11.02. als Fristbeginn, so dass morgen (25.03.) der letzte Tag ist, um das Erbe auszuschlagen? ... Drittens: Kann ich trotz Erbausschlagung zur Übernahme der Bestattungskosten verpflichtet werden?

| 6.5.2012
Beide Elternteile haben innerhalb der 6 Wochen Erbausschlagung bekundet. ... Für einige wird die Zeit nicht mehr reichen, die Frist endet in einer Woche.
123·5·8