Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

49 Ergebnisse für „eltern bruder erbanteil recht“

Filter Erbrecht
27.2.2021
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Meine Eltern (73/70 Rentner zusammen ca. 1200€ Rente, Vater NICHT KV!!... Vorschlag meinerseits: mein Bruder zahlt mir 6000€ damit ich mein BaFög ablösen kann, dafür verzichte ich auf meinen Pflichtanteil eines evtl Erbfalls durch meine Eltern und entziehe mich den finanziellen Pflichten im Pflegefall/Krankheit meiner Eltern?! ... Kann mein Bruder das nicht einfach so übernehmen/kaufen?
7.3.2016
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Mein Bruder und ich haben das Elternhaus je zur Hälfte geerbt. Da ich das Haus übernehmen möchte, womit mein Bruder einverstanden ist, muß ich ihm seinen Erbanteil auszahlen. ... Im Moment sind Immobilienpreise recht hoch, um nicht zu sagen "überhitzt".

| 4.8.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meinem Bruder (nennen wir ihn W.) wuden von meinen Eltern zu Lebzeiten Festgeld und ein Bausparvertrag zur Aufbewahrung auf sein Konto überwiesen. ... Ist mein Bruder im Recht? ... Wie komme ich zu meinem Erbanteil.

| 5.8.2015
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Die Einliegerwohnung wird von meinen Eltern bewohnt (Miete). ... Darlehensnehmer sind neben mir auch meine Eltern. ... Nur Mutter,mein Bruder und ich?

| 18.4.2016
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Erblasser war nicht verheiratet, hat keine Kinder, seine Eltern waren bereits verstorben. ... Die gesetzlichen Erben sind sein Bruder mit Erbteil ½ und 3 Neffen ( Kinder der verstorbenen Schwester) mit je Erbteil 1/6. ... Sind die in der Vermächtnisanordnung genannten Vermächtnisnehmer dem Bruder gegenüber zum finanziellen Wertausgleich verpflichtet ?
28.10.2019
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich war sehr enttäuscht, suchte das Gespräch mit meiner Mutter und meinem Bruder. ... Mein Stiefvater lebt seinen Hass aus und meine Mutter und auch mein Bruder gucken tatenlos zu. ... Daher die eigentliche Frage : Kann ich, um entgültig deutlich zu machen dass es mir um die Familie geht und nicht um den Besitz, mein Erbanteil meinem Stiefvater quasi auf Zeit übertragen?
15.11.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir sind zwei Brüder . Wenn ich jetzt das Erbe ausschlage ,ich bin kinderlos ,fällt dann mein Anteil meinem Bruder zu ,oder wie geht es weiter ?
13.12.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Eltern als auch ich wohnten zusammen mit meiner Grossmutter, der Mutter meines Vaters, in seinem Elternhaus. ... Sie möchte auf jeden Fall sicherstellen, dass das Haus auf jeden Fall an mich und meine Brüder übergeht falls meine Mutter einmal verstirbt und nicht an den dann eventuellen neuen Lebensgefährten/ Ehemann. ... Wie kann man sicherstellen das es an meine Brüder und mich vererbt wird und im Prinzip sollte dies für alles Erbe gelten das meine Mutter geerbt hat.

| 2.7.2007
Die Eltern der Tante und deren einzige Brüder A und B sind lange vor der Tante verstorben. Bruder A hat 4 Kinder (Neffen und Nichten der Verstorbenen), Bruder B hat 2 Kinder. ... Die erste Ehefrau von Bruder B und Mutter der Kinder ist vor Bruder B verstorben.

| 28.9.2015
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Anfang der 1960er erwarben meine Eltern gemeinsam ein Haus. ... Meine Brüder und ich waren während des gesamten Zeitraumes der Hypothekentilgung noch minderjährig resp. in Ausbildung. ... Letztes Jahr 2014 verstarb einer meiner Brüder unerwartet.
19.1.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Diese Geldbeträge sollen bei ihrem Erbanteil abgezogen werden (was sie gar nicht einsieht). ... Das bedeutete, dass ihre Brüder nicht den Vorteil einer günstigen Finanzierung ihrer Eigenheime hatten, im Gegensatz zur Schwester. ... Können die Brüder diese Grundbucheintragung irgendwie finanziell geltend machen?

| 22.6.2018
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Bruder ist vor 12 Jahren mit seinem Unternehmen pleite gegangen, es gibt Gläubiger mit entsprechenden Titeln. ... Mein Bruder hatte danach gemeinsam mit meinen Eltern eine notarielle Erbverzichtserklärung unterschrieben, und auf alles verzichtet, da er im Gegenzug seinen Erbanteil ja schon vorab erhalten hat. ... Meine Eltern hatten das Berliner Testament gemacht, mein Vater ist nun verstorben, meine Mutter lebt noch.
28.3.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich habe 2 erwachsene Kinder aus erster Ehe, mein Mann hat keine eigenen Kinder, aber noch Vater, Mutter, einen verheirateten Bruder mit 2 Kindern. ... Ich weiß, dass Kinder immer einen Anspruch auf den Pflichtteil haben, aber gilt das auch für Vater, Mutter, Bruder und dessen Kinder oder kann testamentarisch festlegen, dass sie leer ausgehen?

| 8.11.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, Situation: Meine Eltern haben ein Berliner Testament gemacht.Die Erblasser erwarten, dass das Testament so erfüllt wird. ... Wird nach Erbanteil Miete vereinnahmt und versteuert ? ... Der Bruder möchte wahrscheinlich ausbezahlt werden.
13.6.2010
von Rechtsanwältin Carolin Richter
meine beiden brüder und ich sind eine erbengemeinschaft. ... Mein weiterer bruder wohnte bis vor 10 Jahren mit meinen ver- storbenen Eltern und seiener Familie in der obigen Immobilie. ... Zudem erhielt dieser Bruder von meinem Vater ein Bezugs- recht an einem bausparvertrag.
16.12.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Alter der Eltern damals 66 Jahre. ... In dem notariellen Vertrag steht, - dass mein Bruder bereits vollständig durch meine Eltern abgefunden wurde. - dass bei gesetzlicher Erbfolge der Wert der Zuwendung nicht auf die Erbquote angerechnet wird. - ein lebenslanges Wohnrecht meiner Eltern - weitere allg. ... Mein Bruder meinte, er hätte etwa 25000 Euro, auf die ganzen Jahre als Ausgleichssumme von meinen Eltern erhalten.

| 21.7.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Da mein Bruder 2002 bauen wollte, hat er eines dieser Grundstücke übertragen bekommen. ... Mutter und Bruder waren damit einverstanden. ... Von Mutter und Bruder kam dann ein „Nein“.
1.8.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Meine Eltern haben tatsächlich ein einseitiges Rücktrittsrecht vereinbart. ... Könnten meine Brüder auf einer vorgezogenen Auszahlung des väterlichen Erbanteils rechtsverbindlich bestehen? Ergänzend möchte ich noch hinzufügen, dass meine Eltern meine Brüder nur mündlich von diesem Erbvertrag unterrichtet haben.
123