Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

443 Ergebnisse für „auszahlung pflichtteil“

Filter Erbrecht
14.7.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Es wurden bereits Teilzahlungen des Pflichtteils an den Drittgeborenen abgegeben, jedoch nicht an mich, den Erstgeborenen. Nun warte ich seit fünf Wochen auf eine Zahlung des Pflichtteils die jedoch nicht stattgefunden hat. ... Gibt es eine rechtliche Zeitfrist in welcher der Pflichtteil nach Beantragung ausgezahlt werden muss?
18.10.2004
Ich habe einige Fragen in Bezug auf den Pflichtteil. ... Wie errechnet sich der Pflichtteil? ... Wenn ich jetzt von meinem Bruder die Auszahlung des Pflichtteils nach dem Gutachten verlange, und er nächstes Jahr das Haus mit einem höheren Gewinn verkauft, steht mir dann noch der restliche Betrag zu oder sind meine Ansprüche mit der Auszahlung bereits abgegolten?
19.2.2018
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Unsere Frage betrifft die Pflichtteile: Fall 1. ... Wie hoch ist für jedes der 6 Kinder der Pflichtteil und gibt es für die Auszahlung eine Frist? ... Ich (Ehefrau) sterbe zuerst, bekommen meine Kinder in welcher Höhe den Pflichtteil und erst nach dem Tode meines Mannes seine Kinder den Pflichtteil und den Rest meine Kinder (adoptiert) ?

| 1.7.2017
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich verzichte auf meinen Pflichtteil . Nachdem das Nachlassgericht das Testament unerwartet schnell eröffnet hat , bin ich jetzt in Zugzwang geraten mit der Auszahlung des Pflichtteils an meine Schwester. ... Jetzt zum Problem : Um spätere Nachforderungen oder Ähnliches auszuschließen benötige ich eine rechtssicheren Nachweis über die Auszahlung des Pflichtteils.
25.1.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Tag, kann ich einen Zahlungsanspruch auf Auszahlung meines mir zustehenden Pflichtteils vorab geltend machen ( Auszahlungsanforderung ), obwohl ich evtl. gegen das Testament des Erblassers eine Anfechtungsklage anstrengen möchte.
21.4.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meinen Pflichtteil musste ich per RA erkämpfen, er wurde dann sehr verzögert ausbezahlt. ... Mir scheint, dass sie mich und meine Schwester um den Pflichtteil vom Haus bringen möchte. Denn bei der Auszahlung von der älteren Schwester (nach mir hiess es bereits, dass kein Bargeld mehr vorhanden sei).

| 20.12.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Nach dem Tod des Ehemannes drängen die Kinder aus erster Ehe der Frau zur Auszahlung Ihres Pflichtanteils.
29.10.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Es geht um die Auszahlung eines Pflichtteils. ... Bis wann muss ein Pflichtteil ausgezahlt werden ? Kann ich Schulden vom Pflichtteil abziehen ?
11.11.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Kann ich meinen Pflichtteil einfordern ;und wie hoch ist dieser ?

| 7.1.2016
Mein Vater hat als Vorerbe Pflichtteilsansprüche an einen Nacherben ausgezahlt, ohne das vorher (oder nachher) das Nacherbe ausgeschlagen wurde. ... Kann der Pflichtteilsempfänger nach Tod des Vorerben einen Anspruch auf sein Nacherbe stellen, wenn er das Pflichtteil in Anspruch genommen hat? Wenn ja, wird das bereits ausgezahlte Pflichtteil dann angerechnet?

| 7.8.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Nach Ableben beider Elternteile habe ich gegenüber der Erbengemeinschaft -6 Geschwister- meinen Pflichtteil geltend gemacht. ... Der mir von meinen Eltern nach Auszahlung IHRER Hypothek danach zur Verfügung gestellte Betrag i.H.v. 100.000 € wurde von mir im April 2015 durch den Rückkaufswert der LV zurückgezahlt. ... Eine Erklärung weder im Testament noch bei der Zuwendung an mich, dass Zuwendungen auf meinen Pflichtteil anzurechnen seien ist nicht erfolgt.

| 2.8.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Für die Auszahlung meines Erbteils muss er entweder das Haus verkaufen, oder es mit weiteren Krediten belasten und mich damit auszahlen, da er ansonsten kein nennenswertes Vermögen besitzt.
26.6.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Kann mein Vater die Auszahlung des Pflichtteiles verlangen obwohl das Haus noch nicht verkauft ist?
10.2.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Strom, Öl usw. zu tragen hat, dass meine Schwiegermutter lebenslanges Wohnrecht erhält und dass sie das Recht hat sich das Pflichtteil auszahlen zu lassen. Da wir selbst eine schuldenbelastete Wohnung besitzen und uns weder die Unterhaltszahlungen für das Haus noch die Auszahlung des Pflichtteils leisten können suchen wir nun nach einer anderen Lösung. ... Wäre es denn möglich, dass meine Schwiegermutter auf die Auszahlung des Pflichtteils und auf die Unterhaltszahlung offiziell verpflichtet oder bleibt uns hier nur die Ausschlagung?
16.11.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Geld zur Auszahlung aller 4 Vermächtnisse ist definitiv vorhanden, da kurz vor dem Ableben des Verstorbenen noch das Haus verkauft wurde und dieses Geld noch auf dem Notaranderkonto hinterlegt war. ... Auszahlungsfrist (-zeitraum) der Vermächtnisse haben, dass der Sohn des Verstorbenen zusätzlich einen Pflichtteil geltend gemacht hat, da dies im Testament nicht vorgesehen bzw. ausgeschlossen war und diesen im Ernstfall auch einklagen wird?
28.1.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Nach dem Tod von V hat T (keine weiteren Geschwister) ggü. der L schriftlich ihren Pflichtteil- und Pflichtteilergänzungsanspruch geltend gemacht. ... 4.Wird der Pflichtteil seit dem Todestag zugunsten von T verzinst? ... 5.Ist L verpflichtet, den Pflichtteil- und Pflichtteilergänzungsanspruch an T auszuzahlen, auch wenn die Immobilie selbst noch nicht verkauft ist?

| 26.2.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nun geht es um die Auszahlung des gesamten Pflichtanteiles an die Geschwister, noch zu Lebzeiten der Mutter. ... + Pflegestufe I (die Mutter hat keine Pflegestufe, würde man aber so berechnen, da der Bruder für die Mutter Einkäufe erledigt, sie zu Ärzten etc. fährt) > 40.000 € Bliebe also ein Wert von 110.000 € Davon 1/8 Pflichtteil = 13.750 € für jede der drei Schwestern ODER Verzicht auf Pflichtanteil = 14.500 € Bitte beantworten Sie mir folgende Fragen: 1.

| 28.2.2011
Da ich ja das Erbe als Alleinerbe angenommen habe, habe ich natürlich keinen Antrag auf einen Pflichtteil gestellt.
123·5·10·15·20·23