Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

235 Ergebnisse für „auszahlung bruder“

Filter Erbrecht

| 23.6.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Als befreiter Vorerbe des Längslebenden wurde mein Bruder eingesetzt. Meine Eltern sind nun beide verstorben und mein Bruder hat gem. der ges. ... Habe ich eine Change auf Auszahlung, wenn ich diesen Betrag einklage?
12.2.2015
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich werde mich außergerichtlich mit meinem Bruder über die Höhe seines Pflichtteilsanspruch einigen. ... Ich möchte gerne ein rechtlich Schriftliches abkommen mit meinem Bruder abschließen, der, nach Auszahlung seines Pflichtteilsanspruch, auf sämtliche weiteren Ansprüche, Forderungen usw. für die Zukunft verzichtet – ohne irgendwelche Hintertüren oder was es da auch so immer geben kann.

| 25.7.2009
Meine Eltern wohnen im EG, mein Bruder mit Familie seit 23 Jahren für eine symbolische Kleinmiete im 1. ... Was bekommt mein Bruder, was ich? ... Per sofortiger Auszahlung oder muss ich mich auf Ratenzahlung einlassen?
3.8.2016
Meine Eltern besitzen zwei Häuser, die sie nach ihrem Ableben an mich und meinen Bruder vererben werden. ... Mein Bruder wohnt mit seiner Familie seit Jahren in einem der Häuser, meine Eltern in dem anderen. ... Sowohl meine Eltern als auch mein Bruder sind mit dem Vorschlag einverstanden.
2.4.2013
Ihren landwirschaftlichen Betrieb hat sie meinem Bruder lt. ... Mir und meinem jüngeren Bruder wurde der Pflichteil erst nach div. ... Meine Frage ist: darf mein Bruder die Auszahlung des Privatvermögens meiner Mutter an durch ihn definierte Bedingungen knüpfen und welche Möglichkeit hab ich meinen Bruder zur Auszahlung des Geldes(es wären ca. 4000Euro zu bewegen)

| 19.7.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater möchte ein Haus an mich und meinen Bruder übertragen, das Haus hat den Wert x. ... Das Haus wird dann alleine durch meinen Bruder bewohnt. Wir haben uns darauf geeinigt, das mein Bruder mich auszahlt mit dem Wert x/2.

| 18.5.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Da sie ein Testament verfasst hat, aus dem hervorgeht, dass mein Bruder Alleinerbe sein soll und mein weiterer Bruder und ich nur den Pflichtanteil erben sollen, bin ich sehr enttäuscht. ... Weiterhin hat unser Bruder einen 3 Jahre alten PKW und einen Diamanten als Schenkung erhalten. ... Muss unser Bruder beweisen, was ihm gehört?
18.10.2004
Meinen Bruder hat er als Alleinerben eingesetzt, wir anderen beiden bekommen den Pflichtteil. ... Bekommt mein Bruder als Alleinerbe die Hälfte und die anderen 50% werden zwischen mir und meinem Bruder aufgeteilt? ... Wenn ich jetzt von meinem Bruder die Auszahlung des Pflichtteils nach dem Gutachten verlange, und er nächstes Jahr das Haus mit einem höheren Gewinn verkauft, steht mir dann noch der restliche Betrag zu oder sind meine Ansprüche mit der Auszahlung bereits abgegolten?
20.6.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Berechnung Auszahlung Hausanteil v. Bruder unter Berücksichtigung Wohnrecht d. ... Mein Bruder möchte mich auszahlen, er verdient heute etwa 40.000 brutto.
22.5.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wir sind vier Geschwister. Beim Tod des Vaters 1984 haben drei volljährige Geschwister auf ihren Erbteil(Anteil am Haus, in dem die Mutter und ein Sohn wohnt) verzichtet. Für die damals minderjährige Tochter wurde ein 25%Anteil am Haus im Grundbuch eingetragen.

| 16.8.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Erbvertrag meiner Eltern erben mein Bruder und ich "zu gleichen Teilen". ... Testament meiner nun verstorbenen Mutter mein Bruder übernehmen und mir die Hälfte des Verkehrswertes auszahlen. ... Ich bin mit meinem Bruder/Schwägerin seit langem zerstritten, eine gütliche Einigung kommt also nicht in Betracht.
26.9.2007
Nach dem Tode meine Vaters wurde mein Elternhaus zu 3/4 auf meine Mutter und je 1/8 auf meinen Bruder und mich übertragen. Beide wollen nun ihre Anteile auf mich notariell überschreiben, wobei meine Mutter ein lebenslanges, unentgeltliches Wohnrecht eingetragen bekommt und ich meinem Bruder seinen ihm zustehenden Anteil auf Grundlage einer Wertschätzung des Hauses (einschl.des Grundstückes) auszahlen werde. ... Ziel ist es in jedem Fall, dass alle Ansprüche meines Bruders erloschen sind.
12.1.2020
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Bruder ist bereits im Besitz mehrerer Immobilien, weshalb ich das Haus frühzeitig übernehmen würde, indem ich in das Grundstück einen Anbau integrieren und bis zum Ableben der Eltern selbst bewohnen würde. ... Es geht also darum, meinen Bruder entsprechend auszubezahlen und meinen Eltern gleichzeitig ein lebenslanges Wohnrecht zu gewährleisten. Nach welcher Formel würde in diesem Fall der konkrete Auszahlungsbetrag meins Bruders unter Berücksichtigung des hohen Alters der Eltern in Verbindung mit dem lebenslangen Wohnrecht ermittelt?
19.2.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich habe zusammen mir meinem Bruder ein Mehrfamilienhaus vererbt bekommen. Mein Bruder möchte sich auszahlen lassen, um sich selbst etwas aufzubauen. ... Muss ich rein rechtlich meinem Bruder die Hälfte von 225.000 € auszahlen?

| 21.8.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
In dem steht , daß mein jüngerer Bruder der noch in dem Haus meines Vaters lebt , das Haus vererbt bekommen soll. ... Allerdings hat mein Bruder in den letzten Jahren meinen Vater finanziell unterstützt,damit die Abzahlung des Hauses abgeschlossen werden konnte. ... Das finde ich nicht richtig,zumal mein Bruder bei einer Hausüberschreibung ja auch notariell als Eigentümer fest steht und ich im Grunde leer ausgehe.
8.7.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mein Bruder sollte meine Schwester und ich mit je DM 10000 auszahlen. ... Meine Schwester und ich haben uns mit unserem Bruder darauf geeinigt, das er das Ackerland für ca. ... Muß mein Bruder Steuern aus dem Verkauf zahlen ?

| 4.9.2008
Mein Bruder hatte kein Vermögen. 1989 verstarb unsere Mutter, 1991 unser Vater im Alter von 82 Jahren. ... Der diesjährig verstorbene Bruder hinterließ außer Schulden ebenfalls nichts. ... Nun recheriert eine namenhafte Lebensversicherung bei mir im Rahmen der Nachforschung wegen der Auszahlung eines mir noch unbekannten Betrages.

| 15.1.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Mit Vertrag vom 20.11.1995 wurde mir das elterliche Haus übertragen, im Gegenzug muss ich meine Brüder auszahlen. Genauer Wortlaut: "Die Übernehmerin hat an ihre Brüder je einen Betrag von 40.000 DM zu zahlen. ... Einen meiner Brüder würde ich jetzt gerne auszahlen und wüsste nun gerne den genauen Betrag.
123·5·10·12