Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.448
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

2.949 Ergebnisse für „ausgleich erbe“

Filter Erbrecht

| 15.7.2013
909 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Das Erbe besteht aus Konten mit Bargeld und einige Immobilien. ... Es wurden bereits 100.000 € in gegenseitigem Einverständniss an jeden Erben ausbezahlt. ... Wie soll hier nun der finanzielle Ausgleich für die höherwertigeren Immobilien zwischen den Erben erfolgen?

| 30.5.2014
1461 Aufrufe
Die Eltern V und M haben ein "Berliner Testament" hinterlassen, sich also zunächst gegenseitig als Erben eingesetzt und dann die Kinder K1 und K2 zu gleichen Teilen. ... Eine Vereinbarung zur Rückzahlung der Schenkung bei Bedürftigkeit oder zum vollständigen Ausgleich wurde nicht getroffen. ... Muss K1 jetzt an K2 zusätzliche einen Ausgleich in Höhe von 40.000 Euro zahlen oder gilt hier die Abschmelzungsregel?
23.2.2008
2425 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Die gesetzlichen Erben sind seine 5 leiblichen Kinder. 3 erwachsene Kinder (A,B,C) stammen aus der ersten Ehe meines Mannes. 2 minderjährige Kinder (D,E) sind unsere gemeinsamen Kinder. Außer dem Hausrat gibt es nichts zu erben. ... Können die Kinder A,B und C trotzdem einen Ausgleich für das an die Minderjährigen D und E verschenkte Haus durchsetzen?
20.8.2010
1386 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Außerdem würde mein Vater ja Miete und Rente bekommen, die sein Erbe vergrößern.Aus Rücksicht auf meinen Vater habe ich dies so hingenommen, ohne wirklich die Konsequenzen zu erkennen.Mein Vater erhält eine meines Erachtens unerhebliche Rente und Miete für ein Grundstück. Daraus erwachsen keine neuen Vermögenswerte, die am Ende das Erbe vergrößern. ... Meines Erachtens wäre eine Schenkung mit Auflagen im Rahmen des vorzeitigen Erbes ( Ausgleichszahlungen an mich und Eltern ) die gerechtere Übertragungsform gewesen.
25.1.2005
5494 Aufrufe
Wie kann die Ehefrau erreichen das auch ihre leibliche Tochter an dem Erbe ihres Stiefbruders beteiligt wird, vor allem vor dem Hintergrund, das auch sie in der Familie aufgewachsen ist, und ihr Stiefvater sie auch akzeptiert hatte. Leider will der Stiefbruder einen Ausgleich aus dem Erbe der gemeinsamen Mutter nicht akzeptieren, und das Erbrecht ist auf seiner Seite. Da nicht sicher ist, ob die 10 Jahresfrist einer Schenkung erreicht werden wird, kann die Mutter ihren Sohn auf den Pflichtteil beschränken und so einen Ausgleich herstellen ?

| 2.1.2010
5265 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 2009 zusammen mit meiner Tante A und meiner Tante B Erbe meiner Großmutter geworden. Wir Erben bilden eine Erbengemeinschaft. ... Diese Summe werde natürlich durch alle drei Erben geteilt.
26.5.2006
2908 Aufrufe
Wie kann oder muss hier ein Ausgleich beim Erbe erfolgen, um keinen letztlich zu bevorzugen ?

| 7.1.2015
600 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Erblasser ist 2014 gestorben hat zwei Kinder (Tochter und Sohn) als alleinige gesetzliche Erben. ... 2.)Wie verhält es sich wenn das noch verbliebene Erbe geringer ist als das bereits auf die Tochter übertragene. Muss die Tochter dann nachträglich aus "eigenen Mittel (Geld)" an den Sohn ausgleichen?
17.10.2010
1750 Aufrufe
Inwiewieweit erfolgt ein Ausgleich ( Zugewinn)? ... Wie und in welcher Form würde dann eine Teilung oder Ausgleich erfolgen. ... Ist Ehemann dann der Dumme in der Art, dass ggfls die Immobilien in geldwertem Ausgleich erfolgen muss?
8.7.2007
3720 Aufrufe
Im Erbfall sollen alle zu gleichen teilen erben es gibt noch kein Testament.Meine Mutter will mir 1000 Euro schenken aber im Erbfall soll kein Ausgleich stattfinden sowie keine Anrechnung auf den Pflichtteil.
29.6.2017
162 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Die Kapitallebensversicherung wurde im Fruehjahr 2017 gleichteilig an die Erben ueberwiesen. ... Meine Recherche hat ergeben, dass Schenkungen bei Abkoemmlingen im Falle des Ausgleichs nicht verjähren. ... Besteht hier sicher Anspruch auf Ausgleich?

| 14.3.2006
5923 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wo muß in einer Schenkungsurkunde der Wunsch nach einem Ausgleich für eine spätere Erbschaft stehen?
31.12.2012
622 Aufrufe
– Spielt vielleicht auch ein inflationärer Ausgleich bei dem Vorauserbe eine Rolle? ... Welche Auswirkungen hat dies auf die Anteile der Erben? 3)Der unterstrichene Satz unter Vermächtnisse Enkel: Wer ist oder sind „Meinen Erben.."
24.3.2013
1131 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Über das Erbe und etwaiges Restvermögen hat Tochter A mit Tochter B bis jetzt nicht gesprochen, um den Familienfrieden nicht zu gefährden. ... Besteht ein Anspruch auf einen Ausgleich von Tochter B an Tochter A und wie errechnet sich dieser?

| 29.10.2013
579 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Meine Mutter hat das Erbe angenommen.
10.12.2011
1442 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Der Sachverhalt: Es gibt mehrere Erben ( Beschluss des Gerichts )! ... Nun sind wir alle erben aber nur ich habe was!
13.12.2014
416 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein Berliner Testament wird von den Eltern danach im Jahr 2002 erstellt, beide Kinder erben in gleicher Höhe. ... Beide Kinder werden testamentarische Erben zu gleichen Teilen. Frage 1: Muss Kind B Kind A den erhaltenen Betrag ausgleichen?

| 13.1.2011
1449 Aufrufe
Welcher Anteil am Erbe meines Vaters steht mir bei seinem Tode zu ? ... Kann die jetzige Familie meines Vaters „tricksen" damit wenn er stimmt nichts mehr zum Erben da ist?
123·25·50·75·100·125·148