Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

39 Ergebnisse für „anspruch tod mutter erbausschlagung“

Filter Erbrecht
25.1.2013
Desweiteren ist gewollt, das die Hälfte meiner Mutter bei deren vorzeitigem Tode auf mich, die Tochter übertragen wird. Meine Mutter unterschrieb beim Amtsgericht eine Erbausschlagung ( aus dem Testament und als gesetzlicher Erbe), mit dem Wunsch das ich, ihre Tochter Alleinerbin werde. Meine Frage: Besteht für meine Mutter trotz Erbausschlagung das gesetzliche Recht auf ihren Pflichtteil.
19.3.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Nun meine Fragen: Ist es für meine Mutter bei der Erbausschlagung ein juristisches Problem, dass mein Vater zuletzt bei ihr gelebt hat? ... Hat meine Mutter trotz Erbausschlagung Anspruch auf Witwenrente? Ist es ein Problem, dass die Wohnung meines Vater bereits Wochen vor seinem Tod ausgeräumt wurde und seine wertlosen Möbel entsorgt wurden?

| 1.1.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Vor 4 Tagen ist meine Mutter verstorben und ich bin der einzige Erbe. ... Der Anwalt meinte ich wäre trotz Erbausschlagung aufgrund der Fürsorgepflicht gegenüber meiner Mutter verpflichtet die Kosten der Haushaltsauflösung aufzukommen. ... Deshalb hier noch einmal meine Fragen : 1) Muß ich trotz Erbausschlagung für die Haushaltsauflösung sorgen, bzw. für deren Kosten aufkommen ?
12.9.2008
Meine Mutter ist im Mai im Pflegeheim gestorben. Die Kosten der Pflege wurden vom Landkreis bis zum Tode nach SGB XII getragen. ... Ich hatte so gut wie keinen Kontakt mit meiner Mutter und war schockiert.

| 21.3.2005
Vater verstorben 1989, Mutter verstorben am 10.02.2005. ... Nach dem Tod der Mutter wurde die Wohnung von uns Kindern ausgeräumt. ... Müssen wir uns rechtlich absichern,eventuell durch eine Erbausschlagung oder endet jetzt, nach dem Tod der Mutter automatisch der Anspruch meiner Kusine auf Unterhaltskosten des Gebäude?

| 6.4.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ein Sohne starb ohne Nachkommen als junger Erwachsener und die Tochter (sie ist die Mutter meiner Mutter) bei der Geburt ihres ersten Kindes, meiner Mutter. Nach dem Tod des Urgroßvaters war die Urgroßmutter Alleinerbin des kleinen Häuschens. - Nach ihrem Tod (1934) hat alles der letzte lebende Sohn geerbt - und meine Mutter als Enkelin (damals 10 Jahre alt) ging leer aus. ... Hätte der Vater meiner Mutter für sie als 10jährige im Jahr 1934 das Erbe ausschlagen können?

| 13.8.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich habe eine Bankvollmacht über sämtliche Konten meiner am 27.07.2011 verstorbenen Mutter.Da sie eingesehen hat,dass sie mit dem testament einen Fehler gemacht hat sagte sie zu uns wir sollen alle konten auflösen und das geld für uns in Anspruch nehmen.Ein neues Testament wollte und konnte sie nicht mehr machen.In dem Testament steht ein Ersatzerbe,der nach ihrem Tod anspruch auf 30% des vermögens hat.Es war aber am 27.07.2011 alles Geld nicht mehr vorhanden.wie sollen wir weiter verfahren.

| 5.2.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Guten Tag, meine Mutter und ihr 2. ... Meine Mutter starb Ende letzten Jahres. ... Als bezugsberechtigte Person war meine Mutter eingesetzt.
3.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Meine Mutter macht sich - berechtigter Weise - Sorgen über ihre Zukunft (insbesondere möchte sie natürlich weiterhin die Wohnung halten), sollte ich für mich und die Kinder die Erbschaft ausschlagen. ... Erbteilübertragung oder doch lieber die Erbausschlagung? ... 5.)Muß die Erbteilübertragung dem Nachlaßgericht gegenüber angezeigt werden und gilt hier auch die 6-Wochen-Frist, wie bei der Erbausschlagung?
12.2.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sein Tod fand in Anwesenheit von mir, und meiner Mutter statt. ... Von diesem Darlehen wusste meine Mutter bis nach seinem Tod überhaupt nichts. ... Gegen wen (Ansprechpartner) muss ich meine Ansprüche geltend machen?

| 18.5.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Aufgrund von dessen Überschuldung lehnte meine Mutter damals das Erbe ab. ... Da mein Vater nicht mehr lebt, müsste das Erbe auf meine Mutter übergehen. Nun die Frage: Werden diese beiden Erbsachen getrennt behandelt und meine Mutter hat einen rechtlichen Anspruch auf das Erbe ODER ist mit der Ausschlagung des Erbes vor zwölf Jahren auch das zweite Erbe hinfällig?
8.1.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Nach der Scheidung von meiner Mutter heiratete mein Vater erneut (Zugewinngemeinschaft) und sanierte - gemeinsam mit seiner neuen Frau - das ihr von ihren Eltern überschriebene Elternhaus. ... Eine Vermögensaufstellung oder nähere Auskünfte bekomme ich nicht und die Frist zur Erbausschlagung droht langsam aber sicher auszulaufen. 1. ) Sehe ich das richtig, dass mir kaum eine andere Wahl als die Erbausschlagung verbleibt? ... Hätte meine Stiefmutter dann letztlich nach Verwertung des Hauses einen zivilrechtlichen Anspruch auf Begleichung der auf mich entfallenden Darlehensschulden?
21.4.2008
Frage nun, ob die Ausschlagung aber auch beinhaltet, dass meine Mutter auch die Weiterzahlung der Pension meines Vaters (60%)aufgibt?

| 22.7.2015
Sehr geehrter Rechtsbeistand, bezüglich der Folgen einer Erbausschlagung kämpfen wir mit einigen Unklarheiten. ... Nun sind wir uns im Klaren darüber, dass wir nun so behandelt werden als ob wir nicht existieren, des weiteren verstehen wir dass alle nicht in die bestehenden Verträge meines Vaters eintreten und selbstverständlich keiner von uns Anspruch auf seine Gegenstände hat. ... Frage A) Meine Mutter wohnt weiterhin in der gemeinsamen Wohnung; ist das ein Problem?
28.3.2006
a)erlischt der Anspruch auf Hinterbliebenenrente für meine Mutter, wenn Sie das Erbe meines Vaters ausschlägt? ... Die Fragen beruhen auf folgender Situation im Todesfall meines Vaters: "kleine" Sterbeversicherung käme zur Auszahlung Erblasser hat eidesstattliche Versicherung abgegeben aus einem früheren Konkurs bestehen noch nicht verjährte Verpflichtungen keine Immobilien / Vermögen vorhanden keine Lebensversicherungen etc.

| 11.5.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Mutter verstarb im Januar 2017. ... Meine Schwester habe ich mehrfach versucht telefonisch zu erreichen, da ich meiner Mutter gern ihren letzten Wunsch erfüllt hätte: ihre geliebte kleine Tochter noch einmal zu sehen. ... Heute erhielt ich von meiner Schwester ein Schreiben: sie hätte erst durch mein Schreiben vom Tode unserer Mutter ertfahren, sie habe das Erbe beim Amtsgericht ausgeschlagen und somit sei die Sache für sie erledigt.
28.6.2008
Aleinerbin laut Berliner Testament ist meine Mutter. meine Mutter ist leicht dement. ... Meine schwester wurde von meinem Vater bevollmächtigt, nach seinem Tode die Testamentsabwicklung zu machen, ausserdem erhielt sie die Vollmacht zu einem Schwarzgeldkonto im Ausland, dessen Inhalt jetzt angeblich auf meine Mutter übertragen wird. ... Ich sehe nun folgendes Dilemma: Wenn ich von meiner Mutter über einen Rechtsanwalt Auskunft über die Erbschaft verlange, werde ich möglicherweise mit Nachhilfe meiner Schwester enterbt, das heisst, auch nach dem Tode meiner Mutter hätte ich lediglich meinen Pflichtteilsanspruch.

| 5.7.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Mein Vater war bis zu seinem Tod mit meiner Mutter verheiratet (im gesetzlichen Güterstand) und die beiden haben 3 Kinder (meinen Bruder, meine Schwester und mich). ... Es ist angeblich so geregelt, dass diese Verbindlichkeit nach dem Tod meines Vaters auf meine Mutter überging und im Falls ihres Versterbens, soll die Verbindlichkeit auf meinen Bruder übergehen. ... Deshalb wollte ich nachfragen, ob eine Erbausschlagung in unserem Fall sinnvoll sein könnte.
12