Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

48 Ergebnisse für „anspruch immobilie tochter ehefrau“

Filter Erbrecht

| 27.8.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Eheleute haben eine gemeinsame Tochter; der Mann einen außerehelichen Sohn, zu dem kein Kontakt besteht. Wie kann im Fall des Erwerbs einer Immobilie/Hausbau die Ehefrau abgesichert werden, dass nach Versterben des Ehemannes nicht ein so hoher Pflichtteil (Grundstück und Haus ca. 500.000 € Wert) an den Stiefsohn entsteht, dass dadurch ein neuer Kredit aufgenommen werden bzw. das Haus veräußert werden muß ? Ist eine Überschreibung des Hauses & Grundstücks auf die Ehefrau oder Tochter im Vorfeld möglich, um diesen Fall zu vermeiden ?
9.2.2018
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Immobilie inzwischen bezahlt. Ehefrau wurde nicht als Mitinhaberin der Immobilie ins Grundbuch eingetragen. Frage: Hat das Kind der Ehefrau im Erbfall einen Anspruch auf einen Teil des Hauses das während der Ehe gemeinsam abgezahlt wurde?

| 7.12.2018
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Herr T. hat bereits vor Jahren eine Immobilie auf die Tochter aus erster Ehe übertragen, besitzt an dem Objekt aber bis zu seinem Tode ein Nießbrauchtrecht (vermietetes Mehrfamilienhaus). Alle weiteren Immobilien gehören der neuen Ehefrau, mit der Herr T. nun verheiratet ist. (Herr T. war selbstständig, deshalb wurde zur Sicherheit alles Eigentum auf die zweite Ehefrau übertragen) Hat die Tochter aus erster Ehe bei Tod von Herrn T. einen anteiligen Anspruch auf die Immobilien von der neuen Ehefrau von Herrn T. oder haben auf diese Objekte später allein die Kinder aus der neuen Ehe Anspruch (die Objekte gehören ja der leiblichen Mutter)?
9.1.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Guten Tag, Vor unserer Ehe habe ich eine Immobilie gekauft. ... Fragen: Wenn ich meine Ehefrau als Miteigentümer mit ins Grundbuch eintragen lasse und meine Frau verstirbt kann ihre Tochter einen Anspruch auf die Immobilie geltend machen ? Wenn ich meiner Frau ein lebenslanges Nießbrauchrecht eintragen lasse könnte die Tochter hier einen Ausgleichsanspruch erheben?
15.6.2013
Gemeinsam haben sie keine Kinder, die Ehefrau hat keine eigenen Kinder und hat die Tochter auch nicht adoptiert. ... Hat sie somit ihr Erbe angetreten und der Teil des Testamentes ist erledigt, oder entstehen noch Ansprüche für die Ersatznacherben des Ehemanns? ... Da das Vermögen aus Geldvermögen und Immobilien besteht und die Immobilien teils alleine, teils gemeinsam mit der Ehefrau dem Ehemann gehörten und nicht verkauft wurden, sondern die Pflichtteilsauszahlung über das Barvermögen und Kredit erfolgte, der aber schon lange vor dem Tot der Ehefrau zurück gezahlt war, stehen ja jetzt Immobilienwerte an, von denen teilweise nur 50% als Pflichtteil ausgeführt wurden, aber 100% dem Ehemann gehörten.
13.7.2005
Im Testament meiner Mutter ( Vater bereits verstorben )stehe ich als Erbe und in meinem Todesfalle ( vor meine Mutter ) habe ich unsere Töchter eingesetzt.Meine Frau würde ja in meinem Todesfalle unser Haus erben,da wir aber verkaufen und neu bauen wollen möchte ich gerne aus Sicherhweit das meine Frau mein elternliches Erbe in meinem Todesfall bekommt.
18.6.2006
Eine Tochter meines Mannes verstarb am 18.1.2006. ... Das Anwesen meines Ehemannes aus erster Ehe bekam die geschiedene Ehefrau mit notarieller Überlassung überschrieben. ... Es gab Schenkungen über je einen PKW an seine leiblichen Töchter und die geschiedene Ehefrau.

| 11.1.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ehe habe ich eine Tochter. ... (gegenseitiger Alleinerbe) Wir würden gerne wissen wie die Erbfolge sich bei folgenden Konstellationen ergibt: Ich sterbe vor meiner Frau - hat meine Tochter Anspruch auf den Pflichtanteil. ... Erlischt mit dem Pflichtanteil ggf. der Anspruch auf ein späteres Erbe?
24.1.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Ich habe folgendes Problem: Mein Mann ist verstorben und ich benötige Hilfe bezüglich meiner erbrechtlichen Ansprüche. Aus der ersten Ehe meines Mannes stammt eine Tochter. ... Eine Umschreibung auf die Tochter ist auch nach dem Tode der ersten Ehefrau nicht erfolgt.
24.8.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Testament wurde für die Ehefrau des Verstorbenen ein Nießbrauch an der Immobilie der Eheleute, die diesen je zur Hälfte gehört, verfügt. ... Damit besitzt die Ehefrau nun 75 % und die Tochter 25 % an der Immobilie. Für diese 25 % der Tochter besteht nun ein Nießbrauch zu Gunsten der Ehefrau.

| 19.1.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Wenige Jahre später ließ sich meine Mutter von ihrem damaligen Ehemann scheiden und mein Vater verließ seine Ehefrau und die leibliche Tochter und kam zu uns. ... Die in Ottobrunn lebende Ehefrau und die leibliche Tochter, waren zu allen Zeiten großzügig unterhalten worden. ... Und uns bewegt die Frage, ob wir überhaupt einen Anspruch auf einen Erbausgleich oä haben.
7.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo, es geht um eine Schenkung einer Immobilie: meine Grossmutter schenkte mir vor ca. 8 Jahren ein Grundstück mit 2 Häusern (3 Wohneinheiten) Mittels "Schenkungsvertrag mit Auflassung", der ihr Wohnrecht in einer der Wohnungen zusichert. ... Der Fall ist auch ein wenig kompliziter und die Frage ist, ob die Tochter überhaupt einen Anspruch hätte, denn: Schenkungsabfolge: 1. ... Hat die Tochter einen Anspruch auf einen Pflichtteil?

| 29.7.2008
Im Testament setzt E seine Tochter als Alleinerbin ein. Die Ehefrau bekommt folgendes vermächtnis: "Meine Ehefrau erhält als Vermächtnis aus den Erträgen der GmbH 40 % p.a., zahlbar in monatlichen Raten zu je X Euro als Abschlagszahlung, mindestens aber X Euro pro Monat, wobei die einzelnen Raten jeweils spätestens zum 7. eines Monats fällig sind. ... " Mir ist zunächst nicht klar, wie das Wort "mindestens" im obigen Text gemeint ist: Hat die Ehefrau tatsächlich nur auf die Erträge Anspruch ?
23.10.2014
Guten Tag, meine Ehefrau und ich möchten uns gegenseitig als Erben einsetzen. Schlußerben sollen jedoch meine Nichte und mein Neffe, sowie die Tochter meiner Frau (aus ihrer ersten Ehe) zu gleichen Teilen sein. ... Sollte meine Ehefrau die länger Lebende sein, braucht sie Unterstützung.

| 20.8.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Die demente Mutter der Ehefrau lebt mit staatlicher Unterstützung in einem Altenheim. ... Zum Erbe gehörte nur der Anteil der Ehefrau an der selbstgenutzten Immobilie der Eheleute. ... Wenn ja, muß die Immobilie verkauft werden, um den Anspruch zu bezahlen?
12.11.2008
. - Mein Vater hat erneut geheiratet; aus dieser Ehe ging eine Tochter hervor. - Die Eheleute lebten wohl im Güterstand der Zugewinngemeinschaft. - Im Testament meines Vaters, das er zusammen mit seiner zweiten Ehefrau gemacht hat, setzen sich die Eheleute gegenseitig zu Vorben ein. D.h., die Witwe ist nun Vorerbin. - Die Tochter aus zweiter Ehe soll laut Testament als Nacherbin Alleinerbin sein. - Ein Vermögensverzeichnis o.ä. wurde noch nicht erstellt; wir wissen daher nicht, woraus der Nachlaß besteht. - Zum Vermögen gehören wohl einige Sparbücher, ein Haus und mindestens eine weitere Immobilie. ... Meine Frage: Welche Ansprüche habe ich bzw. mein Bruder aus erster Ehe gegen die Ehefrau bzw. die Tochter aus zweiter Ehe bzw. haben wir einen Pflichtteils- und einen vorhergehenden Auskunftsanspruch gegen sie oder besteht dieser Anspruch gegen die Tochter aus zweiter Ehe und wie hoch ist dieser?

| 2.1.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Ich habe 2 Söhne (35 und 24 J) in die Beziehung, sie Sohn und Tochter (31 und 34 J) gebracht. ... Beide Immobilien sind Schuldenfrei.
30.9.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die überlebende Ehefrau hat - unabhängig vom Güterstand – neben seinem Erbteil den Anspruch auf den VORAUS. ... Aktuelle Alleinerbin laut Erbvertrag von 1983 ist also Ehefrau B. Über das Vermögen der Familie Erblasser Ehemann A, Ehefrau B und Tochter E Ehemann A und Ehefrau B schenkten ihrer Tochter E im Jahre 1993 Geld zum Kauf einer Eigentumswohnung. ... Der Pflichtteil ist ein gegen den Erben (hier Ehefrau B) gerichteten Anspruch auf Zahlung eines Geldbetrages.
123