Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

338 Ergebnisse für „anspruch herausgabe“

Filter Erbrecht
2.2.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Er verweigert die Herausgabe. ... Gibt es einen Rechtsanspruch auf Herausgabe der Unterlagen 2.) ... Das Einbehalten der kompletten Akten und Konten macht also Sinn, und hat verhindert das wir unsere Ansprüche anmelden konnten.
18.8.2011
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Erbe, Anspruch verjährt? ... Besteht dennoch ein Anspruch oder ist dieser verjährt?

| 3.2.2014
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Daraus geht für mich hervor, daß meine Mutter Anspruch auf das Erbe ihrer Tochter gehabt hätte, davon aber (wohl aufgrund ihrer Krankheit) keinen Gebrauch gemacht hat. Meine Frage: habe ich als Erbin meiner Mutter einen Anspruch auf Herausgabe des Erbes? ... (Im Netz gefunden: "Ausnahmen von der Dreijahresregelung: Immer noch in dreißig Jahren verjähren Anspruch des wirklichen Erben gegen den Erbschaftsbesitzer (= falscher Erbe) Anspruch des wirklichen Erben gegen den Erbschaftsbesitzer auf Auskunft über die Erbschaft, damit der wirkliche Erbe den Erbschaftsanspruch durchsetzen kann)

| 18.3.2008
Nachdem der TV sämtliche Geldvermächtnisse erfüllt hat, haben alle Vermächtnisnehmer einschliesslich D gegenüber dem TV jeweils schriftlich erklärt: "Ansprüche gegen den Nachlass hinsichtlich der Werte des Bankkontos bestehen meinerseits nicht mehr." Könnte D nun bei einem Verstoss gegen die Auflage nicht mehr von A die Herausgabe des Geldvermächtnisses verlangen, weil D mit seiner Erklärung eventuell auch auf diesen Anspruch verzichtet hat ?
24.6.2015
Die Miterben B - D fordern A zur Herausgabe der Kontoauszüge bzw. zur Übersendung von Kopien hiervon auf. Frage: Haben B - D einen Anspruch gegen A auf Herausgabe der Originalkontoauszüge, obwohl sie sich auch direkt an die Bank wenden können? ... Haben B - D einen Anspruch gegen A auf Übersendung von Kopien der Kontoauszüge, obwohl sie sich auch direkt an die Bank wenden können?
2.12.2005
Eine Erbin, die Tante meiner Frau fordert die Herausgabe aller Sparbücher und Kontoauszüge, die in den fast 3 Jahren gedruck wurden.

| 29.7.2018
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Eine der vier Erben, eine Tochter des verstorbenen Ehemanns und seiner ebenfalls früher verstrobenen Ehefrau, fordert von meiner Tochter die Herausgabe sämtlicher Aktenorder und sonstiger Unterlagen des verstorbenen Vaters und der ebenfalls verstorbenen Mutter. ... Hausgenosse zur Herausgabe der Aktenordner aufgefordert.

| 1.12.2015
Dennoch verweigerte dieses dann die Herausgabe der Sachen mit dem Hinweis, dass mein Großonkel bei Einlieferung niemanden angegeben hätte und er einen nicht unerheblichen Geldbetrag (ca. 4.000,- )dabei gehabt hätte. ... Ist das KKH berechtigt, die Herausgabe zur verweigern?

| 28.3.2021
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Anwältinnen und Anwälte, Person A und Person B haben vor 15 Jahren Kind C als Alleinerbe(Schlusserbe) eingesetzt und Kind D nicht in dem gemeinsamen Berliner Testament benannt. Person A ist vorverstorben. Kinder brechen nach dem Tod der von Person A Kontakt zu Person B bis zu dessen Tod im November 2020 ab.
6.9.2007
Was kann ich tun um meine Ansprüche geltend zu machen? ... Muß ich irgendwelche Fristen einhalten damit mein Anspruch nicht verlorengeht?

| 19.4.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Nach Para. 2184 BGB habe ich als Vermächtnisnehmer einen Anspruch gegen die Erbengemeinschaft auf Herausgabe der Früchte (hier Dividende) des Vermächtnisses (hier GmbH Anteile), die seit dem Erbfall angefallen sind.
23.11.2010
Bei Nachfrage im Nachlassgericht teilte man uns nun mit das wir erst mal einen Antrag auf herausgabe des Sparbches stellen müssen.

| 13.6.2010
Weitere Punkte des Vertrages: Meine Schwester hat vertraglich darauf verzichtet, weitere erbrechtliche Ansprüche und Rechte, gleich aus welchem Grund, geltend zu machen. ... Ich hätte mit der Herausgabe der Unterlagen prinzipiell kein Problem. ... Auf meine Terminvorschläge hat sie jedoch in keiner Weise reagiert (sondern über ihren Anwalt die Herausgabe der Unterlagen verlangt).

| 4.3.2013
von Rechtsanwalt Robert Engels
Außerdem hat meine Nichte Anspruch auf das bei meinem Tode noch vorhandene Vermögen an Bargeld, Bank- und Sparguthaben und Wertpapieren sowie auf meinen Schmuck."
18.3.2018
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater war mit meiner Stiefmutter verheiratet.Sie hatten ein Berliner Testament und hatten sich gegenseitig als Alleinerbe eingesetzt und mich als alleinigen Nacherben sobald meine Stiefmutter verstirbt. Meine Stiefmutter hatte eine hohe Geldsumme vom Konto abgehoben(Geld gehörte meinem Vater und meinem Opa) und diese ihrer Schwester zur "Verwahrung" gegeben. Ich hatte die letzten Monate keinen Kontakt zu meiner Stiefmutter.Laut eines Freundes meines Vaters, der Bodengänge für meine Stefmutter erledigte und sich um Grundstücke und Verkäufe der Autos etc.kümmerste sollte am 6.3 diesen höheren geldbetrag von dem neffen meiner Stiefmutter in Empfang nehmen und dieses Geld in ein Schliessfach bringen.Termin stand bereits fest.
5.6.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Jetzt meine Frage: Welche Ansprüche habe ich gegen den Ehegatten des B. Anspruch auf Herausgabe der Immobilie?

| 3.11.2007
Jetzt meine Frage: wenn ich das Erbe ausschlage, kann ich dann wenigstens die Einrichtung der Wohnung nutzen, oder habe ich auch darauf keinen Anspruch mehr?

| 22.7.2015
Meine Frage : kann der Alleinerbe die Herausgabe der Wohnung verlangen?
123·5·10·15·17