Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.395 Ergebnisse für „woche probezeit“


| 25.8.2010
Der Arbeitsvertrag sieht eine Probezeit von 6 Monaten mit einer Kündigungsfrist in der Probezeit von 6 Wochen vor. ... Nun habe ich den Vertrag nach 13 Arbeitstagen mit einer Frist von 2 Wochen gekündigt.
22.5.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Seit dem 23.03.2015 stehe ich in einem Vollzeitarbeitsverhältnis (40h/Woche). ... Der Haustarifvertrag sieht in der Probezeit eine Frist von "zwei Wochen zum Monatsschluss" ohne Angabe von Gründen vor. ... Der Kündigungsgrund wurde jedoch wegen der Probezeit nicht angegeben.
19.6.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
DIe Probezeit verschiebt oder verlängert sich um die Elternzeit. ... Es verbleiben weniger als 2 Wochen Probezeit (die normal am 30.November enden würde). ... Es bleiben dann wie gesagt weniger als 2 Wochen Probezeit und der Arbeitgeber kann nicht mehr fristgerecht (2 Wochen zum MOnatsende ) kündigen.
11.11.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Zeit bis zum 31.12.2008 gilt als Probezeit. x. ... Frage 1 (Wirksamkeit der Probezeit): BGB § 622 Abs. 3 beschreibt die vereinbarte „Probezeit, längstens für die Dauer von sechs Monaten“. a) Ist die Vereinbarung einer Probezeit > 6 Monate, ohne besonderen Grund, als ganze Klausel Vertrages unwirksam? ... b) oder wird das nach 2 Wochen fristgemäß beendete Arbeitsverhältnis auf Probe automatisch um 1 Woche verlängert, um den Urlaubsanspruch des AN abzudecken (und endet dann wirksam)?

| 29.7.2006
Hallo Meine Probezeit von 6 Monaten läuft zum 31.07.06 aus. Die Firma hat mich nun 5 Tage vor Ablauf der Probezeit vor die Wahl gestellt, die Probezeit um 3 Monate zu verlängern oder sofort gekündigt zu werden. ... Muss die Kündigung zwei Wochen vor Beendigung der Probezeit ausgesprochen sein oder reicht es innerhalb der Probezeit eine Kündigung auszusprechen um eine zweiwöchige Kündigungsfrist einzuhalten?
29.6.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wenn währende der Probezeit Elternzeit genommen wird, so verlängert sich die Probezeit um die Elternzeit im Anschluss nach Rückkehr aus der Elternzeit. ... Zählt diese Zeit auch als Probezeit, da mehr als 50% gearbeitet wird ? Oder verschiebt sich die Probezeit um die 2-3 Monate, oder zumindest um die verbleibenden ca. 40% von 2-3 Monaten, um in der Summe genau 6 Monate Vollzeit auszumachen, damit die Probezeit bestanden ist ?
12.9.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich muss mit einer Kündigung in der Probezeit rechnen. Laut Tarifvertrag kann das Arbeitsverhältnis von beiden Parteien mit einer Frist von 2 Wochen zum Monatsschluss gekündigt werden. Meine Probezeit endet am 30.09.
2.6.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich habe dann promt die Kündigung in der Probezeit erhalten. ... Deshalb die weitere Entgeltfortzahlung auch über den Kündiungstermin hinaus bis max. 6 Wochen. ... Den Vertrag habe ich mit Probezeit jedens mal unterzeichnet.
7.6.2019
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Guten Tag, ein Angestellter befindet sich in der 6 monatigen Probezeit. Der Arbeitsvertrag sagt: "Während der Probezeit kann das Anstellungsverhältnis mit einer Frist von 4 Wochen gekündigt werden." ... (Weil gesetzlich normal ja nur 2 Wochen zum 15. oder Monatsende sind) Kurze Antwort genügt.
7.7.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Punkt 2) Außerhalb der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis auch während der Laufzeit dieses Vertrages beiderseits unter Einhaltung der jeweils gültigen, gesetzlichen Kündigungsfristen gekündigt werden. Und nun zu meiner Frage: Kann der Arbeitgeber mir in der Probezeit kündigen ?

| 28.3.2005
Da ich in Kürze einen neuen Mitarbeiter einstelle, habe ich folgende Frage: Kann ich einem neuen Mitarbeiter innerhalb der Probezeit ( bei uns 3 Monate ) fristlos kündigen, wenn dies im Arbeitsvertrag festgehalten wurde? Bisher hatten wir innerhalb der Probezeit eine Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Monatsende (danach 4 Wochen zum Monatsende).

| 15.6.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Meine Frage: Ist die Vereinbarung einer Probezeit in diesem Vertragsverhältnis noch zulässig oder nicht? Mir ist sehr daran gelegen, keine Probezeit zu vereinbaren.
16.8.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
In diesem war eine 6 monatige Probezeit festgelegt. In dieser Probezeit ist eine Kündigungsfrist von zwei Wochen angegeben. ... Nun wollte ich fragen ob diese Kündigung rechtens ist da ja die Probezeit am 25.08 endet und meine Kündigung über dieses Datum hinaus geht.
28.10.2014
Nun ist er 14 Tage krank gewesen, einen Tag davon ohne Krankenschein und hat darauf hin eine fristlose Kündigung innerhalb der 4 montägigen Probezeit bekommen? Meine Frage: ist eine 4 montägige Probezeit rechtmäßig obwohl er schon 1 Jahr Ausbildung in der Firma, wenn auch über einen anderen Träger, hinter sich hat.
29.10.2009
Guten Tag, mein Sohn begann im August eine Ausbildung im Gastgewerbe (Probezeit 4 Monate). ... Falls ja: Besteht die Möglichkeit meinen Sohn über das Ende der Probezeit zu retten?
18.8.2006
Hallo, folgender Sachverhalt, Zwei Wochen vor Ablauf einer 6 monatigen Probezeit wurde mir seitens meiner Chefs mündlich ohne Angabe von irgendwelchen Gründen gekündigt (und das am letzten Arbeitstag bei genehmigten Urlaub, ohne Vorankündigung oder Vorfällen) Vier Wochen vorher hat ich ein offizielles mündliches Gespräch mit einem der beiden Chefärzte mit dem Hinweis dass einer Übernahme innerhalb eines drei Jahres Vertrages nichts im Wege steht und dies so der Verwaltung mitgeteilt werde. Nun habe ich 14 Tage vor Ablaufder Probezeit ein Schreiben der Personalabteilung ,mit der ich nie ein Gespräche hatte, erhalten mit dem Inhalt der Kündigung innerhalb der Probezeit und dem Hinweis das ich noch eine Monat zu arbeiten habe....... Und auf welcher Grundlage (Probezeit oder nicht?)

| 11.11.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich bin seit 10 Wochen, noch in der dreimonatigen Probezeit angestellt. ... Nun hat sich vor ca. 4 Wochen mein Problem mit dem Knie zunehmend verschlechtert, ich bin seit einer Woche nur noch hinkend zur Arbeit und mit großen Schmerzen, aber eine Krankmeldung kommt für mich auch aus Loyalität zu meinem neuen Arbeitgeber nicht in Frage. ... Wenn er mir jetzt innerhalb der Probezeit kündigt, ohne daß ich krankgeschrieben bin, bekomme ich dann trotzdem Krankengeld von meiner Krankenkasse, wenn ich nach einer Kündigung eine Krankmeldung wegen einer längeren Therapie oder einer Operation bekomme?

| 9.7.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nach Ablauf der Probezeit beruft sich der Vertrag auf $622BGB bzgl. der Kündigungsfristen. Anm.: Wie ich im Nachhinein feststellen musste, war der Arbeitsvertrag auf den 05.02.2009 rückdatiert. 2 Tage später, am 25.06.2009 kündigte mir mein Arbeitgeber ohne Angabe von Gründen "innerhalb der vereinbarten Probezeit, innerhalb der 2-Wochen-Frist zum 09.07.2009 und stellte mich bis zu diesem Datum von der Arbeit frei. ... - Falls nicht, bis wann muss ich klagen und welche Art der Klage einreichen und was könnte mir eine Klage vor dem Arbeitsgericht bringen, die Kündigungsfrist im ersten Jahr nach der Probezeit beträgt "nur" 4 Wochen, lt. $622BGB?
123·15·30·45·60·70