Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.301
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

5.647 Ergebnisse für „wechsel arbeitgeber“

18.7.2007
2393 Aufrufe
Ich habe mich entschieden den Arbeitgeber aus privaten Gründen zu wechseln. ... In meinem aktuellen Arbeitsvertrag gibt es keine Wettbewerbs- oder andere Klausel, die einen solchen Wechsel innerhalb der Branche einschränkt oder verbietet. ... Muss ich ihm Informationen über meinen neuen Arbeitgeber geben?

| 8.7.2011
10939 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Guten Tag, meine Frage zielt auf den Wechsel innerhalb der Gesellschaften einer Unternehmensgruppe. ... A wechseln. ... Mit dem jetzigen Wechsel werde ich im Arbeitsvertrag explizit als DSB angestellt.

| 3.5.2009
2768 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag, ich werde in Kürze meinen Arbeitgeber wechseln und bei einem Mitbewerber anfangen. Nun meine Frage: Welches Wissen, über meinen alten Arbeitgeber darf ich bei meinem neuen Benutzen?

| 19.3.2017
155 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Deshalb habe ich mit dem Wechsel in die GKV eine Anwartschaft auf meine alte Versicherung abgeschossen. ... Eigentlich hätte ich schon beim Abschluss des Vertrages auf den Wechsel in die GKV hingewiesen werden müssen. Eigentlich hätte ich für den Wechsel in die GKV eine Vorlaufzeit von mehreren Monaten gewährt werden müssen.
2.7.2012
808 Aufrufe
Wenn ich aus einem bestehendem (10 Jahre) unbefristeten ungekündigtem,Arbeitsvertrag ausscheide, kann ich beim neuen Arbeitgeber "verlangen", daß er mir meine inzwischen erworbenen Rechte (verlängerter Kündigungsschutz,Erhalt einer Abfindung im Falle einer Kündigung etc.)im neuen Vertrag mit einfließen läßt-also mitberücksichtigt? Gibt es solche Regelungen oder muß man beim Wechsel diese "Vorteile" sich erst wieder neu ...verdienen?
8.8.2007
15036 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ganz kurz die vorgeschichte: Mein Arbeitgeber hatte mir gekündigt zum 30.9. und mich bis dahin per abwicklungsvertrag freigestellt. nun habe ich eine neue stelle gefunden und mich mit meinem arbeitgeber geeinigt, dass ich ab montag nicht mehr im alten betrieb beschäftigt bin und am montag meine neue stelle antreten kann. mein neuer arbeitgeber möchte am montag von mir neben dem sozialversicherungsausweis und der lohnsteuerkarte, was ich ja beides von meinem alten AG bekomme, auch eine Krankenkassenbestätigung.
16.10.2011
862 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Bisher habe ich weder Informationen vom Einen wie vom anderen Arbeitgeber erhalten, geschweige denn eine Kündigung noch einen neuen Arbeitsvertrag erhalten.

| 16.8.2010
5814 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Zudem habe ich erfahren, das die Firma in der ich arbeite aufgrund der Änderung in einen anderen Arbeitgeberverband eintreten will. ... Ist es korrekt und rechtsmäßig von meinem Arbeitgeber die Verträge an die Mitarbeiter auszuhändigen noch bevor die Verhandlungen und die Vertragsunterzeichnung mit der neuen Arbeitgeberverband abgeschlossen sind? ... Sind die Verträge auch dann hinfällig und unwirksam, wenn es zu keinem Abschluss zwischen meinem Arbeitgeber und dem neuen Arbeitgeberverband zu dem gewechselt werden soll, kommt?
16.9.2010
2760 Aufrufe
Mein Verständins ist, dass ich mich mit der Kündigung des alten Arbeitsverhältnis (3 Monate Kündigungsfrist zum Monatsende) beim Arbeitsamt als Arbeitslos ab dem 01.Januar melde und 7 Wochen vor dem Termin der Geburt (also Mitte November) die Elternzeit beantrage (Da ja das Arbeitsamt in dieser Zeit meiner geplanten Elternzeit mein offizieller Arbeitgeber ist).
6.12.2009
2782 Aufrufe
Kann der Arbeitgeber andere Bewerber vorziehen, oder habe ich bei gleicher Eignung Vorrang? Was könnten denn die „dringenden betrieblichen Gründe“ konkret sein, die dem Wechsel entgegenstehen? Welchen Weg sollte man dafür wählen, und was ist wenn der Arbeitgeber sich weigert?
12.12.2012
2280 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Als studentischer Mitarbeiter war ich durchgängig bei einem Arbeitgeber 14 Monate nach TVÖD-E05 beschäftigt. ... Diesen Monat habe ich mein Studium abgeschlossen und Wechsel an eine Universität als Landeseinrichtung welche nach TV-L vergütet. ... Das Problem ist, dass dieser andere Arbeitgeber meine Zeit im öffentlichen Dienst vor Graduierung nicht anerkennt, obwohl beide, alter und neuer Arbeitgeber, gemeinsam wirtschaftlich kolaborieren.
2.9.2014
622 Aufrufe
Aufgrund meines internen Wechsels zum 01. ... Folgender Abschlusssatz kam von der Geschäftsführung: "Wir haben Ihrem Wunsch auf den internen Wechsel entsprochen. Der somit einhergehende Wechsel des Gleitzeitsaldos wurde somit von Ihnen angestoßen.
25.5.2010
1897 Aufrufe
muß man den Kündigungfrist einhalten wenn eine Geschäftsführer wechsel stadt gefunden hat.

| 5.9.2015
923 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Arbeitsrecht Ich hatte zum 30.09.2015 wegen eines Wechsels zu einem neuen Arbeitgeber bei meinem jetzigen Arbeitgeber fristgerecht gekündigt. Für meinen jetzigen Arbeitgeber bin ich bei einem externen Auftraggeber eingesetzt. ... Meine Fragen: 1) kann sich mein Arbeitgeber der getroffenen Vereinbarung so einfach entziehen?

| 23.9.2017
138 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Mein Arbeitgeber hat Mitte August Insolvenz angemeldet und ein vorläufiges Insolvenzverfahren (unter Eigenverwaltung) eingetreten. ... Zusätzlich der Arbeitgeber noch freiwillig die Differenz zum vollen Gehalt. ... Bin ich wegen des Bezugs von Insolvenzgeld schon pflichtversichert und kann in die GKV wechseln?
4.4.2015
511 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Eine Bekannte von uns hat diesen Wechsel dank einer Gesetzesänderung bereits vollzogen, indem sie mit ihrem Arbeitgeber folgendes vereinbarte. - Teilzeitarbeitsvertrag auf 13 Monate, damit sie unter die JAEG von 54900€ kommt. - nach einem Monat wurde sie von ihrem AG bei der gesetzlichen KK angemeldet. - sie hat in ihrem Teilzeitvertrag vereinbart, dass sie auch vorzeitig wieder in Vollzeit wechseln kann. ... Meinem Arbeitgeber ist die aktuelle Rechtssprechung dazu nicht bekannt. Können Sie mir den passenden Paragraphen und alle weiteren Angaben benennen, damit ich diese meinem Arbeitgeber weiterreichen kann.
12.4.2011
1670 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Urlaubsanspruch bei Wechsel während eines Kalender Monats Hallo, ich habe zum 6.3.2011 meinen Arbeitgeber gewechselt. ... Seit 7.3.2011 arbeite ich bei meinem neuen Arbeitgeber.
5.6.2009
1932 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meines Wissens hat jeder Arbeitnehmer nach sechs Monaten ein Recht auf Teilzeit, es sei denn der Arbeitgeber legt Einspruch aus betriebsbedingten Gründen ein. ... Ist dies bei einem neuen Arbeitgeber wieder sofort möglich oder zählt auch hier die 2-Jahres-Frist, auf die man sich bei der ersten Beantragung "festgelegt" hat ? ... Ich möchte generell nicht erst nach Ablauf der Probezeit den Arbeitgeber vor vollendete Tatsachen stellen, auch wenn ein entsprechender Anspruch auf Teilzeit bestehen würde, sondern hoffe darauf, dass bereits vorab eine einvernehmlich Lösung gefunden werden kann.
123·50·100·150·200·250·283