Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

81 Ergebnisse für „vertrag probezeit arbeitsplatz rechtlich“

26.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich arbeite seit 01.03.2008 mit Unterbrechungen an meinem Arbeitsplatz (Universitätslehrstuhl) mit unterschiedlichen Arbeitsbeschreibungen. ... Zum 01.11.09 wird mein Vorgesetzter an einen anderen Lehrstuhl wechseln und ich verbleibe an meinem alten Arbeitsplatz, da meine Freundin ein Kind erwartet. ... Da eine Kündigung innerhalb der Probezeit durchaus auch ohne Grund möglich ist, stehe ich vor der folgenden Frage: Ist die vertraglich vereinbarte Probezeit legitim oder vertragswidrig?
4.7.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Nun will man mir vermutlich in der Probezeit künndigen, da meine direkte Vorgesetzte gerne eine gut Freundin auf meinem Arbeitsplatz hätte. Ich habe gehört, das diese Probezeit nicht Rechtlich sei, da ich schon seit 2 Jahren in dem selben Betrieb tätig bin. Wie sieht dies tatsächlich rechtlich aus?

| 28.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich habe im Jan. eine VZ Serviceleitung eingestellt, 6 Mon Probezeit aber leider dies im Arbeitsvertrag geregelt. ... Ich habe Ihr jetzt eine Kündigung während der Probezeit mit dem Termin 8 Wochen nach dem voraus.
2.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nun bin ich dabei einen neuen Arbeitsplatz zu finden und hätte gute Chancen ab dem 01.05.08 etwas neues zu haben. Nun würde ich gern selbst kündigen bzw. den Vertrag (da befristete Probezeit) nicht weiter fortführen. ... Zu dem Thema Krankheit während der Probezeit steht in meinem Vertrag nichts.
16.1.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Der Vertrag wurde im September 2005 zum 01.01.2006 mit einer Probezeit von 6 Monaten geschlossen.Das Unternehmen hat ca. 2000 Beschäftigte. ... Angenommen, der Vorgänger bekommt Recht und kann seine Stelle behalten, wie sieht dann meine rechtliche Position aus. ... Im Falle der Kündigung würde ich in ärgste finanzielle Schieflage geraten.Könnte mir dennnoch ohne Gründe in der Probezeit gekündigt werden?
6.2.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
Ich (19 Jahre) habe am 25.12.2007 innerhalb meiner Probezeit fristlos gekündigt und ohne Angabe von Gründen! In meinem Vertrag stand folgende Klausel: Innerhalb der ersten drei Monaten der Probezeit gelten die tariflichen Kündigungsfristen. Ab dem vierten Monat der Probezeit gilt eine 14-tägige Kündigunsfrist.
25.2.2015
Ich habe zum 1.10.2014 meinen Arbeitsplatz gewechselt und bin jetzt in einem sehr großen deutschen Unternehmen tätig. Der derzeitig Vertrag ist unbefristet mit einer Probezeit von 6 Monaten. ... Ist die Befristung des neuen Vertrags überhaupt rechtlich so haltbar wenn vorher ein unbefristeter Vertrag geschlossen wurde?

| 15.4.2005
Auf Grund der schwierigen Arbeitsmarktsituation hat sie sich mit der Regelung einverstanden erklärt, erst 2 Monate als Praktikantin mit der (vertraglich zugesicherten) Aussicht auf Übernahme in einen festen Vertrag zu arbeiten. Kurz nach Vertragsabschluss wurde ihr aus Krankheitsgründen die Feldleitung eines Projektes übertragen. ... Hierzu meine Fragen: Wie ist das Vorgehen, Mitarbeiter mit höherwertigen Aufgaben wie einer Projektleitung zu beauftragen, ihnen aber dafür nur einen Praktikantenvertrag anzubieten, rechtlich zu bewerten?

| 22.4.2013
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Nun überlege ich, den Job nicht anzutreten und den Vertrag vorzeitig zu kündigen. Im Vertrag gibt es eine Klausel "Bei unentschuldigtem Nichterscheinen am ersten Arbeitstag gilt dieser Vertrag gemäß § 9.1 MTV BZA als nicht zu Stande gekommen." ... Nach Ende der 6-monatigen Probezeit 4 Wochen.
8.7.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Diese Stelle musste ich jedoch bereits in der Probezeit kündigen (eigene Kündigung nach unter 6 Monaten). ... Wenn nein, wie wäre in diesem Zusammenhang der rechtliche Spielraum? ... Ich habe noch in der Probezeit gekündigt.
17.1.2011
Woche bekam ich einen Arbeitsvertrag mit einer vertraglich vereinbarten Probezeit von 6 Monaten. ... Nun möchte ich wissen, habe ich trotz Probezeit die Möglichkeit rechtlich gegen diese Art der Ausnutzung meiner Arbeitskraft und der Ausnutzung der Fördermittel vom AA (Lohnförderung vom 11.10. 2010 - 10.01.2011!!!)... Kann ich trotz der Tatsache, daß ich einen neuen Arbeitsplatz zum 01.02. habe, gegen die Kündigung vorgehen?
21.1.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Sachgrund für die Befristung: ½ Probezeit, Der Arbeitsplatz war neu zu besetzen da meine Vorgängerin gekündigt hatte. ... Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass mein Vertrag auslaufen würde und eine Umstrukturierung stattfinden wird. Fakt ist jedoch, dass mein Arbeitsplatz neu besetzt wird.

| 30.9.2008
Einfach nicht am Arbeitsplatz erscheinen, möchte A jedoch nicht, da im Vertrag folgende Klausel steht: Bei schuldhaftem Nichtantritt, verpflichtet sich der Arbeitnehmer 1000 Euro an Firma B zu zahlen. ... Wie sieht die rechtliche Lage aus? ... Hat A rechtlich irgend eine Chance, vorzeitig aus dem Vertrag zu kommen ohne vertragsbrüchig zu werden?
8.4.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Jetzt versucht man den Fall unter den Teppich zu kehren und hat mich gestern wenige Tage vor Probezeitende gekündigt. ... Die beiden Damen haben sich erst nach der Probezeit gewehrt und wurden daraufhin versetzt. ... Kann ich gegen die Kündigung in der Probezeit wegen Mobbing vorgehen?
26.1.2009
Einfach nicht am Arbeitsplatz erscheinen, möchte A jedoch nicht, da im Vertrag folgende Klausel steht: "Bei schuldhaftem Nichtantritt, verpflichtet sich der Arbeitnehmer 1000 Euro an Firma B zu zahlen". Daher nun meine Frage: Hat A rechtlich irgend eine Chance, vorzeitig aus dem Vertrag zu kommen ohne vertragsbrüchig zu werden? ... Doch wie sieht nun die rechtliche Lage aus?

| 7.7.2012
und dann heißt es weiter: "hiermit kündigen wir (...) in der Probezeit ordentlich zum 19.07., vorsorglich hilfsweise zum nächst zulässigen Kündigungstermin." 1.
24.9.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Dieser befristete Vertrag läuft aber nur bis zum 30.09.2015. ... Gleichzeitig ist mit dem Vertrag aber auch eine Provisionspauschale bis zum 31.12.2015 vereinbart. ... Mir wurde mitgeteilt, dass ich diese erst im Oktober erhalten würde, da diese Zahlung an Mitarbeiter in der Probezeit erst gezahlt wird, sobald diese Probezeit vorbei ist.
16.1.2007
von Rechtsanwalt Markus Timm
Es ist ein unbefristeter Vertrag mit vorgeschalteter dreimonatiger Probezeit. ... Faktisch also eine Kündigung in der Probezeit. ... - Welches Risiko besteht für mich, wenn ich trotz ausgesprochener Freistellung (ich habe keine schriftliche Freistellung erhalten) den Arbeitsplatz aufsuche?
123·5