Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

89 Ergebnisse für „vertrag probezeit arbeitsplatz betrieb“

26.10.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Ich arbeite seit 01.03.2008 mit Unterbrechungen an meinem Arbeitsplatz (Universitätslehrstuhl) mit unterschiedlichen Arbeitsbeschreibungen. ... Zum 01.11.09 wird mein Vorgesetzter an einen anderen Lehrstuhl wechseln und ich verbleibe an meinem alten Arbeitsplatz, da meine Freundin ein Kind erwartet. ... Da eine Kündigung innerhalb der Probezeit durchaus auch ohne Grund möglich ist, stehe ich vor der folgenden Frage: Ist die vertraglich vereinbarte Probezeit legitim oder vertragswidrig?
4.7.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Dieser Vertrag ist dann bis zum 1.11.04 verlängert worden. ... Nun will man mir vermutlich in der Probezeit künndigen, da meine direkte Vorgesetzte gerne eine gut Freundin auf meinem Arbeitsplatz hätte. Ich habe gehört, das diese Probezeit nicht Rechtlich sei, da ich schon seit 2 Jahren in dem selben Betrieb tätig bin.
2.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nun bin ich dabei einen neuen Arbeitsplatz zu finden und hätte gute Chancen ab dem 01.05.08 etwas neues zu haben. Nun würde ich gern selbst kündigen bzw. den Vertrag (da befristete Probezeit) nicht weiter fortführen. ... Zu dem Thema Krankheit während der Probezeit steht in meinem Vertrag nichts.

| 28.6.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Der Vertrag ist unbefristet. ... - Wenn ich dem Nachtrag zustimme, dann nur, um meinen Arbeitsplatz nicht zu verlieren. Könnte ich später, nach einem eventuellen Scheitern, trotz des unterschriebenen Nachtrags, an meinem dann aktuellen Einkommen festhalten und, wenn nötig, sogar beim Arbeitsgericht geltent machen, dass ich unter Druck gesetzt wurde, und ich davon ausgehen musste, am letzten Tag der Probezeit den Arbeitsplatz zu verlieren?
29.5.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Ich habe einen sachgrundlosen befristeten Arbeitsvertrag über 2 Jahre erhalten, mit einer Probezeit von 6 Monaten. ... Nun wurde mir mitgeteilt, dass man beabsichtigt mich noch während der Probezeit zu kündigen. ... Nun ist meine Frage, ob die mündliche Zusage bezüglich der Weiterbeschäftigung nach der Probezeit Gültigkeit hat und somit eine Kündigung in Probezeit nicht mehr möglich ist oder wie sollte ich mich nun verhalten, da ich um meinen Arbeitsplatz kämpfen möchte?
27.1.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite seit fast sechs Jahren in einem mittelständigen Betrieb als Leiter Technik und war auch Mitglied der Geschäftsleitung. ... Zum Ende des vorigen Jahres wurde die Abteilung, einschließlich der Mitarbeiter der Instandhaltung, ersatzlos geschlossen und damit auch mein Arbeitsplatz wegrationalisiert. ... Muss ich die Probezeit akzeptieren, obwohl mein Arbeitgeber mich und meine Fähigkeiten durch die bisherige Arbeit kennt?

| 19.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Juli 2012, 20Std/Wo. an drei Wochentagen, 24 Tage Jahresurlaub, brutto 1.500€, dreimonatige Probezeit, "gesetzliche Kündigugsfrist". Ich habe den Arbeitsplatz, an dem ich nicht einen guten Tag hatte, heute, 12:00 mit der Ansage verlassen, bis zum Beginn meiner neuen Arbeitswoche darüber nachdenken zu wollen, ob es ein Fehler war, das Arbeitsverhältnis einzugehen. ... Vor und parallel zu dieser Arbeit bin ich freiberuflich als Unternehmensberaterin tätig ud möchte das ohne großen Verwaltugsaufwand wieder sein; m.W. war ich als MA des Betriebes noch nicht offiziell agemeldet, da ich meinen Personalbogen heute erst abgegeben habe.

| 20.2.2006
Die Befristung wurde für 1 Jahr ausgesprochen, die Probezeit wurde, wie üblich, auf 6 Monate festgesetzt. Bis zu welchem Zeitpunkt müßte eine Information über eine Umwandlung in einen unbefristeten Vertrag bzw. ... Welche Absicherung besteht, sollte ich während des befristeten Vertrags bzw. vor einer Umwandlung in einen festen Vertrag schwanger werden?
6.2.2008
von Rechtsanwalt André Sämann
Ich (19 Jahre) habe am 25.12.2007 innerhalb meiner Probezeit fristlos gekündigt und ohne Angabe von Gründen! In meinem Vertrag stand folgende Klausel: Innerhalb der ersten drei Monaten der Probezeit gelten die tariflichen Kündigungsfristen. Ab dem vierten Monat der Probezeit gilt eine 14-tägige Kündigunsfrist.
17.1.2011
Woche bekam ich einen Arbeitsvertrag mit einer vertraglich vereinbarten Probezeit von 6 Monaten. ... Fazit ist: ich habe zum 31.01.2011 eine fristgerechte Kündigung während der Probezeit erhalten (was mich an sich nicht stört, da ich eine neue Arbeitsstelle habe). ... Kann ich trotz der Tatsache, daß ich einen neuen Arbeitsplatz zum 01.02. habe, gegen die Kündigung vorgehen?
25.2.2015
von Rechtsanwalt Sebastian Scharrer
Ich habe zum 1.10.2014 meinen Arbeitsplatz gewechselt und bin jetzt in einem sehr großen deutschen Unternehmen tätig. Der derzeitig Vertrag ist unbefristet mit einer Probezeit von 6 Monaten. ... Falls ich den neuen Vertrag nicht unterschreibe, wird mir das Unternehmen noch in der Probezeit des ursprünglichen Vertrages zum Ende März 2015 kündigen.

| 16.2.2007
Mein Freund Denis ist ausgebildeter Friseur und hat einen Arbeitsvertrag mit 6Monate Probezeit erhalten. ... Ausbildungs- und Probezeiten verlängern sich um die Dauer des Zivildienstes. ... Der Betrieb ist mit 12 und weitere Arbeitnehmer bestückt, es gibt zwei Friseurläden vom Arbeitgeber.

| 25.8.2011
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Hallo, ich habe heute meine Arbeit aufgenommen und bin nach 1,5 Stunden aus dem Betrieb gegangen. Mein Arbeitgeber eine Leihfirma meint nu dies wäre unerlaubtes verlassen vom Arbeitsplatz und der Vertrag wäre nicht zustandegekommen... Ich habe mich im Betrieb einverständlich abgemeldet, war im Anschluss beim Arzt der mich Krankgeschrieben hat für 7 Tage... und bin dann direkt zur Leihfirma....

| 14.10.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
AG wollte kurz vor Ablauf der Probezeit einen nachträglich befristeten Arbeitsvertrag schließen, welchen er AN auch in zweifacher Ausführung vorlegte. ... So stand es auch im Vertrag. ... So geriet der Vertrag in Vergessenheit, AG hat nicht mehr danach gefragt.
21.1.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Sachgrund für die Befristung: ½ Probezeit, Der Arbeitsplatz war neu zu besetzen da meine Vorgängerin gekündigt hatte. ... Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass mein Vertrag auslaufen würde und eine Umstrukturierung stattfinden wird. Fakt ist jedoch, dass mein Arbeitsplatz neu besetzt wird.

| 7.7.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
und dann heißt es weiter: "hiermit kündigen wir (...) in der Probezeit ordentlich zum 19.07., vorsorglich hilfsweise zum nächst zulässigen Kündigungstermin." 1.
8.4.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Jetzt versucht man den Fall unter den Teppich zu kehren und hat mich gestern wenige Tage vor Probezeitende gekündigt. ... Die beiden Damen haben sich erst nach der Probezeit gewehrt und wurden daraufhin versetzt. ... Kann ich gegen die Kündigung in der Probezeit wegen Mobbing vorgehen?
18.2.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Der Vertrag ist ohne Probezeit vereinbart worden. ... Gibt es ein Sonderkündigungsrecht auch wenn keine Probezeit formell vereinbart wurde. 4. ... Februar ohne Probezeit 2.
123·5