Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

323 Ergebnisse für „vertrag person arbeitgeber befristung“

8.6.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Arbeitgeber bietet mir nun an, daß ich ab August weiter in Teilzeit arbeiten kann, allerdings nur mit einer Befristung bis zum 31.12.2006 (mein 100%-Arbeitsvertrag würde in der Zeit "ruhen")und man müßte im Januar wieder neu über die Fortsetzung der Teilzeittätigkeit verhandeln. ... Meine Fragen: Ist diese Befristung rechtlich zulässig ( da ich doch eigentlich einen unbefristeten Vertrag habe ) ? ... Gilt die Befristung des AG als Ablehnung meines Teilzeitwunsches und ich könnte auch (trotz meines Antrags) auf Fortführung meines 100%-Vertrag bestehen ?

| 28.10.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mein Arbeitgeber hat mir die volle Stelle angeboten, die ich aber nicht nehmen möchte, da ich gern weiter halbtags arbeiten möchte. Ich möchte gern so arbeiten, wie im Vertrag angegeben: halbtags und befristet. ... Ist mein Vertrag hinfällig?

| 20.2.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Die Befristung des Vertrages beruht auf § 14 Absatz 1 Nr. 6 TzBfG." ... Die Probezeit entfällt im aktuellen Vertrag. ... Im Falle, dass die Befristung hinfällig ist, greift die Probezeit dennoch oder könnte ich bei meinem Arbeitgeber seinen Fehler in der zweiten Befristung ansprechen, ohne befürchten zu müssen, dass ich innerhalb von 2 Wochen ohne Grund entlassen werden kann?
25.1.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gern wisen, ob meine Befristung überhaupt noch eine Befristung ist oder der Arbeitsvertrag bereits ein unbefristeter ist.

| 16.1.2013
Das Problem ist, dass die Befristung des Arbeitsverhältnisses nach § 14 Abs. 2 TzBfG (für 2 Jahre befristet) sich richtet. ... oder besteht für diese Uni die Möglichkeit den Vertrag nach ein anderes Gesezt zu erstellen oder die Anstellung der Arbetnehmer von Hessen irgendwie ermöglichen? Ich bin unruhig, weil ich jetzt nicht weiß, ob ich an einer Uni in Hessen noch befristete Verträge bekommen kann.
11.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Noch weiß ich nicht, ob der Vertrag verlängert wird. ... Die erste Befristung war auch ohne Sachgrund. ... Besteht trotz der Befristung eine Kündigungspflicht?
5.1.2008
X-GmbH ab 01.06.2006 Dieser war befristet bis 30.11.06 (gleicher §) In diesem Vertrag hatte ich eine Anlage erwirkt aus der hervorgeht, dass die Zeiten der Betriebszugehörigkeit kommuliert werden, wenn eine Übernahme in ein unbefristetes AV erfolgt. 4.Diesen Vertrag lies man dann natürlich zum 30.11.06 auslaufen Wörtlich: "Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir sie aufgrund der derzeitigen Betriebsänderung nach Ablauf der Befristung nicht weiter beschäftigen können." ... Verlängerung dieses Vertrages bis 31.12.07 3. ... Alle anderen Mitarbeiter haben Verträge mit X-GmbH.
26.8.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Februar 2014 mit sofortiger Wirkung vereinbart: Zu $1 Art und Ort der Tätigkeit - Abs. 1 - Nachträgliche einvernehmliche Befristung: Das unbefristete Beschäftigungsverhältnis wird in gegenseitigem Einvernehmen in ein bis zum 28.02.2015 befristetes Beschäftigungsverhältnis umgewandelt. ... Soweit ich es im Internet gelesen habe, ist eine Befristung immer nur Sachgebunden möglich (Aushilfe/Urlaubsvertretung). 2. ... Wäre bei dem späten Zeitpunkt nicht schon die Kündigungsfrist (soweit ich weiß 1 Woche in der Probezeit) unterschritten und somit die Probezeit beendet und der Vertrag automatisch Unbefristet?
22.8.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Dieser Vertrag enthielt keinen Sachgrund für eine Befristung. ... Dieser letzter Vertrag enthielt weder ein Abschlussdatum, noch einen Grund der Befristung. ... Desweiteren steht dort, dass eine Befristung nach Satz 1 nicht zulässig ist, wenn mit dem selben Arbeitgeber bereits zuvor ein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis bestanden hat.

| 26.11.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Innerhalb der befristung habe ich selber das Arbeitsverhätnis gekündigt , da ich eine Anstellung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bekommen konnte . ... Als der Vertrag mir vorgelegt wurde habe ich bei der Prüfung festgestellt das dieser widerum auf 18 monate befristet ist . ... Ist eine befristung des Arbeitsvertrages rechtlich o.k ?

| 13.1.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Zu meiner Situation: Mein erster Arbeitsvertrag bei einem kirchlichen Träger umfasste eine Vollzeitbeschäftigung nach BAT Grund der Befristung war eine Elternzeitvertretung – die aber nicht so im Vertrag benannt wurde: „Die Einstellung erfolgt bis zur Wiederaufnahme von Frau X bzw. ihrem Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis.“ Zeitlich war somit keine Befristung genannt – sondern die Befristung war nur auf die Person bezogen. Frau X hat einen unbefristeten Vertrag. ... Sind befristete und unbefristete Verträge bei einem Anspruch auf Teilzeit gleichgestellt?

| 6.1.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
. --- Tatbestand --- In meinem Arbeitsvertrag, der mit dem Titel "Befristeter Anstellungsvertrag" überschrieben ist, findet sich unter dem Paragraphen "Vertragsdauer und Kündigung" folgende Regelung im Wortlaut: "(1) Dieser Vertrag gilt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. ... Etwa fünf Monate vor dem Ablaufdatum meines Arbeitsvertrages erhielt ich von meinem Arbeitgeber folgende schriftliche Mitteilung: "Sehr geehrte(r) ..., vorsorglich weisen wir schon jetzt darauf hin, dass wir nicht beabsichtigen, Sie mit Ablauf des befristeten Arbeitsverhältnisses in ein Dauerarbeitsverhältnis zu übernehmen. Sie scheiden somit am ... aus unserem Unternehmen aus." --- Meine Frage --- Liegt im Arbeitsvertrag aus Ihrer Sicht eine wirksame Befristung vor oder handelt es sich um eine "unechte Befristung"?
20.10.2008
Hallo, ich habe ein paar Fragen rund um das Thema Befristung und Elternzeit. ... Ist die Befristung des Vertreters an eine konkrete Person gekoppelt die in Elternzeit ist oder gibt es einen Vertreterpool für alle die in Elternzeit sind? Kommt nun eine Person endgültig nicht aus Elternzeit wieder wer hat dann ein Anrecht auf eine unbefristet Stelle?
27.7.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
In dieser Zeit wurde sie schwanger und hat dies dem Arbeitgeber bekanntgegeben. Logischerweise wurde ihr Arbeitsverhältnis nicht über diese Befristung hin verlängert. ... Der Arbeitgeber schließt grundsätzlich derartige Verträge mit allen neuen Arbeitnehmern ab.
18.12.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Vor diesem Hintergrund wurde mir ein neues Vertragsangebot mit folgenden Veränderungen unterbreitet: Befristung des Vertrags auf eine Laufzeit von einem Jahr statt wie zuvor Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende. Änderung der Bonusregelung: Bonus nach Ermessen statt wie zuvor prozentualer Anteil an Nettoerlösen (hier wurde ins Anschreiben zum Vertrag aber nicht in den neuen Vertrag selbst darauf hingewiesen, dass bei der Festlegung des Bonus die vorherige Regelung Berücksichtigung finden wird) Aufhebungsvertrag der eine Ausgleichsklausel beinhaltet um Ansprüche und auch eine Abfindung aus dem alten Vertrag auszuschließen. ... Mich persönlich stört insbesondere die Befristung da ich der Meinung bin, dass ich meine Arbeitskraft an mehreren Stellen in der Firma y einsetzen könnte, selbst wenn im Jahr 2014 keine Erträge aus dem ursprünglich geplanten und bisher in der Fa.

| 3.5.2005
Meine Stelle ist eine Vollzeitstelle, allerdings mit begründeter Befristung als MUTTERSCHAFTS- bzw. ... Erwächst mir also nach zwei o.g. begründeten befristeten Verträgen ein Recht darauf, den DRITTEN Arbeitsvertrag nun auf UNBEFRISTETE DAUER zu bekommen?

| 28.1.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Um 15 Uhr nachmittags wird X zum Unterschreiben der neuen Befristung (1 Jahr) zur Personalbteilung gerufen. ... Frist bis zum nächsten Morgen wird vom Arbeitgeber gesetzt. ... Hat X durch das Unterzeichnen der neuen Befristung (2 Tage nach Ablauf des Vertrages) etwas falsch gemacht oder ist diese erneute Befristung so oder so ungültig?
123·5·10·15·17