Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

489 Ergebnisse für „vertrag kündigungsfrist arbeitsverhältnis firma“


| 27.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Kurzarbeit Die Firma ist berechtigt, aus dringendem betrieblichen Anlaß zur Vermeidung von Entlassungen Kurzarbeit ohne Rücksicht auf die Kündigungsfrist des Arbeitsvertrages mit einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen einzuführen. 7. ... Gesetzlich längere Kündigungsfristen gelten beiderseits nicht. 8. ... Vertragsausfertigung Dieser Vertrag ist zweifach ausgefertigt, jeder Vertragspartner erhält ein Exemplar. www, den 14.3.2004

| 15.6.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Guten Tag, ggf. werde ich mein aktuelles Arbeitsverhältnis kündigen und frage mich nun, welche Kündigungsfrist bei mir aktuell ist. Dies ist der Sachverhalt: •Eintritt in die Firma ab 2011 •Aufhebungsvertrag 2013 da Wechsel zu einer Tochterfirma/neu gegründeten Partnerfirma oIm Aufhebungsvertrag steht, dass der Urlaubsanspruch mit rübergenommen wird oAber auch: „Der Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind sich darüber einig, dass mit der Erfüllung dieses Vertrags keine Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis gegen die andere Partei bestehen" •Neuer Arbeitsvertrag 2013 enthält folgenden Satz: Für die Berechnung der Betriebszugehörigkeit gilt 2011 •Erneuter Aufhebungsvertrag 2014, aufgrund erneuten Wechsels innerhalb der Arbeitgebergruppe, gleiche Urlaubsübernahme und keine Ansprüche-Formulierung. ... D.h. es gibt ja den §622 der Kündigungsfristen regelt.
10.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Die Kündigung wurde vom Arbeitgeber mit dem Vermerk „mit Vorbehalt der Kündigungsfrist" unterschrieben. ... Am 01.05.2010 wurde die die insolvente Firma (1) von der Firma (2) übernommen. ... Für den Arbeitgeber geltende gesetzliche Kündigungsfristen gelten auch für eine Kündigung durch die Arbeitnehmer."
26.9.2019
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Ich befinde mich seit 4 Jahren in einem Arbeitsverhältnis an einer deutschen Universität in einem Zeitausmaß von 75 %. ... Die restlichen 25 % auf einen Vollzeitstelle laufen über eine private Firma meines Vorgesetzten. ... Ist es zulässig, für die gleiche Tätigkeit 2 Kündigungsfristen zu haben?
10.11.2006
Dieser sieht vor : Das Arbeitsverhältnis ist kündbar nach Maßgabe der tariflichen Bestimmungen. ... Soll ich, oder muss ich diesen Vertrag akzeptieren. ... Langsam denke ich, man will mir Steine in den Weg legen, damit ich die Firma nicht kurzfristig verlassen kann.
11.1.2007
Nov 2006 habe ich ein Arbeitsverhältnis begonnen. ... Eine Probezeit wurde im Vertrag nicht benannt. Ist es möglich auf Grund der kurzen Verweildauer in der Firma auf gesetzlicher Basis eine kürzere Kündigungsfrist zu erwirken?

| 30.9.2010
Mit der Umstellung auf außertarifliche Anstellung gilt seit 5 Jahren ein Vertrag, der 3 Monate zum Quartalsende als Kündigungsfrist festlegt. Ich möchte im Laufe diesen Jahres noch kündigen und bin mir nun aufgrund verschiedener Informationen aus meinem Umfeld unsicher, wie lange meine Kündigungsfrist wirklich ist: Reiche ich meine Kündigung im Dezember ein, habe ich dann noch 3 Monate in der Firma zu verbleiben oder kann das aufgrund der langen Firmenzugehörigkeit bis zu 9 Monaten dauern? Spielt die Vertragsumstellung eine Rolle bei der Berechnung der Firmenzugehörigkeit?

| 30.3.2009
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Im übrigen ist vereinbart, dass jede gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist zugunsten von Herrn X in gleicher Weise auch zugunsten der Firma gilt. Der unbefristete Vertrag behielt alle vorherigen Absprachen und ist "einfach nur unbefristet". ... Muss sich die Firma an die drei Monate halten?
18.2.2016
von Rechtsanwältin Anja Möhring
Ich bin seit dem 17.11.2014 bei einer Firma beschäftigt und habe laut Vertrag eine Kündigungsfrist, die „der gesetzlichen Kündigungsfrist" entspricht. ... Ich möchte gerne einen neuen Job bei einer anderen Firma zum 01.04.2016 beginnen.

| 22.2.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich habe bei Firma A einen Vertrag mit Arbeitsbeginn 1.4. unterschrieben. Von Firma B habe ich nun ein für mich besseres Angebot erhalten und könnte dort zum 1.5. oder früher (Firma B weiß über den Vertrag mit Firma A bescheid) anfangen. Firma A hat im Vertrag eine Probezeit vereinbart (6 Monate) mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. des Monats oder zum Monatsende.
12.11.2007
Ich bin seit dem 01.01.1996 in einer Firma im Groß- und Außenhandel in Nürnberg beschäftigt. ... Im Tarifvertrag gibt es folgende Regelung: "Für eine Kündigung durch den Arbeitgeber beträgt die Kündigungsfrist, wenn das Arbeitsverhältnis in dem Betrieb oder Unternehmen 10 Jahre bestanden hat 4 Monate jeweils zum Ende eines Kalendermonats" Meine Frage: Muss ich aufgrund der Regelung im Arbeitsvertrag ebenfalls eine Kündigungsfrist von 4 Monaten einhalten oder an welche Kündigungsfrist bin ich gebunden? Gilt die Verlängerung der Kündigungsfrist durch den Arbeitgeber aufgrund der Betriebszugehörigkeit auch für mich als Arbeitsnehmer?

| 3.9.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, mir stellt sich folgendes Problem: Ich stehe zur Zeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Es gibt allerdings eine weitere Firma, die aktiv Interesse an meiner Person zeigt. ... Dort steht geschrieben: "Das Arbeitsverhältnis kann im Übrigen von beiden Parteien unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist gekündigt werden, der Arbeitnehmer verpflichtet sich eine Kündigungsfrist von drei Monaten im Kündigungsfall einzuhalten."
12.2.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich bin jetzt seit über 2 Jahren Angestellter bei meiner Firma. ... Arbeitsvertrag haben Arbeitnehmer und Arbeitgeber 3 Monate Kündigungsfrist. ... Gesetzt wie oben schon erwähnt dürfen gesetzlichen oder tariflichen Kündigungsfristen nicht unterschritten werden was ja hiermit passiert wäre, da ich nach 10 Jahren gesetzlich 4 Monate Kündigungsfrist hätte und nicht nur 3.
28.8.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich arbeite seit 14 Jahren in der Firma. ... Das Arbeitsverhältnis endet spätestens mit Ablauf des Monats, in dem der Arbeitnehmer das 65. Lebens¬jahr vollendet oder in dem seine Erwerbsfähigkeit durch Rentenbescheid festgestellt wird, ohne daß es einer Kündigung bedarf. § 11 Vertragsstrafe Tritt der Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis nicht an, löst er das Arbeitsverhältnis unter Vertragsbruch oder wird der Arbeitgeber durch schuldhaft vertragswidriges Verhalten des Arbeitnehmers zur fristlosen Kündigung des Arbeitsverhältnisses veranlaßt, so hat der Arbeitnehmer an den Arbeitgeber eine Vertrags¬srafe in Höhe des Bruttoentgelts einer Woche zu zahlen.

| 21.10.2014
Hallo Zusammen, ich habe ein Arbeitsverhältnis von Firma A unterschrieben das zum 1.12 beginnt. ... Der Vertrag enthält keinerlei Angaben, die besagen dass das Arbeitsverhältnis vorzeitig gekündigt werden kann. ... Zudem wäre es Interessant zu wissen, ob ich das Arbeitsverhältnis mit Firma B bereits am 01.12 antreten könnte, falls ich den Vertrag mit Firma A vorzeitig kündigen würde.
26.9.2015
Wie lange ist meine Kündigungsfrist als Arbeitnehmer? ... Ich möchte so schnell wie möglich aus dem Arbeitsverhältnis ausscheiden. ... Die Firma pocht auf den Wortlaut "beide Vertragsparteien" und räumt mir nicht die Frist von 4 Wochen ein.

| 20.5.2014
Hallo, ich bin derzeit bei einer Firma Vollzeit (seit 4 Jahren) angestellt, habe aber einen neuen Job in Aussicht. ... Nun geht aus meinem Arbeitsvertrag nicht konkret heraus wie es mit meiner Kündigungsfrist aussieht. ... Die Kündigung bedarf für beide Vertragsparteien der Schriftform" - Ende des Absatzes über Kündigung Greift hier für mich als Arbeitnehmer die gesetzliche Kündigungsfrist?

| 21.10.2011
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Allerdings wollen sie mir hier einen komplett neuen Vertrag aufdrücken: mit neuem Gehalt (etwas schlechter als der alte) und einer neuen Probezeit und einer kürzeren Kündigungsfrist. ... Ab wann gilt die Kündigungsfrist, wenn man mir jetzt zum November kündigt? ... Können Sie mir einen neuen Vertag in der anderen Firma anbieten mit völlig neuen Konditionen?
123·5·10·15·20·25