Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

58 Ergebnisse für „vertrag arbeitsvertrag fortbildung dauer“


| 4.3.2009
Die Hälfte unserer Mitarbeiterinnen arbeitet seit Jahrzehnten ohne Arbeitsvertrag (so schon vom Vorgänger der Praxis übernommen, haben auch kein Interesse einen solchen jetzt noch abzuschließen), die andere Hälfte hat mit uns einen normalen Arbeitsvertrag für Arzthelferinnen abgeschlossen. Wir legen großen Wert auf regelmässige Fortbildung und zahlen den Helferinnen sowohl die Fortbildung, die Fahrtkosten zu einer solchen und gewähren auch für die Dauer der Fortbildung anzurechnende Überstunden. ... Gibt es diesbezüglich Unterschiede, ob ein regulärer Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde oder nicht?
10.7.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bezüglich zu meinen Aus- und Fortbildungsvertrages. Ich habe in meinem Unternehmen eine Ausbildung abgeschlossen und anschließend eine Fortbildung gemacht. ... In meinem Vertrag steht aber, das ich verpflichtet bin 18 Monate im Unternehmen zu bleiben, falls diesa nicht erfüllt wird muss ich einen Hohen Betrag zurück zahlen.

| 9.5.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Angaben zum inhaltlichen Umfang des Traineeprogrammes sind in dem Vertrag nicht enthalten. ... Der Vertrag beinhaltet eine Rückzahlungsklausel. ... Sie gelten für die Dauer von 2 Jahren ab dem Ausbildungsende als Vorschuss.
30.6.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich werde nächsten Monat zwei jeweils dreitägige Fortbildung absolvieren. Beide Fortbildungen tragen zur Verbesserung meiner Qualifikation auf dem Arbeitsmarkt bei. ... An dieser Stelle zitiere ich nun die Rückzahlungsklausel aus meinem Arbeitsvertrag, die unter dem Punkt "Ausbildung und Weiterbildung" zu finden ist: "Es ist erwünscht, dass der Mitarbeiter an zweckdienlichen Fortbildungskursen teilnimmt.
13.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Über diese Fortbildung wird grundsätzlich über einen Aushang am schwarzen Brett informiert auf jeder dieser Bekanntmachungen steht das die Teilnahme verpflichtend ist seit neuestem sogar das nur urlaub und Krankheit vom fernbleiben entschuldigt. Die Termine sind häufig nur mit dem Beginn angegeben aber nicht mit dem Voraussichtlichen Ende oder einer Angabe wie lange die Fortbildung dauert. ... Alle diese Mitarbeiter haben eine Schriftliche Ermahnung bekommen in der Stand das wir gegen unsere Vertraglich festgelegten Verpflichtung nicht nachgekommen wären und das ein weiterer Verstoß mit Arbeitsrechtlichen Konsequenzen einhergeht, dazu muss man sagen das zumindest in meinem Arbeitsvertrag nichts von eriner Verpflichtung zur teilnahme an Fortbildungen steht.

| 1.7.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Hallo, ich bin dabei meinen Arbeitsvertrag durchzulesen. ... "Aus dringenden betrieblichen Gründen können vorübergehend, längstens für die Dauer von 3 Monaten, Tätigkeiten zugewiesen werden, die geringwertiger sind. ... Es gibt natürlich noch weitere Seiten im Arbeitsvertrag.
6.12.2012
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich habe eine Frage bezüglich meines Arbeitsvertrags bzw. einer zusatz Vereinbarung. ... Den Vertrag habe ich ende 2007 unterschrieben sprich ich hätte schon fünf Jahre geleistet oder bezieht sich das ab nach der bestandenen Prüfung? Mir ist auch klar das die Kosten der Fortbildung eine Rolle spielen.
27.11.2013
Die Kosten für diese Fortbildung wurde von Arbeitgeber übernommen. ... Ist dieser Vertrag als Knebelvertrag anzusehen, und ist er überhaupt gesetzesreform? ... Gibt es eine Möglichkeit aus diesem Vertrag zukommen, ohne eine Rückzahlung der Seminarkosten?
14.11.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Hallo, der Sachverhalt stellt sich wie folgt dar: Es liegt ein befristeter Arbeitsvertrag vor der zum 15.11.2017 ausläuft. ... Hinweis: - XY hat keine Ausfertigung von der Nebenabrede erhalten, diese liegt allein beim Arbeitgeber - XY hat vom 13.2.2017 -24.2.2017 eine Fortbildung gemacht Kosten ca. 3000-4000 € Fragen hierzu: 1. Löst diese Nebenabrede die Befristung des ursprünglich geschlossenen Arbeitsvertrages auf?

| 2.4.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Unsere Tochter (Kosmetikerin) hatte am 20.10.2010 eine Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag unterzeichnet, die folgenden, kurzgefassten Inhalt hat: Gegenstand der Zusatzvereinbarung ist eine Fortbildung im Bereich Mikropigmentation.
28.11.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun habe ich eine Klausel in meinem Arbeitsvertrag, die besagt, das ich, sollte ich innerhalb ein Jahr nach meiner Fortbildung das Unternehmen verlassen, das doppelte meines Bruttolohns als Strafzahlung zurückzahlen. Meine Fortbildung läuft noch bis Juli 2014. ... Die Fortbildung begann im Juli 2012 und endet wie gesagt im Juli 2014 - insgesamt geht der Lehrgang 8 Wochen verteilt über 2 Jahre.

| 4.6.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun würde ich gerne wissen, ob folgende Klausel in meinem Arbeitsvertrag rechtens ist, und welche Kosten hier geltend gemacht werden könnten. ... Klausel: Für besonders aufwendige Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, gilt zwischen den beiden Vertragsparteien folgende Rückzahlungsvereinbarung für den Fall des Abbruchs der Veranstaltung durch den Mitarbeiter oder die Beendigung des Arbeitsverhältnisses in nahem zeitlichem Abstand zu der Veranstaltung durch den Mitarbeiter zu den üblichen Bedingungen. ... Zu den Fortbildungskosten gehören alle Kosten die im Rahmen der Weiterbildung selbst und der Ermöglichung dieser anfallen.

| 23.1.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Arbeitsvertrag abgeschlossen mit Probezeit von 6 Monaten vom 15. ... Vertrag) und ich spätestens am 14. ... Diese Fortbildungen bringen mir in einem neuen Job (Büro) gar nichts.
1.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
. - 12.11.2016 an einer Fortbildung zum Saunameister teilgenommen und erfolgreich abgeschlossen. ... Die Fortbildung erstreckte sich über 9 Arbeitstage von denen mir 5Tage Bildungsurlaub gewährt wurden. ... Ab dem Tag des Bestehens der Prüfung der Ausbildung zum Saunameister gilt eine Frist von 2 Jahren, in welcher dem Teilnehmer an der Bildungsmaßnahme bei einer arbeitnehmerseitigen Kündigung seines Arbeitsvertrags mit dem Arbeitgeber die Rückzahlung der Gesamtkosten als vereinbart gilt.

| 26.6.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe eine Fortbildungsvereinbarung mit dem AG geschlossen Eckdaten : Kosten für die Ausbildung 8900 € Dauer : 8 Blöcke a 2-3 Tage Rückzahlung von Kosten wurde wie folgt vereinbart: Bei Kündigung zahlt der AN die Kosten der Fortbildung zurück, Reduzierung der Kosten um 1/36 pro Monat nach erfolgter Prüfung. Kosten die erstattet werden sollen: - Kosten der Weiterbildung - Reisekosten & Spesen - Arbeitszeit Meine grundsätzlichen Fragen: Die Fortbildung beinhaltete 2 Prüfungen erste im Nov 2011 die zweite im Juni 2012. ... Vereinbarung wurde im Feb 2011 geschlossen, Da ich als AT Vertauensarbeitszeit habe und teilweise während der Weiterbildung gearbeitet habe und im Regelfall 30 - 40 Std / Monat unentgeltlich Überstunden leiste (Auch in den Monaten der Fortbildung), kann der AG die Erstattung der Arbeitszeit durchsetzen?
11.6.2010
Nach Ablauf des zweiten Vertrages wird mit Begründung des nichterreichen des Ziels (Lizenzerwerb) der Vertrag nicht verlängern und läuft ohne Kündigung aus. ... Der Arbeitsvertrag wird zweimal verlängert auf insgesamt 1 Jahr 8 Monate. ... Die Frage ist ob die vielzahl der befristeten Arbeitsverträge bei der gleichen Firma rechtens sind und, im speziellen, ob ein sachlicher Grund bei der zweiten Einstellung bei wiederum befristeten Arbeitsverhältnis gegeben ist?
8.3.2010
Guten Tag, unser Mitarbeiter möchte im Sommer für 7 Wochen einen ganztags Fortbildungslehrgang besuchen.
4.9.2009
von Rechtsanwalt Naser Mansour
Ein neuer Arbeitsvertrag wurde mir nie angeboten. ... Da mein Aufenthaltsstatus an meine Arbeit gekoppelt war habe ich es nicht gewagt nach einem vernünftigen Arbeitsvertrag nachzufragen. ... Z.B. bezahlter Urlaub, bezahlte Fortbildungen, Krankengeld, Gehaltserhöhungen, zusätzliche Monatsgehälter am Jahresende.
123