Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

407 Ergebnisse für „vertrag arbeitsvertrag arbeitsverhältnis chef“

2.7.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mein Chef möchte mich für ein weiteres Jahr anscheinend wieder ohne Sachgrund verlängern ist aber nicht bereit, eine Kündigungsfrist in den Vertrag reinzubringen. ... Welche Möglichkeiten gibt es, das Arbeitsverhältnis frühzeitig ohne das Wohlwollen meines Chefs zu beenden? ... Welche Fehler in Verträgen gab es, die eine Kündigung möglich machten?
16.5.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mai 2012 einen Vertrag vorgelegt, der folgendes beinhaltet: "Änderung zum befristeten Arbeitsvertrag vom 12.5.2010: § 1 Arbeitsverhältnis Das Arbeitsverhältnis wird bis zum 31.3.2014 befristet. § 4 Vergütung Das monatliche Bruttogehalt erhöht sich auf € ... ... Unterschrift Chef ....... ... Der befristete Vertrag ist beendet und er arbeitet mit Wissen und Duldung des Chefs bis heute. er nimmt an, dass der Chef ihn behalten will, jedoch keinen unbefristeten Arb.Vertrag ausstellen will.

| 4.7.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Mann vereinbarte mit seinem Chef einen 12,00 Stundenlohn (mündlich), mein Mann bemerkte aber, dass im Arbeitsvertrag (unbefristet) 11,00 € Stundenlohn stand. Er fragte bei seinem Chef nach und sein Chef hielt meinen Mann hin, dies demnächst abzuändern. ... Der meinte, dass mein Mann den Vertrag nicht unterschreiben soll - sein Chef sei bei der Handswerkkammer gemeldet* und eine Tariftabelle sei nicht vorhanden -und leider war kein Deckungsbedarf seitens der Versicherung vorhanden und so konnte dies leider nicht weiterverfolgt werden. 2.
28.5.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Stelle als Trainee erhielt ich einen ohne Sachgrund befristeten Arbeitsvertrag von zwei Jahren. ... Nun wurde mir kurz vor Ende der zwei Jahre und vor der Abschlussprüfung mitgeteilt, dass man mir mangels Personalbedarf keinen unbefristeten Arbeitsvertrag anbieten wird und das Arbeitsverhältnis enden wird. ... In den befristeten Arbeitsverträgen der letzten Jahrgänge war stets in einer Nebenabrede vereinbart, dass bei erfolgreicher Abschlussprüfung das Arbeitsverhältnis in ein unbefristetes übergeht.
1.9.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Weiter arbeiten gegangen die Personalabteilung wusste Bescheid mein Chef hat auch eine Mail bekommen von der Personalabteilung und hatte sie aber nich gelesen. Heute den 1.09.2017 musste ich zur Personalabteilung wegen weiter Beschäftigung mir würde eine Vertag (Vereinbarung) gegeben in der Vereinbarung steht ,, das durch arbeitsvertrag vom 22.08 2016 zwischen den Parteien begründete und bis zum 25.08 2017 befristete Arbeitsverhältnis wird ohne Unterbrechung bis zum 24.2.2018 entsprechen Paragraph 14 Abs.2 TzBfG verlängert. Meine Frage da nach Ablauf des Vertrages 25.08.2017 weiter gearbeitet wurde is das eine stillervertag und es muss doch automatisch in ein unbefristeten Arbeitsvertrag gehn und keine verlängerung

| 15.10.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Seit April 1993 arbeite ich in einem Unternehmen und wurde erst als Saisonarbeiter eingestellt, arbeitete ununterbrochen dort.1996 wurde "in Abänderung zum bestehenden Vertrag nachstehend neu... beschlossen:Dauer:Das AV endet spätestens...er das 65. ... Voriges Jahr fragte ich mal nach einem festen Arbeitsvertrag und mein Chef meinte: "Brauchst Du doch nicht.Vor mir brauchst Du keine Angst haben.Solange Arbeit da ist, hast Du keine Sorgen.Aber ich setze mich trotzdem nicht hin und schreibe so ein Ding.Du machst Deine Arbeit und bekommst Deinen Lohn.Alles andere ist doch nur Papier."Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinem Chef,glaube ich, würde aber gern wissen, wie man das einordnet Befristet oder jetzt Fest?

| 15.7.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Nun erfuhr ich das mein Chef über die Krankenkasse die Wiedereingliederung beantragt hat. ... 3.)Soll ich warten bis der Chef mich nach erneuter Krankheit kündigt ? ... Vertrag 3 Monate zum Quartalsende.
18.4.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Seit 2000 bin ich in einem Arbeitsverhältnis mit schriftlichen Arbeitsvertrag. Da mein Chef durch Betriebsurlaub über meinen gesamten Jahresurlaub verfügt und ich ein schulpflichtiges Kind habe,wurde damals in meinem Arbeitsvertrag festgelegt,daß ich in den Schulferien generell unbezahlt zu beurlauben bin.Dies ohne Einschränkung auf das Alter meines Sohnes.Jetzt kommt die Tochter einer Kollegin im September in die Schule.Da sie von meiner Regelung weiß,ist Sie zum Chef und hat gefragt ,ob Sie diese Regelung auch bekommen kann?... Ich kann ihn einfach keine 10 Stunden in den Ferien allein lassen.Mein Chef sagte daraufhin,wenn mir was nicht passt kann ich ja gehen,dann habe ich jede Menge Zeit für mein Kind.Ich weiß nicht was ich machen soll.MUß ich die Änderung akzeptieren oder kann ich mich währen?
24.6.2009
September gewesen, somit könnte ich durchaus noch "kündigen" 1) Bestand / besteht ein mündlich vereinbartes Arbeitsverhältnis? ... Sollte ich vorsorglich ein eventuell, aus deren Sicht zustandegekommenes Arbeitsverhältnis ordentlich zum 1.9. kündigen? Etwaige Gegenklauseln im Vertrag (z.B.
14.12.2007
Mittlerweile wurde mein mündlicher Vertrag zum 3. Mal verlängert und mein Chef drückt sich immer noch um einen schriftlichen Vertrag. ... Ich befürchte das mein Chef sich wenn es ernst wird aus der Affäre zieht und ich ohne Schutz da stehe.

| 2.2.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Guten Tag, ich habe seit 01.12.2006 einen festen Arbeitsvertrag. ... Der Vertrag ist rechtlich gesehen unwirksam. ... Muss mein Chef Feiertage zahlen (wenn ich zu Hause bin)?

| 25.4.2010
Mein Chef war nun nur noch Regionalleiter. ... Keiner hat vorher mit meinem Chef gesprochen. ... Sein Vertrag wurde auch nicht geändert.

| 6.7.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Nach einer erneuten nicht erfolgreichen Gehalts-Diskussion kam mir folgende Frage in den Kopf: In meinem Arbeitsvertrag steht, wörtlich: "Auf das Arbeitsverhältnis finden die jeweiligen für den Arbeitgeber geltenden Tarifverträge in ihrer jeweils geltenden Fassung Anwendung. ... Des Weiteren steht im Arbeitsvertrag: "Die Bruttovergütung beträgt EUR xx,xx / Std." ... Die Frage: Hat sich mein Arbeitsgeber durch den oberen Absatz im Arbeitsvertrag verpflichtet mir ein Gehalt nach Tarif zu bezahlen?

| 5.3.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nach 5 Monaten bot mir das Unternehmen einen befristeten Arbeitsvertrag an. ... Ich bin nunmehr 11 Monate bei diesen Unternehmen beschäftigt (ohne Arbeitsvertrag). Der Arbeitsvertrag wurde mir vor Beschäftigungsbeginn überreicht (Vom Chef unterschrieben - von mir aber nicht).
20.8.2012
von Rechtsanwalt Uwe Lange
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation liegt vor: Ich habe am 03.07.2012 einen neuen Vertrag als Abteilungsleiter (start 01.09.2012) unterschrieben und daraufhin mein aktuelles, unbefristetes Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 31.08.2012 gekündigt. ... Aktuell gibt es nur einen Heimarbeitsplatz in der privaten Wohnung vom Chef. ... Der Arbeitsvertrag: Da zum Zeitpunkt der Vertragsschliessung nur das Homeoffice existierte war hier im Vertrag auch nur die Firma mit Sitz an der Homeoffice Adresse genannt (Berlin).
24.1.2007
Ich habe KEINEN SCHRIFTLICHEN AERBEITSVERTRAG. ... Ich habe mit dem (noch) Chef einen MÜNDLICHEN Arbeitsvertrag Mit dem neuen Chef habe ich noch KEINEN VERTRAG Fragen: 1.Kann der neue Chef Schadenersatz von mir verlangen, wenn ich zum 01. ... Endet der MÜNDLICHE Arbeitsvertrag mit meinem (noch) Chef nicht automatisch aufgrund des neuen Pächters/Käufers ?
29.8.2016
Dieser Vertrag wurde im Jahre 2015 bereits einmal verlängert und soll nun zum 01.10.2016 ein zweites mal verlängert werden Wir planen ein Kind und in meinem Arbeitsvertrag steht wörtlich "Wird das Arbeitsverhältnis ein Monat vor Ablauf der Frist nicht gekündigt verlängert sich somit das Arbeitsverhältnis um ein weiteres Jahr". ... Mein Chef hat mir vor zwei Wochen die mündliche Zusage gegeben, dass der Vertrag verlängert wird. ... Ab wann kann ich frühestens schwanger werden, ohne das mein Chef den bestehenden befristeten Vertrag noch auslaufen lassen kann?
17.5.2013
Ich arbeite seit fast 2 Jahren in einer Firma und habe 2 befristete Arbeitsverträge erhalten. ... Ich hatte 3 Monate (Anfang April) meinen Chef und die HR (Personalabteilung - die für die Verträge zuständig sind) angefragt, ob ein unbefristeter Vertrag folgt oder ob ich mich an die Arge wenden muss. ... Ich hatte anschließend noch ein Gespräch mit der HR und hier wurde mir auch nochmal mitgeteilt, dass bisher keine (negative) Rückmeldung von meinem Chef vorlag/vorliegt und somit der Vertrag sich automatisch verlängert, wenn ich einen Tag nach dem Ablauf meines befristeten Arbeitsvertrages arbeiten kommen würde.
123·5·10·15·20·21