Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

710 Ergebnisse für „vertrag arbeitgeber arbeitnehmer probezeit“


| 25.8.2010
Der Arbeitsvertrag sieht eine Probezeit von 6 Monaten mit einer Kündigungsfrist in der Probezeit von 6 Wochen vor. Der Vertrag sieht eine Vertragsstrafe von einem halben Monats-Bruttogehalt vor, wenn der Vertrag vertragswidrig beendet wird. ... Hat der Arbeitgeber Recht?
19.6.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
DIe Probezeit verschiebt oder verlängert sich um die Elternzeit. ... Es bleiben dann wie gesagt weniger als 2 Wochen Probezeit und der Arbeitgeber kann nicht mehr fristgerecht (2 Wochen zum MOnatsende ) kündigen. ... Damit wäre die Probezeit bestanden und der Vertrag bestätigt entfristet.
29.6.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wenn währende der Probezeit Elternzeit genommen wird, so verlängert sich die Probezeit um die Elternzeit im Anschluss nach Rückkehr aus der Elternzeit. ... Beispiel: Öffentlicher Dienst, Elternzeit für 2-3 Monate, dadurch Reduzierung des aktuellen Vertrages auf ca. 60 %. Zählt diese Zeit auch als Probezeit, da mehr als 50% gearbeitet wird ?

| 13.4.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite im textilen Einzelhandel als Verkäuferin und befinde mich in der Probezeit. Vertraglich ist festgelegt, dass wir Mitarbeiter vom Arbeitgeber durchsucht werden dürfen.
8.8.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau arbeitet seit dem 01.04.2016 als Krankenschwester in leitender Funktion und Vollzeit für ein privates Unternehmen im Bereich „Ambulante Intensivkrankenpflege" und strebt nun kurzfristig aus verschiedenen Gründen während ihrer sechsmonatigen Probezeit eine ordentliche Kündigung an. ... Kann der Arbeitgeber meiner Frau in bestimmten Situationen (z.B. mangelndes Personal) die Kündigungsfrist eigenmächtig verlängern - beispielsweise den Freizeitausgleich meiner Frau an die 14-Tage-Kündigungsfrist anhängen oder gar auf eine Auszahlung für die erbrachte Leistung meiner Frau bestehen (Vertragsinhalt: „Überstunden werden mit Freizeit abgegolten.")? ... Worauf ist bei einer ordentlichen Kündigung durch den Arbeitnehmer während der Probezeit noch zu achten bzw. was sollte ein Kündigungsschreiben in jedem Fall beinhalten?

| 13.12.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Firma Y will mit mir zunächst einen auf ein Jahr befristeten Vertrag abschließen.
22.9.2013
Ich habe einen Arbeitnehmer der seit dem 01.Juli 2013 bei mir Arbeitet. Ich möchte mich von dem Mitarbeiter in der Probezeit trennen. ... Wie muss die Kündigung aussehen (Im Vertrag steht 14 Tage Kündigungsfrist in der Probezeit)?

| 26.2.2010
Aufgrund dessen, dass ich eine alternative Arbeitsstelle bei einem anderen Arbeitgeber angeboten bekommen und bereits angenommen habe, möchte ich mein bisheriges Arbeitsverhältnis noch in der Probezeit mit zweiwöchiger Frist kündigen. ... Ich habe nun folgende Fragen: Kann mein Arbeitgeber tatsächlich die zugesicherte Bonuszahlung zurückfordern, wenn ich nach der Zahlung im Rahmen der Probezeit kündige? ... Kann ich überhaupt nach Unterzeichnung des Versetzungsvertrags noch innerhalb der Probezeit des bisherigen Vertrags kündigen oder muss die neue Arbeitsstelle im Ausland angetreten werden?

| 14.2.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
guten tag, -----grundlegende infos----- ---------------------------- seit mitte dezember 06 arbeite ich bei einem dienstleistungsunternehmen. dort bin ich unbefristet angestellt und habe probezeit bis ende februar. meine person wird einem kunden via werkvertrag überlassen, dh. ich bin ein externer mitarbeiter des kunden meines arbeitgebers. nun habe ich die möglichkeit auf einen tätigkeit, die mir besser liegt und gefällt, sowie bessere bedingungen mit sich bringt. AG=arbeitgeber, direkt angestellt AG2=kunde meines AG, hier arbeite ich (werkvertrag, personenüberlassung) ich habe keinerlei lehrgänge oder ähnliches während der arbeitszeit in anspruch genommen, dh. dem AG sind keine kosten entstanden ----------die fragen-------- ---------------------------- 1. wenn ich innerhalb der probezeit (2 wochen frist) kündige, hat der AG ansprüche, die er geltend machen kann, weil ich kündige. der AG hat einen Vertrag mit AG2, muss wohl für ersatz sorgen, - das wird wohl kaum klappen, da kein ersatz zu finden ist. ich kündige ordentlich innerhalb der probezeit. habe jedoch trotzdem etwas bedenken, daß er irgendetwas geltend machen will/kann. im vertrag ist nichts spezielles geregelt, außer weihnachtsgeldrückzahlung (freiwillige zahlung), die ich jedoch nicht erhalten habe. 2. da ich noch in der einlernphase bin und die letzten wochen kaum etwas zu tun war (sehr merkwürdig!)

| 18.7.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Folgender Fall: Arbeitnehmer schließt kürzlich Vertrag mit Firma. ... wurde vom Arbeitgeber dazu erwähnt und Arbeitnehmer stimmte vor Zeugen zu: man vereinbare eine Probezeit von 6 Monaten mit einer Kündigungsfrist innerhalb der Probezeit von 14 Tagen. Der Arbeitnehmer möchte nun aufgrund zwischenmenschlicher Disharmonien innerhalb der Probezeit kündigen.

| 22.11.2009
Wie aber verhält es sich, wenn ich den Vertrag unterzeichne und mich später für ein anderes Angebot entscheide? ... Zweite Frage: Dass innerhalb der Probezeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden kann, ist mir bewusst. ... In beiden Fällen werde ich das Gefühl nicht los, dass die Arbeitgeber von heute Rechte aller Art gepachtet haben, während grenzenlose Flexibilität meinerseits mit Füßen getreten wird.

| 10.6.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der Arbeitgeber ist berechtigt, dem Arbeitnehmer anderweitige, seinen Fähigkeiten entsprechende, gleichwertige, höherwertige oder geringer wertige Tätigkeiten zu übertragen. ... Aus dringenden betrieblichen Gründen ist der Arbeitnehmer auf Verlangen des Arbeitgebers verpflichtet, vorübergehend außerhalb des vereinbarten Tätigkeitsbereiches zumutbare Arbeiten auch an einem anderen Ort oder für einen anderen Arbeitgeber zu leisten. 5. ... Es ist im Vertrag kein Arbeitsort angegeben!
8.12.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Die Probezeit beträgt vertraglich 3 Monate. ... Der Arbeitgeber stellt dem Arbeitnehmer keinen Firmenwagen zur Verfügung. ... Der Arbeitgeber das Recht dem Arbeitnehmer für Geschäftsreisen einen PKW zur Verfügung zu stellen.

| 10.12.2016
von Rechtsanwalt René Piper
Da ich nicht wusste, on mein Vertrag verlängert wird, habe ich mich im September woanders beworben. ... Von meinem neuen Arbeitgeber werde ich sofort einen unbefristeten Vertrag bekommen (ohne Probezeit) und kann bereits Anfang Januar 2017 da beginnen. ... Ich bin verzweifelt, ob ich damit meinen künftigen Arbeitgeber überzeugen und trotzdem den unbefristeten Vertrag bekommen kann.

| 29.7.2006
Hallo Meine Probezeit von 6 Monaten läuft zum 31.07.06 aus. Die Firma hat mich nun 5 Tage vor Ablauf der Probezeit vor die Wahl gestellt, die Probezeit um 3 Monate zu verlängern oder sofort gekündigt zu werden. ... Muss die Kündigung zwei Wochen vor Beendigung der Probezeit ausgesprochen sein oder reicht es innerhalb der Probezeit eine Kündigung auszusprechen um eine zweiwöchige Kündigungsfrist einzuhalten?

| 21.10.2014
Der Arbeitsvertrag enthält eine Probezeit von 6 Monaten mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen innerhalb der Probezeit. ... Der Vertrag enthält keinerlei Angaben, die besagen dass das Arbeitsverhältnis vorzeitig gekündigt werden kann. Jedoch enthält der Arbeitsvertrag eine Vertragsstrafe die wie folgt definiert ist: "Nimmt der Arbeitnehmer die Arbeit schuldhaft nicht oder verspätet auf, beendet er das Arbeitsverhältnis ohne Einhaltung der maßgeblichen Kündigungsfrist, verweigert er - auch nur vorrübergehend - die Arbeit oder kündigt der Arbeitgeber wirksam aufgrund von schuldhaften, vertragswidrigen Verhaltens des Arbeitnehmers das Arbeitsverhältnis, so ist der Arbeitnehmer zur Zahlung einer Vertragsstrafe verpflichtet (Höhe: ein Bruttomonatsentgelt)."
10.4.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Es geht um folgendes: Ich bin momentan bei einem Arbeitgeber auf Geringverdiener-Basis angestellt. ... Wenn ich jetzt auf Teilzeit erhöhe, muss ein neuer Vertrag abgeschlossen werden oder ein Änderungsvertrag oder ein einfaches Schreiben unter Bezugnahme auf die Änderung? ... Probezeit würde entfallen.
10.8.2016
von Rechtsanwältin Sabine Raeves
Urlaubsanspruch innerhalb der Probezeit 1. ... Der Arbeitnehmer ist mit der Einrichtung eines solchen Arbeitszeitkontos einverstanden. ... Meine Frage: Muss mir mein Arbeitgeber den anteiligen Urlaubsanspruch innerhalb der Probezeit gewähren?
123·5·10·15·20·25·30·35·36