Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

322 Ergebnisse für „verhalten umfang“

20.9.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hier geht es um die Frage, wie man sich zu einem Schaden verhalten soll. ... Den Schaden könnte unsere Betriebshaftpflicht übernehmen, aber wie ist dieses Verhalten zu bewerten, denn es war ja nach dem ersten Schaden eindeutig eine mehrfache Wiederholung. Außerdem ist der Mann im Verhalten nicht so positiv, dass er im Sinne der Firma und der zeitl.
22.6.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wir, ich und ein weiterer Kollege, der auch ohne Vertrag arbeitet, haben momentan den Auftrag bis 1.7. eine Software zu entwickeln, die so umfangreich ist, das der Termin total unrealistisch ist.

| 27.12.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ein in Bayern verbeamteter Lehrer spielt mit dem Gedanken, sich beruflich umzuorientieren. Hierzu baut er nebenberuflich und ohne Wissen seines Dienstherrn eine kleine Internetfirma auf, obwohl er sich dies als Nebentätigkeit ja eigentlich genehmigen lassen müsste. Zudem wären dadurch enge Grenzen gesteckt im Hinblick auf maximale Wochenarbeitszeit und maximales Zusatzeinkommen durch die Nebentätigkeit.
22.4.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Hallo, ich stehe seit 8 Jahren in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und rechne demnächst mit einem negativen Bescheid einer Zuverlässigkeitsüberprüfung nach § 7, welche vor kurzem erstmals durch meinen AG für alle Mitarbeiter der Abteilung veranlasst wurde. So wie ich das verstehe wird mein AG über die Gründe der Ablehnung zu 100% nicht informiert? Wenn dem so ist, wird der Arbeitgeber sicherlich von mir eine Aufklärung erwarten.
1.3.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe heute eine Kündigung erhalten. Diese ist datiert auf den 01.03.2013. Darin heisst es: Hiermit kündigen wir das Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 31.03.2013, hilfsweise zum nächstzulässigen Termin.
31.8.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Die Arbeitsqualität von Frau x entsprach unseren Erwartungen in vollem Umfang. ... Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Geschäftspartnern war freundlich und einwandfrei.

| 11.3.2008
Guten Tag, ich war von November 2003 bis Februar diesen Jahres in einem Kleinbetrieb mit weniger als zehn Mitarbeitern als Angestellter (keine leitende Funktion) tätig. Ende Januar erhielt ich die Kündigung zum 29.02.2008 (ohne Abmahnung, keine Begründung) und wurde umgehend bis zu diesem Zeitpunkt freigestellt. Eine Anfechtung zog ich nicht in Erwägung, da ich sowieso auf der Suche nach einer anderen Arbeitsstelle war und heute auch wieder tätig bin.
11.12.2008
Seit 15 Jahren Arbeite Ich in einer Militäreinheit als Ziviler Verwaltungsangestellter. Seit Jahren ist meiner Arbeitsvertrag Jährlich einseitig von der AG Geändert worden, mit zusätzlichen Leistungen. Seit einiger zeit begründen meiner AG, dass änderungen sind anzunehmen.

| 18.8.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Vorweg: Die Vorwürfe, dass meine Mutter nicht teamfähig oder ausreichend qualifiziert war, konnten vor dem Arbeitsgericht in vollem Umfang entkräftet werden. ... Ihr Verhalten gegenüber den Mitarbeiterinnen und Vorgesetzten war einwandfrei.
5.7.2008
Mit deiesem Verhalten hat er seine arbeitsvertraglichen Pflichten verletzt. Als Altenpfleghelfer ist es seine Aufgabe die Bewohner, von Beginn bis zum Ende seiner Schicht zu versorgen.Durch sein Verhalten hat er, dei ihm anvertrauen Bewohner in eine Gefahrensituation gebracht die nicht zu rechtferigen ist. ... Heirfür erhielt er am 23.02.07 eine rechtmäßige Abmahnung inklusive Aufklärung über eine Kündigung im Wiederholungsfall.Die Mitarbeitervertretung ist über das Vorgehen informiert und unterstützt dieses im vollen Umfang.
16.6.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
"Wir bitten Sie deshalb sehr ernsthaft und nachhaltig, auf ihre Arbeitsunfähigkeit künftig verstärkt zu achten.Weitere Ausfallzeiten in dem Bisherigen Umfang können zu nachhaltigen Belastungen des Arbeitsverhältnisses führen."

| 25.9.2007
Wie soll ich mich da verhalten, da sie auf Konfrontation des Themas immer nur ausweichend Antwortet und ich zwischenzeitlich bei meiner Krankenkasse nachgefragt habe und feststellen mußte, daß ich von ihr gar nicht angemeldet wurde.

| 3.2.2019
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Folgenden Text für den Antrag habe ich mir aus dem Internet zusammengestellt: __________________________ "Sehr geehrter Herr XY, hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich nach der Geburt meines Kindes meine Elternzeit für zwei Jahre, voraussichtlich bis zum 09.04.2021, in Anspruch nehmen werde, unter der Bedingung, dass ich Elternzeitteilzeit in Anspruch nehme im Umfang von 30 Stunden/Woche in den voraussichtlichen Zeiträumen vom 10.05.2019-09.07.2019 sowie vom 10.08.2019-09.01.2020 sowie vom 10.04.2020-09.04.2021 Der ermittelte Geburtstermin ist voraussichtlich der 10.04.2019.
16.11.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Das Projekt wird ca. 100.000 Euro Umfang haben. Mir ist klar, dass ich mich vertragswidrig verhalten würde, wenn ich zur Zeit der Anstellung bei der jetzigen Firma Werbung für die nächste Firma machen würde, aber die Information, dass und wohin ich in Kürze wechsele, muss doch erlaubt sein, zumal sie für den aktuellen Beratungsauftrag terminlich relevant ist (der dann schließlich nun sehr zügig abgeschlossen werden muss, im Interesse der bisherigen Firma).
4.9.2008
Diese Art der Beschäftigung setzt die Bereitschaft voraus, sich in hohem Umfang ständig neuen Anforderungen zu stellen und sich besonders schnell und flexibel in neue Arbeitsverhältnisse zu begeben und somit ein hohes Maß an Risikobereitschaft mitzubringen. ... Ihr Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets vorbildlich. ... Auch ihr Verhalten gegenüber unseren Kunden war stets einwandfrau.

| 27.1.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Im Dezember habe ich dann nochmals ganz konkret formuliert, ab wann ich in welchem Umfang wiederkommen möchte, da hieß es, dass wir Details im neuen Jahr besprechen können. ... Zu dem Zeitpunkt war aber schon bekannt, dass ich in besagtem Umfang zurückzukehren plane. ... - Wie verhält es sich mit meinen Ansprüchen auf Firmenwagen und Bonus, die in meinem "normalen" Arbeitsvertrag geregelt sind in der Teilzeit in Elternzeit?
15.12.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Es wird keinerlei km Laufleistung erwähnt, oder in welchem Umfang der Wagen privat genutzt werden darf. ... Die Meldung an die Versicherung hat über uns zu erfolgen. 6.Unabhängig von den vorstehenden Einschränkungen muss sich die Privatnutzung insgesamt in einem angemessenen Umfang bewegen.

| 12.5.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Wie soll ich mich verhalten?
123·5·10·15·17