Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

463 Ergebnisse für „verhalten erhalten zahl“

20.9.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hier geht es um die Frage, wie man sich zu einem Schaden verhalten soll. ... Den Schaden könnte unsere Betriebshaftpflicht übernehmen, aber wie ist dieses Verhalten zu bewerten, denn es war ja nach dem ersten Schaden eindeutig eine mehrfache Wiederholung. Außerdem ist der Mann im Verhalten nicht so positiv, dass er im Sinne der Firma und der zeitl.
8.12.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein Chef hat mir kein weinachtsgeld gezahlt und auch monatlich keinen bonus weinachtsgeld will er nicht zahlen da es freiwillig sei und so auch im Vertrag steht jedoch haben alle Kollegen es bekommen

| 15.2.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte eine Frage zum Arbeitsverhältniss meiner Frau stellen. Sie ist seit Oktober 2011 bei einem kleinen Unternehmen im Garten- Landschaftsbau beschäftigt. Seit Beginn ihrer Schwangerschaft im Mai 2013 ist sie jetzt Zuhause.
23.6.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das problem ist das ich bis dato nur 800€ Abschlag erhalten habe, und der arbeitgeber sich A weigert mir den Genommenen Urlaub zu bezahlen da er er angeblich aus kulanz gewährt worden ist und B meint die Lohnfortzahlung wärezu klären da meine lange abwesenheit ja selbstverschuldet sei und so möglicherweise der arbeitgeber nicht verpflichtet sei zu zahlen.

| 5.1.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe also Gehalt nur bis zum 19.12. erhalten.

| 16.10.2013
Abzüglich Feiertage und Urlaub (bei uns immer 30) kommen wir auf ca. 1740 mit dem Kunden abrechenbaren Stunden. 2.Wäre es zulässig hinsichtlich der Vergütung einen Ansatz in der Art zu wählen, dass wir die 2078 Stunden gemäß vergleichbarer Tarifsätze zahlen und dies auch vertraglich immer zusichern, aber künftig unsere deutlich bessere Zahlung anhand der dem Kunden tatsächlich zu berechnenden Stunden bemessen und somit beispielsweise für die 1740 Stunden einen Zuschlag von x€ pro Stunde gemäß Nachweis unserem Mitarbeiter zahlen. Wenn dies zulässig wäre, wie verhält es sich bei Krankheit? Ist dann nur der „Grundstundenlohn" zu zahlen?

| 16.9.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wie muss ich mich nun verhalten?

| 22.7.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Einerseits mag es ja vielleicht mein Job sein Lieferanten davon zu überzeugen auch trotz unbezahlter Rechnungen weiterhin zu liefern, andererseits würde ich das in dem Wissen tun, dass mein Arbeitgeber nicht zahlen kann.

| 25.9.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Muß mein AG mir für die Zeit der Lohnfortzahlung Provision zahlen? ... Die Provision erhalte ich vierteljährlich, also z.B. für das dritte Quartal mit dem Oktobergehalt (Ende Okt.).

| 6.4.2013
Vertrag in Arbeitnehmerüberlassung tätig und habe sofort nach einem befristeten, erfolgreichen ersten Auftrag am ersten einsatzfreien Tag, vor 5 Tagen, die schriftliche fristgerechte Kündigung von meinem AG, der Zeitarbeitsfirma, erhalten zu Ende des Monats mit der mündlichen Aussage: Sie hätten derzeit keinen Folgeauftrag. ... Zu diesem Fall habe ich aber hier Fragen zur Anwendung Kündigungsschutzgesetz (mir sind die Grenzen der MA-Zahlen bekannt, es geht mir hier um die Frage des Standortes und der MA-Zahl, die zu berücksichtigen ist) und Kündigungsunterschrift: Der Vertrag wurde mit dem Firmenhauptsitz A geschlossen (explizit als Arbeitgeber ausgewiesen im Vertragskopf) und enthält einen Passus im ersten Abschnitt, dass ich von der Zeitarbeits-Geschäftsstelle B (an einem anderen Sitz) betreut werde.
7.10.2016
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Ich habe nach gut 3 Jahren Betriebszugehörigkeit nun die info erhalten das man mir eine Abfindung zahlen möchte. ... Bis jetzt habe ich kein Schriftstück erhalten und komme normal ins Büro.

| 5.2.2015
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Zahlt die Krankenkasse weiter Krankengeld nach der Kündigung ?

| 12.5.2012
von Rechtsanwalt Bernhard J. Faßbender
Ich habe bereits 2 Abmahnungen erhalten: Die erste Abmahnung wurde mir aufgrund meines Nebengewerbes ausgehändigt. ... Da ich solche Machenschaften noch niemals ausgesetzt war, stehe ich jetzt vor einem Scherbenhaufen und weiß nicht wie ich mich verhalten muss.

| 18.7.2019
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Finanziell habe ich keine Vorteile durch den AG erhalten.

| 29.9.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Guten Tag, heute habe ich eine Abmahnung erhalten, weil meine AU zu spät eingetroffen sei. ... Besonders problematisch in meinem Fall ist, dass mein Arbeitgeber mir keinen Lohn ab dem 4.ten Tag meiner Krankmeldung zahlen will.

| 21.6.2012
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Ich habe daher meinen AG gebeten, mir formell die Kündigung auszustellen, damit ich die Sperrfrist für den Gründerzuschuss umgehe bzw. überhaupt eine Chance habe, diesen zu erhalten. ... Wäre mein AG dann verpflichtet, eine Abfindung an mich zahlen oder ließe sich das umgehen? 3) Welche Möglichkeiten hat mein AG, mir zu kündigen, ohne dass er sich gesetzwidrig verhält?

| 5.5.2012
Ohne Zuschlag, aber sie erhalten sie ausbezahlt. 2. ... Wieder zurück zur Arbeit spricht der Chef dem AN A dieses Verhalten als falsch und das es nicht nochmal passieren sollte. 12. ... Dies wurde vom AN A nicht konkret beachtet und nun erhält eine Abmahnung.

| 16.7.2010
Nun sind Sonderzahlungen wie das Weihnachtsgeld nach einem Entscheid des Bundesarbeitsgerichtes ja auch während der Elternzeit zu zahlen, da das Arbeitsverhältnis zwar ruht aber nicht beendet ist. Wie verhält es sich hier mit dem Bonus? Muss mein Arbeitgeber mir den Bonus trotz Elternzeit weiter zahlen (sowohl die mtl.
123·5·10·15·20·24