Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

203 Ergebnisse für „urlaub rechtens tag unternehmen“


| 27.4.2012
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe dies meiner Zeitarbeitsfirma mitgeteilt, und von dort wurde mir gesagt, noch mehr freie Tage stünden mir nicht zu, die beiden Tage müsse ich mit unbezahltem Urlaub nehmen. ... Nun meine Frage: Ist das rechtens? ... Ich habe jetzt notgedrungen erstmal einen Tag unbezahlten Urlaub für Montag beantragt, aber bei dem 18. sehe ich das nicht so ein...
7.11.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Er arbeitet als Pizzafahrer in einem Franchise-Unternehmen. ... Mal hatte er mehr, mal weniger Tage in der Woche frei. ... Und wenn ihm Urlaub zusteht, muss er für eine freie Woche fünf oder sechs Tage Urlaub nehmen, da in diesem Betrieb ja sieben Tage gearbeitet wird?
17.1.2009
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
sehr geehrte damen und herren, am 29.09.2008 meldetet mein damaliger arbeitgeber insolvenz an. ich habe noch 28 tage urlaub und offene positinen aus reisekosten inhöhe von 2000euro. da ich eine variable vergütung durch erträge aus umsätzen erhielt und meine fixvergütung nur 1800euro brutto ausmachte und alle geschäfte und somit auch umsätze zum 29.09 eingestellt wurden reichte ich eine fristlose kündigung zum 30.09.2008 ein um einen neuen job zu beginnen welcher mein wettbewerbsrecht in meinem bestehenden vertrag mit dem insolventen unternehmen gebrochen hätte. bis dato habe ich innerhalb von 3 jahren niemals mehr als 10 tage am stück urlaub nehmen können, da immer etwas extrem wichtiges für die firma dazwischen kam. im jahre 2005 nahm ich 22 tage urlaub mit ins jahr 2006 welche laut vertrag im märz 2006 verfielen. im 2006 nahm ich 15 tage mit ins jahr 2007 welche laut vertrag im märz 2008 verfielen. nun frage ich mich fehle summe ich in die unterlagen welche ich dem insolvenzverwalter bis zum 27.01 übergeben muß um meine forderungen gelten zu machen eintragen soll. mein schnittverdienst betrug 2200euro netto. also im schnitt 400euro brutto monatlich. gibt es hier einen richtwert welchen ich inkl. zinsen und nicht genommenem urlaub einbringen kann. in anderen ausführungen konnte ich lesen, dass mein arbeitgeber dazu verpflichtet war mir 14tage urlaub im jahr am stück zur verfügung zu stellen. welches recht tritt ein, wenn dies nicht umgesetzt wurde?
11.2.2008
Wenn der Mitarbeiter einzelne Tage Urlaub nahm, wurde keine Durchschnittsprovision gezahlt, sondern die an diesem Tag eingeplanten Kundenbesuche in der Vor- oder Folgewoche nachgeholt. Problem: Der Mitarbeiter fordert nun für 4 Tage Urlaub, die er im Januar hatte, eine Durchschnittsprovision aus den letzten 3 Monaten. ... Muss ich auch für einzelne Tage Durchschnittsprovisionen zahlen?
5.11.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Im Arbeitsvertrag ist vermerkt das das Recht der Bundesrepublik Deutschland gilt.. ... Nun besteht die Möglichkeit dass ich im Laufe des Novembers meinen AV kündige um ein neues Beschäftigungsverhältnis in einem anderen Unternehmen anzutreten. ... Frage: Wenn ich das neue AV antrete und das bisherige zum 28.02.2017 künduge, besteht die Gefahr dass ich meinen gebuchten Urlaub nicht antreten kann, da mein anteiliger Urlaub für 2017 nur ca. 4 Tage beträgt und ich ihn somit um 8 Tage überzogen hätte?
12.6.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Guten Tag, meine Kollegen und mich beschäftigen folgende Fragen: Wir arbeiten in einem internationalen Unternehmen (mit deutscher Rechtssprechung) im 2-Schichtdienst. ... Laut unserer Personalabteilung wird unser Urlaub wie folgt berechnet: 28 Urlaubstage á 8 Stunden = 224 Urlaubsstunden Für einen Urlaubstag werden uns 10 Stunden abgezogen (Arbeitsstunden). ... (wir haben in der Regel 2,5 freie Tage) Bei Personalengpässen werden diese freien Tage auch schonmal auf 1 Tag (Tag) bzw. 1,5 Tage (Nacht) reduziert.
13.9.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hab meinen Jahresurlaub genommen 29tage, hatte bis zu fristgerechten Kündigung am 31.08.14 nur 20 Tage nehmen sollen. Der AG hat jetzt meine Überstunden (66std) dafür genommen um die 9 Tage auszugleichen.!! ... Die Firma Arbeit im Tarifvertrag IG Chemie-Rheinmetall und der Personalchef meinte imGespräch das diese oben genannt Regelung für das Unternehmen überhaupt nicht zum tragen kommt....und somit entschieden hat mein Reststunden für 9 Tage zuviel gewährten Urlaub nimmt .
3.12.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Guten Tag, ich bin am 01.08.2012 als AN in ein Unternehmen eingetreten. ... Mir wurde mitgeteilt, das ich ab sofort (den 05.11.2012) meinen anteiligen Urlaub nehmen solle (10 Tage) und den Rest des Monats freigestellt sei (es wurde mir nur mündlich mitgeteilt bzw. vereinbart). ... §Urlaub Der Urlaub beträgt derzeit bei 5 Arbeitstagen je Woche 30 Arbeitstage je Kalenderjahr. [...]

| 19.1.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Darin möchte ich gerne das Recht auf Urlaub verankern und habe dazu folgende Passage formuliert: "(2) Dem freien Mitarbeiter, als „arbeitnehmerähnlicher Person“, steht nach § 2 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) ein gesetzlicher Mindesturlaub von 12 Werktagen à 8 Stunden pro Kalenderjahr zu, der sich aus der 50%igen Beschäftigung durch den Auftraggeber ergibt. Die Höhe des Urlaubsentgelts beträgt nach § 11 BurlG 17,50 Euro pro durch Urlaubsanspruch ausgefallene Arbeitsstunde. ... Das Urlaubsentgelt wird am Monatsende in Rechnung gestellt."
8.2.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Für unser Unternehmen gilt der BRTV Bau. Während die gewerblichen Arbeitnehmer generell 30 Tage Urlaubsanspruch pro Jahr haben, die angestellten Bauleiter ebenso, ist in den Arbeitsverträgen der kaufmännischen Angestellten ein Urlaubsanspruch zwischen 24 und 26 Tagen pro Jahr vereinbart worden. Ist das rechtens?

| 1.4.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Dann habe ich im Januar 2 Tage im Februar 12 Tage und im März 2 Tage Urlaub genommen. ... Ich bin seid 2 Jahren in dem Unternehmen beschäftigt. ... Ist das Rechtens?

| 10.6.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Meine Frau habe somit auch der neuen Heimleitung gegenüber auch keinen Anspruch auf Urlaub für diesen Monat und könne dann anstelle ihres Urlaubes auch arbeiten. ... Meine Frau hat außerdem keine Möglichkeit zusätzlich an einem anderen Tag zu arbeiten, da sie mit der Betreuung unserer beiden Kinder keine Ausweichmöglichkeit hat. Der Urlaub ist bereits seit Januar gebucht, eben auf der Grundlage, dass meine Frau für die letzte Woche (ergo einen Arbeitstag) im Juni Urlaub benatragt und genehmigt bekommen hat.
28.1.2012
von Rechtsanwalt Michael Vogt
April die Möglichkeit, in ein großes Unternehmen einzusteigen. ... Von den 30 Tagen Urlaub habe ich jedoch erst 5 verbraucht. ... Oder habe ich ein Recht auf die gesamten restlichen 25 Urlaubstage?
25.5.2013
Arbeitsverhältnis begann am 11.03.2013 Nun werde ich zum 26.08.2013 eine Ausbildung anfangen (Ausbildungsvertrag von IHK genehmigt), und möchte davor noch einige Tage in Urlaub fahren. ... Urlaubsanspruch und Überstunden: möchte diese gerne ausbezahlt bekommen Urlaubsregelung gemäß § 6 Manteltarifvertrag iGZ, habe noch Urlaubssperre Überstunden laufen über Zeitkonto gemäß §3.1.2 Manteltarifvertrag iGZ muss ich meinen Urlaubsanspruch selbst errechnen? ... Einsatz bis 31.07.2013 möchte bis zum Schluss in meiner Einsatzfirma bleiben von der Auftragslage auch erforderlich, und ich arbeite dort sehr gerne Leihvertrag zwischen Einsatz- und meiner Zeitarbeitsfirma läuft bis 31.12.2013 In meinem Arbeitsvertrag mit der Zeitarbeitsfirma steht: - Kündigung durch Arbeitgeber: nach Ausspruch der Kündigung Freistellung unter Anrechnunf bestehender Freizeitausgleich-/Urlaubsansprüche - Lauf der Kündigungsfrist beginng mit Zugang der Kündigungserklärung, Fristen richten sich nach §2.2 Manteltarifvertrag iGZ Und generell bestimmten sich Rechte und Pflichten der Arbeitsvertragsparteien nach den zwischen dem Arbeitgeberverband iGZ und dem Gewerkschaften der DGB-Tarifgemeinschaft geschlossenen Tarifverträgen für die Zeitarbeitsbranche (hab ich mal so aus dem Vertrag übernommen) So, ich hoffe nichts vergessen zu haben und freue mich schon auf Ihre Auskunft!
17.4.2012
Im Kündigungsschreiben heisst es weiter: „Nach interner Abstimmung sehen wir leider auch keine andere Möglichkeit einer Beschäftigung bei uns im Unternehmen. ... „Unter Anrechnung der vorhandenen Urlaube stellen wir Sie mit sofortiger Wirkung frei". ... Mein vorhandener Resturlaub beträgt 19 Tage (bis zur Jahreshälfte/dem Kündigungstermin).
11.8.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Mein Arbeitgeber hat mir daher am 10.08.2015 mitgeteilt, dass mein Urlaub vom 16.08-29.08.2015 "bei Bedarf gestrichen wird, da sonst ''''finanzielle Einbußen'''' für das Unternehmen entstehen könnten." Endgültig Bescheid bekomme ich wohl zwei Tage vor Antritt. ... Habe ich in diesem Fall das Recht auf Schadensersatz?

| 18.5.2010
Ich habe laut Arbeitsvertrag 30 Tage Urlaub. Ich arbeite eine 5 Tage Woche. ... Wenn ich die Paragraphen richtig verstehe habe ich einen Anspruch auf 30 Tage Urlaub.
7.12.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Dieser wird mir nur zum Teil gewährt. 5 Tage (10 Tage Gesamt)soll ich mir auszahlen lassen. ... Mein Kollege (der bereits seit 2 Jahren im Unternehmen ist) könne mich nicht vertreten. ... Ist das rechtens oder habe ich eine Handhabe gegen dieses Vorgehen.
123·5·10·11