Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

18 Ergebnisse für „urlaub rechtens erkrankung unternehmen“

7.4.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
wurde, für Oktober und November keinen Urlaub zu nehmen. ... Ich hätte theoretisch betrachtet direkt im Anschluss an meine krankheitsbedingte Abwesenheit vom 27.03.2015 bis 31.03.2015 Urlaub beantragen und damit Resturlaub abbauen können, was aber weder in meinem, noch im Interesse des Unternehmens gewesen wäre. ... Und falls ich richtig liege, kann ich meinem Arbeitgeber ruhigen Gewissens sagen, dass ich ein Recht darauf habe?

| 22.5.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe noch 8 Tage Urlaub die ich nun nicht mehr wahrnehmen kann. ... Da dem AG meine AU bekannt war verstehe ich diesen "Kunstgriff" nur als beherzten Versuch den Urlaub nicht zu vergelten - obwohl mir dieses vorher sogar angeboten wurde. Ist das rechtens und was kann ich unternehmen?
7.8.2010
Hallo, ich habe ein kleines Einzelunternehmen in Hessen mit derzeit 4 Angestellten (2 unbefristet Vollzeit, 1 befristet Teilzeit, 1 befristet Vollzeit) und habe gerade einen Antrag auf Bildungsurlaub von einem Festangestellten (unbefristeter Vertrag / seit 2 Jahren im Unternehmen) erhalten. ... Das wären 20 bezahlte Tage zusätzlich zum Urlaub, die ich pro Jahr akzeptieren müßte??

| 28.2.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich bin seit dem 01.02.2011 im Unternehmen und habe im September 2011 meine Probezeit verlängert bekommen mit zweimaligen Gehaltserhöhungen, die letzte war im Januar 2012. ... Hat meine Erkrankung im Vorjahr einen Einfluss auf das Verfahren? ... Wird mir mein Urlaub in jedem Fall ausgezahlt oder bei gewinnen, des Verfahrens angehängt, oder verfällt mein Jahresrlaub für das Jahr 2012?
21.8.2020
| 32,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Da muss ich ihm Recht geben. Ich habe allerdings auch darauf hingewisen, dass ich den Urlaub in dieser Zeit nicht wünsche. ... Eigentlich möchte ich mir meinen Urlaub einteilen wir ich will.

| 28.3.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Das Problem ist ja, dass man Termine gelegt hat anhand dieses Systems und auch seinen Urlaub danach plant. 4.
15.1.2013
Guten Tag, ich möchte gerne mein Unternehmen verlassen und das so schnell wie möglich - da viel Stress. ... Mir wäre es Recht eine Freistellung nach 2 Monaten zu haben + 2 Monate bezahlt und die letzte 2 Monate schenke ich dem Unternehmen.
2.8.2012
Während der gesamten Zeit wurden mir weder Urlaubs- noch Lohnfortzahlungen im Krankheitsfall gewährt. ... Ist diese Klausel rechtens? ... Ich habe bis jetzt noch nicht gekündigt, es gelten jedoch laut Vertrag die gesetzlichen Fristen und ich habe meinen ersten Arbeitstag im neuen Unternehmen bereits am 15.

| 13.7.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Guten Tag, ich arbeite seit 5 Jahren Vollzeit in einem Unternehmen (unbefristeter Vertrag) und bin nun seit 3 Wochen aufgrund eines burn out Syndroms krankgeschrieben und sollte auf Anraten meiner Ärzte dringend eine Therapie antreten. ... Ist es rechtens, trotz Krankheit und Kompromisswillen derart unter Druck gesetzt zu werden? Darf mein AG mir kündigen, wenn ich aufgrund einer Erkrankung nicht mehr voll arbeitsfähig bin?
15.11.2010
. - der variable Anteil wird verweigert (kann allerdings auch in keinster Weise durch das Unternehmen irgendwie berechnet werden!) ... In der Zwischenzeit erlitt ich eine starke Erkrankung (nicht irgendwie nicht nachvollziehbar oder simuliert, diese Erkrankung kann nicht simuliert werden). Nach 2,5 Wochen Erkrankung habe ich dann wieder die Arbeit wieder aufegenommen und wurde geich am ersten Tag wieder vom Unternehmen / meinem direkten Chef bei einem Lieferanten vorgeführt (beweisbar).
28.12.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Einer hatte Urlaub und der andere arbeitete ab 9.00Uhr morgens. ... Ein LKW Fahrer kann ja auch nicht rechts ran fahren und seine Arbeit beenden wenn er gerade unterwegs ist.
11.4.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die zeitliche Festlegung des Urlaubs geschieht im gegenseitigen Einvernehmen, wobei berechtigte Belange des Unternehmens berücksichtigt werden müssen. ... Der Urlaub ist grundsätzlich während des Urlaubsjahres zu nehmen. Im Ein- und Austrittsjahr wird der Urlaub zeitanteilig gewährt. 5.

| 26.12.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grunde bleibt hierdurch unberührt. ... Die vorstehenden Sätze berühren nicht das Recht zur ordentlichen Kündigung. ... Weitergehende Rechte bleiben unberührt. 11.Private Nutzung von PC, etc.
28.3.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Das gilt auch für seinen Anstellungsvertrag, seine Bezüge sowie für Angelegenheiten, die er von verbundenen Unternehmen oder über diese erfährt. ... Der Arbeitnehmer hat die zeitliche Lage des Urlaubs im Voraus mit dem Arbeitgeber oder seinem Vertreter abzustimmen. ... Urlaub, der nicht innerhalb dieser Frist genommen wird, verfällt ohne Kompensation.

| 17.7.2008
Mit der nachfolgenden Vereinbarung werden sämtliche Rechte und Pflichten der Parteien geregelt. § 1 Beginn (1) Der Arbeitnehmer tritt mit Wirkung vom XX. ... Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. ... Ein Urlaub von zusammenhängend mehr als drei Wochen bedarf der schriftlichen Zustimmung des Arbeitgebers. (2) Der Urlaub dient der Erholung.

| 14.1.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Ich bin seit Februar 2007 für ein deutsches Unternehmen in China tätig. ... Der Arbeitgeber ist berechtigt, die Vergütungsfortzahlung zurückzubehalten, bis die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eingeht. § 8 Urlaub Der Arbeitnehmer erhält kalenderjährlichen Urlaub in Höhe von 2,5 Kalender-/Arbeitstagen / Monat. ... Der Urlaub ist bis spätestens zum 31.
6.1.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Das Recht zur fristlosen Kündigung bleibt unberührt. ... Die Festlegung des Urlaubs erfolgt durch den Arbeitgeber unter Berücksichtigung der Wünsche des Angestellten. ... Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
1