Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

530 Ergebnisse für „urlaub chef“


| 4.7.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er fragte bei seinem Chef nach und sein Chef hielt meinen Mann hin, dies demnächst abzuändern. ... Wenn mein Mann Urlaub beantragt, ist er immer der einzige, der sein Urlaub auf Abruf bekommt, d. h. wenn mein Mann Urlaub hat und es wird dringend jemand im Betrieb gebraucht, muss mein Mann sein Urlaub unterbrechen. 3. ... Urlaub auf Abruf.
28.5.2014
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Dann sagt der Chef auf einmal die Woche hat 6 Arbeitstage wäre so laut Tarif, Sicherheitsdienst. ... Ich habe mein Gehalt verhandelt und Urlaub auch. Was ist wenn die das ändern habe ich dann automatisch 36 Tage Urlaub.

| 5.5.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Dabei reichte ich meinem Chef gleich einen Urlaubsschein ein. ... Obwohl mein Chef davon weiss, weigert er sich dennoch mir den Urlaub zu gewähren. ... Ich teilte meinem Chef bereits Tage vorher mit, dass es mir nicht gut geht.
11.4.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Ist es zulässig, uns den Urlaub zu streichen? ... Wenn ja, müssen auch die Kosten für denselben Urlaub zu einer spätereren teuereren Saisonzeit ersetzt werden? ... Wie können wir uns gegen diese Hypochonder-Kollegin wehren, die auf unsere Kosten laufend krank macht, und keiner registriert das und unser Chef bemitleidet sie noch?

| 26.3.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Dame,sehr geehrter Herr,unser Chef hat zum 01.07.11 die Praxis an einen anderen Arzt verkauft. ... Der neue Chef will dafür aber nicht aufkommen. ... Unser früher Chef hat auch nicht darauf geachtet, ob der Resturlaub bis zum 31.03. genommen worden ist.

| 11.11.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Sein Chef ist der Meinung, dass er eine 6-Tage-Woche hätte und mein Freund verteidigt seine 5-Tage-Woche, die er tatsächlich auch so arbeitet (Samstags hat sein Geschäft zu.). ... Muss er in 2016 für Weihnachten und Silvester (beides an einem Samstag) je 1/2 Tag Urlaub nehmen??? Ist es korrekt wenn der Chef den Urlaubsanspruch meines Freundes von einer 6-Tage-Woche auf eine 5-Tage-Woche kürzt?

| 1.8.2011
Ich bin letzte Woche Donnerstag als Urlaubsvertretung (Abteilung hat nur 1 Mitarbeiter) in eine neue Abteilung versetzt worden für 2 1/2 Wochen. Mein Chef hat mit heute informiert, dass mein Urlaub vom 3.8. bis 5.8., den ich im April genehmigt bekommen habe, nun betriebsbedingt widerrufen wird, weil kein anderer die Arbeit machen kann. ... Für mich sieht das ein wenig wie Mobbing aus mich extra in eine Abteilung zu setzen wo er meinen Urlaub noch streichen kann.
15.11.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hätte ich gearbeitet,hätte ich auch meinen Urlaub für das Jahr 2007 aufgebraucht.(1Woche im Juli,2 Wochen im September). § 17 Mutterschutzgesetz sagt aus: der nicht erhaltene Urlaub kann später, also nach dem Mutterschutz genommen werden. Mein Chef sagt,der Urlaub war bereits genehmigt, also in den Urlaubskalender eingetragen und gilt als genommen.Er hätte seine Pflicht getan und mir den Urlaub genehmigt.Damit wäre er frei von Ansprüchen meinerseits. ... Welche Urteile oder Gesetzestexte kann ich meinem Chef vorlegen, damit er mir den Resturlaub gewährt.Macht es Sinn den Urlaub "einzuklagen"?
1.4.2012
Im vorigen Jahr machte ich meinen Chef folgenden Vorschlag um im Sommer immer das Büro besetzt zu halten und einem reibungslosen Ablauf zu gewährleisten : Sekretärin geht den Sommerferien in den ersten drei Wochen in Urlaub . Chef geht nach dem die Sekretärin wieder da ist in Urlaub. ... Mir ist bekannt das ein Chef den Urlaub aus wichtigen Gründen verschieben kann , aber das ist meiner Meinung nach in dem Fall nicht so weil die Arbeit nicht so vorhanden ist .
21.10.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ende letzten Jahres habe ich meinen Urlaub für 2014 beantragt (30 Tage).Alles ist soweit genehmigt worden, zumindest ist nichts gegenteiliges gesagt worden. Nun hat unser Chef in diesem Jahr wahrend seines Urlaubs 2 mal die Praxis für jeweils 5 Tage geschlossen. ... (Ich hatte gedacht, dass ich durch Überstunden 2 Tage Urlaub gut machen könnte, aber nachdem es neue Dienstpläne gibt, kommen Überstunden nur noch selten vor).

| 13.8.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
ich habe,da ich zum 01.09.06 eine neue stelle antreten möchte mit meinem chef am 11.08.06 einen aufhebungsvertrag zum 31.08.06 abgeschlossen.ich bin seit jan. 2000 mitarbeiter der firma.mein chef errechnete mir einen urlaubsanspruch von 20 tagen für 2006,15 tage hatte ich bereits.blieben laut seiner rechnung 5 tage resturlaub.im arbeitsvertrag sind aber 30 tage vereinbart.da die aufhebung des vertrages zum 31.08.06 ist,stehen mir meiner meinung nach aber die vollen 30 tage zu.im aufhebungsvertrag wird nicht auf urlaubsansprüche eingegangen.lediglich eine ausgleichsklausel ist vorhanden,diese lautet: die firma und der mitarbeiter sind sich darüber einig,dass mit der erfüllung der vorstehenden vereinbarung keine ansprüche aus dem arbeitsverhältnis mehr gegeneinander bestehen und dass von keiner seite einwendungen oder klage gegen den aufhebungsvertrag erhoben werden kann. in der vorstehenden vereinbarung wird nur über die beendigung des arbeitsverhältnisses und das ausstellen eines zeugnisses geschrieben. nun meine frage: stehen mir die vollen 30tage zu ?
26.9.2019
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wegen Arbeitsmangel verlangt der Chef dass ich zuhause bleibe. ... Darf der Chef anordnen dass ich meinen Urlaub nehme oder dass ich Minusstunden auf dem Zeitkonto ansammle?

| 22.8.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Guten Tag, ich habe Urlaub beantragt der genehmigt wurde. Mein Chef will jetzt, dass ich den Urlaub zurücknehme ohne triftigen Grund. ... Nun möchte mein Chef einen Nachweis, dass ich gebucht habe.

| 9.7.2009
Einfrieren heißt doch, ich komme an meine bis jetzt geleisteten 100 Überstunden und 6 Tage noch nicht verplanten Urlaub nicht dran, oder? ... Kann ich darauf bestehen, das mein Chef mir die 100 Stunden ausbezahlt? ... Dürfte der Chef das?

| 16.3.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Nun habe ich schon seit langem in genau diesem Zeitraum Urlaub genehmigt bekommen. ... Ich würde ja Urlaub für eine Arbeitsleistung nehmen, die der Arbeitgeber gar nicht annehmen könnte. ... Mein Chef meint, ich könne meine Arbeitsleistung ja im Home Office erbringen (er könne mir zwar keinen Laptop geben, aber ich könne ja ein paar Mails über mein Privathandy beantworten...).
19.4.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Einige Stunden später erhielt ich dann angeblich einen Anruf eines Chefs, dass er mit mir hätte reden wollen und mir nun, da ich nicht mehr dagewesen sei, mitteilen müsste, dass ich nächste Woche Urlaub zu nehmen habe. ... Ich habe dem ganzen bereits per Email widersprochen und meine Arbeitsplanung für die kommende Woche dargelegt - da einige Dinge von mir an die Chefs und gemeinsam an extern zugesagt wurden sehe ich auch tatsächlich einiges zu tun - insbesondere weil ich die Woche darauf meinen lang geplanten Urlaub antrete (auch 1 Woche). ... Ich will auch vermeiden, dass mir hinterher vorgeworfen wird, ich wäre in den Urlaub gegangen, obwohl noch dringendes zu tun war.

| 3.5.2010
Am Do. den 29.04.2010 habe ich dann eine Kündigung, vom Chef persönlich überbracht, bekommen. ... Der Chef allerdings war an diesem Tag (bis zum 28.04.2010) im Urlaub und konnte also die Kündigung nicht an diesem Tag, an den angegebenen Ort, erstellen.

| 23.6.2006
Chef, 1 Azubi und mit mir 3 vollzeitkräfte mit unbefristetem Arbeitsvertag, wobei eine erst während meines Mutterschutzes eingestellt wurde und meine Aufgaben übernommen hat.Der neue Chef hat mich bei Betriebsübernahme im märz 2002 mit übernommen. ... Der neue Chef schickte mir nun einen Vertrag in doppelter Ausführung mit der Bitte einen an ihn zurückzusenden. ... Ich möchte gerne wissen: wieviel Urlaub steht mir denn noch zu von 2004 bis zum Ende des Mutterschutzes?
123·5·10·15·20·25·27