Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

393 Ergebnisse für „urlaub aufhebungsvertrag“

28.7.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich möchte mit meinem Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag zum 31.08. abschließen, da ich bereits am 01.09. eine neue Stelle antreten kann (gesetzl. ... Da ich bereits einen Urlaub gebucht habe und ich bei meinem neuen AG entsprechend Urlaub nehmen darf, möchte ich meinen Resturlaub (11 Tage) gerne „mitnehmen". ... Wie verhält es sich nun bei einem Aufhebungsvertrag?

| 20.12.2009
Weiterhin sind Sie verpflichtet, aktiv nach einer Beschäftigung zu suchen.“ Der Urlaubs- und der Zeugnisanspruch sind leider nicht abschließend geregelt. ... Freistellung bereit ist noch den Urlaubs- und Zeugnisanspruch im Rahmen des Aufhebungsvertrags regeln möchte. Der Aufhebungsvertrag soll bis zum 31.12.09 unterschrieben werden.

| 13.8.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
ich habe,da ich zum 01.09.06 eine neue stelle antreten möchte mit meinem chef am 11.08.06 einen aufhebungsvertrag zum 31.08.06 abgeschlossen.ich bin seit jan. 2000 mitarbeiter der firma.mein chef errechnete mir einen urlaubsanspruch von 20 tagen für 2006,15 tage hatte ich bereits.blieben laut seiner rechnung 5 tage resturlaub.im arbeitsvertrag sind aber 30 tage vereinbart.da die aufhebung des vertrages zum 31.08.06 ist,stehen mir meiner meinung nach aber die vollen 30 tage zu.im aufhebungsvertrag wird nicht auf urlaubsansprüche eingegangen.lediglich eine ausgleichsklausel ist vorhanden,diese lautet: die firma und der mitarbeiter sind sich darüber einig,dass mit der erfüllung der vorstehenden vereinbarung keine ansprüche aus dem arbeitsverhältnis mehr gegeneinander bestehen und dass von keiner seite einwendungen oder klage gegen den aufhebungsvertrag erhoben werden kann. in der vorstehenden vereinbarung wird nur über die beendigung des arbeitsverhältnisses und das ausstellen eines zeugnisses geschrieben. nun meine frage: stehen mir die vollen 30tage zu ?

| 12.5.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Da ich Berufsunfähig geworden bin und meine Arbeit als Klempner nicht mehr ausüben kann, habe ich mit meinem AG einen Aufhebungsvertrag geschlossen, um schnell frei für meinen neuen Arbeitgeber zu sein. ... Unter § 4 Urlaub: für das laufende Urlaubsjahr steht dem AN noch ein Urlaub von.... ... Auf meine Rückfrage hin, meinte er, daß mit dem Aufhebungsvertrag alle Ansprüche abgegolten seien.

| 10.7.2012
Guten Tag, ich habe mich mit meinem AG auf einen Aufhebungsvertrag einigen können. ... Bisher habe ich 25 Tage Urlaub genommen. Diese restlichen 5 Urlaubstage stehen wie folgt im Aufhebungsvertrag: 2.
23.2.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich bin bisher noch bei meinem jetzigen AG angestellt und nun stellt sich mir die Frage, ob ich nun einfach bis zum Monatsende (28.02.) kündigen kann oder sollte hier ein Aufhebungsvertrag aufgesetzt werden? ... Wie verhält sich das mit dem Urlaubsanspruch bei einer Kündigung bzw. einem Aufhebungsvertag?

| 29.9.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo zusammen, ich melde mich zwecks Verhandlungen eines Aufhebungsvertrags sowie Umgehung einer Sperrzeit. ... Mein Arbeitgeber hat mir einen Aufhebungsvertrag angeboten. ... Ich habe noch über 10 Tage Urlaub, kann ich das ausbezhalen lassen, ohne dass ich damit eine Sperrung verursache?
9.12.2008
Hallo, aus persönlichen Gründen möchte ich zu sofort mein Arbeitsverhältnis durch einen Aufhebungsvertrag beenden. Nun liegt der Aufhebungvertrag vor mit einer Klausel : mit Erfüllung des Aufhebungsvertrages bestehen keine finanziellen Ansprüche aus dem Arbeits verhältnis....

| 10.6.2020
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sie hat einen Aufhebungsvertrag unterschrieben, der besagt, dass das Arbeitsverhältnis am 30.06.20 endet. ... In seinem Urlaub erkrankt der Arbeitnehmer und erhält von seinem Arzt eine Krankschreibung für die gesamte Dauer seines Urlaubs. ... Diese ist schriftlich im Aufhebungsvertrag niedergehalten.
3.5.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
April ein Aufhebungsvertrag unterschrieben, weil man mich unter Druck gesetzt hat und die Chemie nicht stimmte. Der Aufhebungsvertrag sieht vor, dass ich freigestellt bin ab dem 1. ... Die zweite Frage betrifft Urlaub.
10.1.2017
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Letzte Woche hatte ich dann bis Mittwoch Urlaub und war verreist. Wegen sehr starkem Schneefall war eine pünktliche Rückreise nicht möglich und so bat ich um weitere 2 Tage Urlaub bis Freitag. ... Ich soll noch heute den Aufhebungsvertrag unterschreiben.

| 23.1.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrter Fachanwalt Arbeitsrecht, ich bin seit fast 12 Jahren im Unternehmen und mir soll ein Aufhebungsvertrag aufgedrängt werden, weil die Chemie zwischen mir und meinem Chef nicht stimmt. ... Nun geht es um die Ausgestaltung des Aufhebungsvertrages. 1.Stimmt die Aussage meiner Betriebsratskollegen bzgl. der Kündigungsfrist? D. h. immer wenn einer meiner Kollegen im Urlaub ist, werde ich automatisch Betriebsrat und habe ein Jahr lang Kündigungsfrist?
4.9.2006
Ich habe mit meinem derzeitigen Arbeitgeber per ultimo September 2006 einen Aufhebungsvertrag abgeschlossen. ... Gesetz ist der Arbeitgeber verpflichtet bei Ausscheiden dem Arbeitnehmer eine Bescheinigung über den Resturlaubsanspruch/genommenen Urlaub auszustellen. ... Oder habe ich mit Abschluss des Aufhebungsvertrages mit den o.g.
19.7.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, anbei habe ich einige Fragen zum Thema Aufhebungsvertrag und der weiteren Situation meiner Bekannten. ... Bruttogehalt 2200;- Chef bot nun folgenden Aufhebungsvertrag an: Aufhebungsvertrag zwischen... und ... §1Einvernehmliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses Die Parteien sind sich einig, dass das Arbeitsverhältnis zur Vermeidung einer betriebsbedingten Kündigung auf Veranlassung des Arbeitgebers am 30.09.07 einvernehmlich endet. ... Zwischen den Parteien besteht Einverständnis darüber, dass tatsächliche Voraussetzungen für weitere Urlaubs- und Urlaubsabgeltansprüche nicht bestehen.
29.12.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Frage: Sollte ich aus gesundheitlichen Gründen einen Aufhebungsvertrag mit Verweis auf das ärztliche Gutachten machen? ... Den Urlaub würde ich gerne vorher noch nehmen oder verfällt dieser.

| 10.1.2010
Jetzt steht uns laut BR ein anteiliger Urlaub zu. ... Bislang wurde unser Urlaub immer in unserer Zweigstelle genehmigt oder abgelehnt. ... Muß ich eine Ablehnung meines gewünschten Urlaubs akzeptieren, oder muß der AG meine Umzugssituation berücksichtigen?

| 5.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Also bekam ich ein Aufhebungsvertrag bis zum 31.12.2016. Habe ich denn nun den vollen Urlaubsanspruch oder weiterhin 1/12 wie in der Probezeit? ... (Im Aufhebungsvertrag steht nichts detaillierteres - nur das es sich verlängert und alle anderen Punkte so bleiben)
26.1.2015
Der Arbeitgeber hat einen Aufhebungsvertrag -unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist wg. personenbedingter und betriebsbedingter Gründe vorgelegt. ... Muss hierzu auch was im Aufhebungsvertrag stehen? Besteht für den AN vor dem Hintergrund des Aufhebungsvertrages ein Wahlrecht, ob er sich seinen Resturlaub auszahlen lässt oder diesen nimmt.
123·5·10·15·20