Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

135 Ergebnisse für „urlaub arbeitgeber arbeitnehmer abmahnung“


| 22.1.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Er hat aber einen Krankheitsnachweis vom Arzt und soll jetzt aber für die nicht gleich umgehende Krankheitsmeldung im Urlaub abgemahnt werden. ... Was ist eigentlich wenn der Mitarbeiter sich im Urlaub krank meldet, bei der Aufsicht sich krank meldet- diese Aufsicht es aber nicht notiert und auch nicht diesen Vorgang beim Arbeitgeber bestätigt. ... Auch hier soll es eine Abmahnung geben....

| 9.8.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Da Überstunden nicht ausbezahlt werden, sondern als Freizeit abgebummelt werden soll, hat jeder Arbeitnehmer (AN) ein Stundenkonto. ... Der Arbeitgeber (AG) schlug eine Verlustbeteidigung der AN vor, als Voraussetzung der Weiterbeschäftigung für die nächsten Jahre. ... 3.)Kann ich durch die Abmahnung jetzt jederzeit fristlos gekündigt werden?
4.7.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Ein "arbeitssüchtiger" Arbeitnehmer hat seit 2004 keinen Jahresurlaub mehr genommen. ... Auch für 2007 ist kein Urlaub geplant. ... Frage: Verletzt der Arbeitgeber hier das Arbeitsrecht und wer kann ggf. dagegen vorgehen?
7.12.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hierzu habe folgende Fragen: 1) Abmahnungen: Ich habe 2 Abmahnungen erhalten: eine weil ich eine Nebentätigkeit habe, eine weil ich im Urlaub der Nebentätigkeit nachgegangen bin. ... Sollte ich den Abmahnungen widersprechen? ... Reicht es, wenn ich den Arbeitgeber darüber informiere?

| 18.5.2017
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Bei dem Abmahnungsgespräch war Martin nicht dabei (Urlaub). ... Mit freundlichen Grüßen, Datum, Unterschrift Arbeitgeber Datum, Feld für Unterschrift Arbeitnehmer Meine Fragen dazu: Ist das so alles in Ordnung? Meine Erwartung / Wunsch wäre eher gewesen, dass die Abmahnung (Exemplar Arbeitgeber UND Arbeitnehmer) vor meinen Augen vernichtet, also zerrissen/verbrannt/o.ä., wird.

| 1.8.2011
Ich habe bereits gekündigt und trete ab 1.9. die Arbeit bei einem neuem Arbeitgeber an. 2. ... Mein Chef hat mit heute informiert, dass mein Urlaub vom 3.8. bis 5.8., den ich im April genehmigt bekommen habe, nun betriebsbedingt widerrufen wird, weil kein anderer die Arbeit machen kann. ... Für mich sieht das ein wenig wie Mobbing aus mich extra in eine Abteilung zu setzen wo er meinen Urlaub noch streichen kann.
7.4.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wenn Sie dieser Pflicht z.B. wegen einer Erkrankung nicht nachkommen können, sind Sie verpflichtet, Ihren Arbeitgeber unverzüglich darüber zu informieren. ... Daher ist es nicht verständlich und eine Verletzung Ihrer Pflicht als Arbeitnehmer, dass Ihre Krankmeldungen jeweils erst abends nach 18 bzw. 21 Uhr erfolgten." 1. ... Dort hatte ich 1. nach meinem üblichen Verfahren einen Tag Urlaub genommen und 2. direkt im Anschluss an den Arztbesuch die E-Mail an meine Stammfirma gesendet.
26.5.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich bin gestern von meinem Urlaub zurückgekommen und hatte eine Abmahnung von meinem Arbeitgeber im Briefkasten. Meine Fragen nun: - darf er mir eine Abmahnung schicken während ich im Urlaub bin? - die Abmahnung kam in einem normalen Brief, müsste dies nicht per Einschreiben passieren?

| 23.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, hab zwei Wochen Urlaub und bin am Montagnachmittag zum Arzt gegangen wegen meiner Schulter, wollte mich nur untersuchen bzw. ... Heute hab ich eine Abmahnung von meiner Firma bekommen weil ich mich nicht bis spätesten Montag 9:00Uhr morgens vor Arbeitsantritt nicht Krank gemeldete habe. Ist das Rechtens, ich meine wenn ich im Urlaub mich untersuchen lasse muss ich doch nicht vorher die Firma informieren oder doch?

| 5.5.2012
Hallo, ich habe ein aktuelles Problem mit meinem Arbeitgeber. ... Frage: Ist die Abmahnung rechtens. ... Also kann es möglich sein, dass ein Arbeitnehmer eine Abmahnung unterschreibt und sie ab dem Zeitpunkt rechtens ist, nur weil er sie unterschrieben hat und der Inhalt der Abmahnung völlig unsinnig ist??
4.8.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Muss der Arbeitgeber aus dringenden betr. ... Kann es dabei zur Abmahnung kommen wenn man nicht rechtzeitig zurück ist , weil keine Flüge vorhanden sind ? Muss ich telefonisch erreichbar sein , damit Arbeitgeber mich aus Urlaub zurückrufen kann.

| 4.12.2010
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Auf Grund Ihres Verhaltens, möchte der Arbeitgeber sie fristlos kündigen. Ist es rechtens oder nicht und muß zuvor eine schriftliche Abmahnung erfolgen? ... Mit freundlichen Grüßen Arbeitgeber
7.9.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Der AN hat 2 Wochen Urlaub beantragt. ... Während seines Urlaubes geht ihm an seine Postadresse eine Abmahnung zu. ... Ist die fristlose Kündigung rechtens, wenn vorher bereits eine Abmahnung zum selben Sachverhalt zugesandt wird?
27.7.2008
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Folgender Sachverhalt: Ich habe eine schriftliche Abmahnung am 23.07.08 erhalten, Ausstellungsdatum ist der 23.06.08. ... Da das Datum des Vorwurfs nicht genannt wird, kann ich nur vermuten, dass es sich um Belege aus der Woche vor dem 23.06.08 handelt; in dieser Woche war ich im Urlaub. ... Ist das Recht auf Abmahnung da nicht verwirkt ?

| 10.6.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Meine Frau habe somit auch der neuen Heimleitung gegenüber auch keinen Anspruch auf Urlaub für diesen Monat und könne dann anstelle ihres Urlaubes auch arbeiten. ... Nun sind wir natürlich etwas ratlos und daher unsere Frage an Sie, wie wir uns verhalten sollen/können/dürfen: Frage 1: Wie und an wen können wir nun die Fristsetzung/Abmahnung zur ausstehenden Gehaltszahlung für Mai 2014 richten. ... Der Urlaub ist bereits seit Januar gebucht, eben auf der Grundlage, dass meine Frau für die letzte Woche (ergo einen Arbeitstag) im Juni Urlaub benatragt und genehmigt bekommen hat.
15.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Er wies mich auf eine mögliche Abmahnung hin, da ich bereits in dem Kalenderjahr 2010 im gleichen Zeitraum Urlaub genommen hatte und wir in der Zeit in der Regel viel zu tun haben. ... Nachdem ich es mir überlegt habe, habe ich mich für den Urlaub entschieden und die o.g. mögliche Abmahnung riskieren. ... Kann er trotzdem mir den Urlaub verweigern?
4.12.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich bin im IT Innnendienst angestellt und habe keinen Kundenkontakt, ein Reputationsschaden ist für meinen Arbeitgeber nicht zu erwarten. ... Dem bin ich nicht nachgekommen und habe 2 Abmahnungen erhalten: eine weil ich eine Nebentätigkeit habe, eine weil ich im Urlaub der Nebentätigkeit nachgegangen bin. Sind die Abmahnungen rechtens?
14.5.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Für den gesamten Monat Juni hat mir mein bisheriger Arbeitgeber Resturlaub genehmigt. Mein künftiger Arbeitgeber (öffentlicher Dienst) möchte, dass ich bereits zum 15. ... Mein "Noch"Arbeitgeber möchte den Urlaub auf keinen Fall ausbezahlen und mich offiziell vor dem 30.
123·5·7