Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

248 Ergebnisse für „urlaub arbeitgeber anspruch teilzeit“

14.11.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Frau hat nach meiner Meinung noch Anspruch auf den kompletten Jahresurlaub aus dem ersten Elternzeitjahr. Wie wird mit diesem Urlaub umgegangen? Kann meine Frau diese Tage auch im Rahmen ihrer Teilzeitbeschäftigung abbauen oder darf sie diesen Urlaub erst am Ende der Elternzeit nach drei Jahren nehmen und aktuell nur den Urlaubsanspruch aus der Teilzeit nehmen?
25.11.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich hatte das TeilzeitmodellTeilzeit Invest" als gewünschte Verteilung der Arbeitszeit in meinem Antrag angegeben und erwähnt, dass ich das Zeitguthaben innerhalb des gleichen Geschäftsjahres als Freizeit/Urlaub in Anspruch nehmen würde. ... Hat mein Arbeitgeber das Recht ein bestimmtes Teilzeitmodell abzulehnen, obwohl Teilzeit sonst generell gewährt wird? ... Welche Nachteile (gegenüber einer echten Teilzeit) ergeben sich für mich, wenn ich dem Vorschlag mit unbezahltem Urlaub zustimme und meinen Antrag auf Teilzeit zurückziehe?
12.8.2017
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Guten Tag, in meinem angehenden Arbeitsvertrag steht: „Der Arbeitnehmer hat bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden Anspruch auf einen Urlaub von 27 Arbeitstagen. ... Zusätzlich gewährt der Arbeitgeber je 1 Tag Urlaub an Heilig Abend und an Silvester sollten diese an einen Arbeitstag fallen." ... Ich werde in Teilzeit arbeiten (32 Stunden-Woche verteilt auf 4 Arbeitstage).

| 23.6.2006
Auch nicht in Teilzeit. ... Ich möchte gerne wissen: wieviel Urlaub steht mir denn noch zu von 2004 bis zum Ende des Mutterschutzes? Wer muß denn den Nachweis über genommenen Urlaub bringen und kann der AG einfach so bestimmen bei Nichtnachweisbarkeit wieviel er mir noch gibt?

| 9.1.2010
Sehr geehrter Rechtsanwalt, meine Situation: vom 01.01.2009 bis 31.03.2009 war ich bei meinem alten Arbeitgeber Teilzeit beschäftigt. ... Das sind noch 17 Tage Urlaub in 2009 beim neuen AG. ... Mein neuer AG gesteht mir nur 14 Tage ( 23/12*7 Monate) Urlaub für 2009 zu nicht den vollen Urlaub von 23 Tagen lt.
17.5.2017
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Guten Tag, ich arbeite in Teilzeit mit vertraglich vereinbarten zwölf Stunden Wochenarbeitszeit. ... Mein Arbeitgeber ist der Auffassung, mir stünde ein bezahlter Jahresurlaub von sechs Tagen à vier Stunden zu, also 24 Stunden. ... Wie hoch ist mein Anspruch auf bezahlten Urlaub tatsächlich?
1.12.2016
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Elternzeit wurde ich dann in Teilzeit in der Personalabteilung eingesetzt, da mein Arbeitsplatz bei der GF angeblich nicht in TZ machbar sei. ... Nun möchte ich wieder in Teilzeit während der Elternzeit arbeiten. ... Kann mein Arbeitgeber verlangen, dass ich zu bestimmten Arbeitszeiten arbeite?
29.1.2020
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, Ich konnte meinen Resturlaub von 6.5 Tagen Urlaub aus einer Vollzeit Tätigkeit bei meinem aktuellen Arbeitgeber vor dem Mutterschutz nicht mehr nehmen, da ich am Ende krankgeschrieben war (2018). ... -wenn ich Urlaub nehme? ... Kann der AG festlegen, dass der Vollzeiturlaub zuerst genommen wird, weil dies die ältesten Urlaubstage sind, obwohl ich aktuell in Teilzeit arbeite und es für Urlaub aus der Elternzeit andere Abgeltungsperioden gibt?

| 2.2.2015
Es wird ein Stundenguthabenkonto geführt. §6 Urlaub: Der Arbeitnehmer hat Anspruch auf einen gesetzlichen Mindesturlaub von 18 Arbeitstagen im Kalenderjahr - ausgehend von einer Fünf-Tage-Woche. ... Die rechtliche Behandlung des Urlaub richtet sich im übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen. ..." __________________________________________________ Das Unternehmen ist im Kosmetikbereich mit 2 Teilzeit Angestellten und ist von Dienstag bis Samstag geöffnet: Ihre Arbeitstage und Arbeitszeit ist variable von 1 bis 10Std. am Tag und wird kurzfristig, (auch nach Tel.Anruf) abgesprochen. ... Der Arbeitgeber und deren Steuerberater ist nun der Auffassung das er grundsätzlich für Feiertage, egal wann, keine Vergütung oder Ausgleich zu gewähren hat.

| 30.5.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Einen Teil meines Gehaltes (für 5,5 h) erhalte ich von meinem Arbeitgeber, die restliche Zahlung übernimmt derzeit meine KV, da seitens der Berufsgenossenschaft noch einige Dinge zu klären sind. ... Bekomme ich meinen Urlaub wirklich nicht? ... Oder besteht möglicherweise doch Anspruch auf eine Abgeltung?
29.1.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Im Arbeitsvertrag sind meine Urlaubstage mit 26 Arbeitstagen (nicht Werktagen) festgesetzt worden. ... Mein Arbeitgeber möchte mir nur 21 Tage Urlaub genehmigen, da er behauptet, dass sich die 26 Tage auf einer 5 Tage/ Woche beziehen. ( Dies ist auch nirgendwo ersichtlich) Der Arbeitsvertrag ist ein recht simpler Vordruck zum Ankreuzen weswegen ich eher vermute, dass dem Arbeitgeber einen Fehler unterlaufen ist.
8.8.2006
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Teilzeit in Elternzeit 3 x 6 Stunden. ... Habe ich Anspruch auf den nicht genutzten Urlaub und in welchem Umfang?
22.7.2014
von Rechtsanwältin Anja Möhring
Bis zum Juni 2014 habe ich nun 3 Tage Urlaub in Anspruch genommen. ... -Anspruch von Jan. - Juli 2014 6 x 1,25 Tage = 7,5 Tage UR.-Anspruch von Juli - Dez. 2014 6 x 2,5 Tage = 15 Tage 7,5 Tage + 15 Tage = 22,5 Tage - 3 Tage genommenen Urlaub = 19,5 Tage Rest Ist dies so richtig, denn hier geht man ja doch von einem Jahresurlaub von 30 Tagen aus ?

| 14.11.2014
Frage Urlaub vom 22.12. - 31.12.2014 wurden zu Anfang des Jahres bereits schriftlich genehmigt. Es besteht ein Anspruch von weiteren 6 Urlaubstagen (noch nicht schriftlich genehmigt). Inwiefern kann der Arbeitgeber bereits genehmigten bzw.
3.4.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nun ist Mitte Januar eine Kollegin in Teilzeit aus einer anderen Filiale (die zugemacht wurde) hinzugekommen und seither bin ich von meinem Arbeitgeber nicht mehr eingeteilt worden. ... Kranken - und Urlaubsgeld habe ich bislang nie erhalten, mein Arbeitgeber erklärte mir, dies stehe mir nicht zu. ... Habe ich noch einen Anspruch auf Urlaubsgeld (eventuell auch noch für die vergangenen Jahre?)
8.4.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Herr A ist seit 5 Jahren vollzeitbeschäftigt (40/Woche) und hat 30 Tage im Jahr Urlaub. ... Seit Anfang März 2013 arbeitet er Teilzeit an 5 Tagen die Woche noch insgesamt 20 Stunden und erhält dafür 1.000 EUR brutto/Monat. ... Dieser Urlaub soll abgegolten werden.
17.9.2014
Arbeitgeber sind diese Überstunden verfallen. ... Ab nächstem Monat möchte sie in Teilzeit wiederkommen und würde gern an 2 Tagen pro Woche insgesamt 19 Stunden (1 x 9 und 1 x 10 Std.) arbeiten. ... Hierzu die Fragen: - kann der Arbeitgeber dem einem Mitarbeiter ein Teilzeit-Modell ablehnen, welches ein anderer arbeiten darf?

| 3.4.2009
Hallo, ich bin seit 11 Jahren in dem Unternehmen tätig, 46 Mitarbeiter, seit 2004 in Teilzeit. ... Ich habe dann im Februar den Antrag auf Teilzeit in Elternzeit gestellt. ... Monatsgehalt usw. erst ab März gewährt wird obwohl ich schon seit November eigentlich Teilzeit arbeite?
123·5·10·13