Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.102 Ergebnisse für „urlaub anspruch“

22.3.2014
von Rechtsanwalt René Piper
Verfällt dieser Urlaub? ... Ist Urlaub ganz oder teilweise mit dem BV abgegolten? ... Bis wann sind diese Ansprüche "haltbar"?
3.12.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Laut Arbeitsvertrag ist zum Thema Urlaubs- und Weihnachtsgeld folgendes vereinbart: **** §Vergütung: Das monatliche Bruttogehalt beträgt xxxx,xx €. ... §Urlaub Der Urlaub beträgt derzeit bei 5 Arbeitstagen je Woche 30 Arbeitstage je Kalenderjahr. [...] ... Da bei Weihnachts- und Urlaubsgeld keine Bedingungen für die Zahlung vereinbart sind, sollte ich doch zumindest anteiligen Anspruch haben (z.B. 10 Tage genommen Urlaub = 200.- Euro Urlaubsgeld, bzw. 4 Monate Betriebszugehörigkeit = 150.- Weihnachtsgeld oder gar der volle Betrag?).
12.6.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ein Arbeitnehmer wird demnächst den Nachlaß seines verstorbenen Vaters regeln müssen, was sehr zeitaufwendig werden wird, weil die beiden weiter keinen Kontakt hatten: hat er dann Anspruch auf bezahlten Urlaub und für wie lange?

| 8.11.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Darf der Arbeitgeber nach über einem Jahr Krankheit den laut Firma zustehenden Urlaub von 27 Tagen auf 20 Tage kürzen und dürfen sogenannte Minusstunden mit dem Urlaub verrechnet werden?... Für 2014 standen mir ursprünglich 27 Tage Urlaub zu. ... Darf er überhaupt dann Minusstunden mit Urlaub verrechnen sollten diese rechtens sein?
17.4.2012
„Unter Anrechnung der vorhandenen Urlaube stellen wir Sie mit sofortiger Wirkung frei". ... Habe ich Anspruch auf eine Abfindung? ... Anspruch auf eine Weiterbeschäftigung?
14.6.2017
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich habe noch zehn Urlaubsresttage, welche ich laut Geschäftsführung abgelten soll. ... Urlaubstage zu stehen. ... Bei fristloser Kündigung oder bei Freistellungen ist der Urlaub finanziell abzugelten.
14.11.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Frau hat nach meiner Meinung noch Anspruch auf den kompletten Jahresurlaub aus dem ersten Elternzeitjahr. Wie wird mit diesem Urlaub umgegangen? Kann meine Frau diese Tage auch im Rahmen ihrer Teilzeitbeschäftigung abbauen oder darf sie diesen Urlaub erst am Ende der Elternzeit nach drei Jahren nehmen und aktuell nur den Urlaubsanspruch aus der Teilzeit nehmen?

| 19.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
In seiner Dienstzeit bisher wurde ihm kein Urlaub gewährt, trotz mehrmaliger Anträge. ... Es kamen keine Begründungen wegen betrieblicher Belange, die es ja in äußerster Notlage rechtfertigen würden, zudem wurde ihm auch sein genehmigter Urlaub für die Weihnachtsferien auch "gestrichen" mit gleicher Begründung. Das würde bedeuten er bekäme in diesem Jahr keinen Urlaub mehr.

| 7.3.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Besteht dieser Anspruch immer, auch wenn man durch Urlaub oder Krankheit nur einen Teil der Woche arbeitet? Muss man sich den Anspruch auf einen freien Tag nicht erst "verdienen"? Beidpiel: Montag gearbeitet - Dienstag frei- Mittwoch halben Tag frei- Donnerstag und Freitag Urlaub- Samstag arbeiten.
10.11.2012
von Rechtsanwalt Christian Joachim
In der Kündigung hatte ich vermerkt, das ich meine offenen Urlaubstage und Überstunden entsprechend anrechnen werde. ... Da ich noch 120 Überstunden und 20 Tage Urlaub zu bekommen hatte, möchte ich diese nun einklagen, damit der Arbeitgeber mir die offenen Stunden und Tage auszahlt. Habe ich einen finaziellen Anspruch auf die Überstunden und Urlaubstage?
28.3.2013
Guten Tag, ich war fast das ganze Jahr 2012 krankgeschrieben und hatte daher keinen Urlaub. ... Ist mein Urlaub verfallen oder kann er noch genommen oder abgegolten für den Fall, dass ich die Klage gewinne/verliere?
5.12.2012
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage bezüglich meines Urlaubsanspruchs und dem Anspruch auf Weiterbezahlung während des Urlaubs. ... Meine Frage ist jetzt, ob auch für mich ein gesetzlicher Anspruch auf Urlaub besteht und wenn ja, ob dieser auch vom Arbeitgeber bezahlt werden müsste und wie die Bezahlung geregelt wäre.
3.8.2015
Zu meiner Situation: Ich bin seit 1990 im Klinikum beschäftigt und war nun die letzten 5 Jahre im unbezahlten Urlaub (keine Elternzeit oder Pflegezeit). ... Meine direkte Vorgesetzte (Mitglied im Betriebsrat) hatte mich darauf hingewiesen, dass mir Urlaubsansprüche aus meiner Zeit der Beurlaubung entstanden sind, jedoch nur rückwirkend für die letzten 15 Monate und nur basierend auf dem gesetzlichen Urlaub.

| 6.5.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Er hatte bereits am 16.10.2012 einen Urlaub von 16 Tagen (vom 05.04.2013 bis 26.04.2013) bewilligt bekommen. ... Den Urlaub vom 05.04.2013 bis 26.04.2013 hat der Arbeitnehmer genommen. ... Stimmt dies und hat der Arbeitnehmer tatsächlich einen Anspruch auf Zahlung des vollen Urlaubsentgeltes?
21.5.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Habe ich ein Recht darauf, den mir zustehenden Urlaub bis August ausbezahlt zu bekommen? Habe ich Anspruch auf Urlaubsgeld? In meinem Vertrag steht, dass das Urlaubsgeld sich am Arbeitsverdienst der letzten 3 Kalendermonate vor Inanspruchnahme des Urlaubs bemisst.

| 11.1.2006
Meine Frage ist, ob das geht und ob der Arbeitgeber mir diesen Urlaub verwehren kann. ... Also zusammengefasst: Habe ich einen gesetzlichen Anspruch diesen Jahresurlaub im direkten Anschluss an die Arbeitsunfähikeit zu nehmen, um damit meine Kündigungsfrist zu überbrücken? ... Der März hat 23 Arbeitstage, ich habe noch 26 Urlaubstage aus 2005 und 4 Urlaubstage anteilsmäßig aus 2006. ( Für Jan und Febr. ) Also wären nach Abzug der Kündigungsfrist immer noch 7 Urlaubtage abzugelten!?

| 4.3.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Begründung: Da Ihr Mann in den Winterferien keinen Urlaub bekommen hat, muss Sie nach Ostern Urlaub machen, da er da welchen bekommt. ... Ohne mich nach meinen Plänen/Verbindlichkeiten/Buchungen zu fragen wurde der Urlaub meiner Kollegin zugesprochen (Gründe: Kinder, Urlaub Mann). ... * Kann mir der Ersatztermin wiederum aufgrund der Ferien der selben Kollegin, für deren Ansprüche ich zurückgetreten bin, gestrichen werden?

| 30.5.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich kann nicht so recht glauben, dass ich jetzt diese gesamten 3 Wochen Urlaub, die mir ja noch zustehen würden nicht erhalten soll. ... Bekomme ich meinen Urlaub wirklich nicht? ... Oder besteht möglicherweise doch Anspruch auf eine Abgeltung?
123·25·50·75·100·106