Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

219 Ergebnisse für „teilzeit krankheit“


| 6.1.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Ab der Geburt möchte ich erst mal für zwei Jahre Elternzeit beantragen und währenddessen in Teilzeit (Arbeitsverhältnis besteht länger als 6 Monate, AG beschäftigt mehr als 15 AN) arbeiten. Zu dem Elternzeitantrag und Teilzeit in Elternzeit habe ich einige Fragen: 1. ... Was hätte es für Konsequenzen, wenn ich aufgrund doch nicht gegebener Betreuungsmöglichkeit, Krankheit des Kindes oder sonstigen Gründen, die ich jetzt noch nicht abschätzen kann, die Arbeit nicht so aufnehmen kann wie im EZ-Antrag angegeben?

| 26.9.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo ich arbeite Teilzeit, 10 Std Woche laut Arbeitsvertrag an 2 Tagen in der Woche. ... Ist sie im Recht habe ich bei Teilzeit keine Feiertage und darf mich nicht krank melden?
17.9.2014
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Während der Elternzeit arbeitete sie in Teilzeit, kurz vor Ende der Elternzeit wurde sie krank, so dass sie während der Krankheit automatisch zurück in den Vollzeitvertrag von vor der Elterzeit fiel. ... Ab nächstem Monat möchte sie in Teilzeit wiederkommen und würde gern an 2 Tagen pro Woche insgesamt 19 Stunden (1 x 9 und 1 x 10 Std.) arbeiten. ... Hierzu die Fragen: - kann der Arbeitgeber dem einem Mitarbeiter ein Teilzeit-Modell ablehnen, welches ein anderer arbeiten darf?

| 3.4.2009
Hallo, ich bin seit 11 Jahren in dem Unternehmen tätig, 46 Mitarbeiter, seit 2004 in Teilzeit. ... Ich habe dann im Februar den Antrag auf Teilzeit in Elternzeit gestellt. ... Monatsgehalt usw. erst ab März gewährt wird obwohl ich schon seit November eigentlich Teilzeit arbeite?

| 4.9.2011
Ziel: Teilzeit bis Ende der Elternzeit, danach Rückkehr zum alten Beschäftigungsverhältnis. ... Eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall wird dadurch ausgeschlossen. 1. ... Frage: Bezieht sich sowas ausschließlich auf den Teilzeitvertrag?
15.5.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Die Stellenbeschreibung entspricht meines Postens, es wird weder von Teilzeit noch von einer befristeten Stelle gesprochen. ... Mein Arbeitgeber hat mich auch noch nicht nach der eventuellen Dauer meiner Krankheit gefragt. ... Kann mir der Arbeitgeber noch während der Krankheit kündigen?
11.9.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
-Fr. mit einer unterschiedlichen Stundenzahl als angestellte Physiotherapeutin (Praxis mit 2 Vollzeitkräften, 5 Teilzeitkräften u. ... Nun geht es um den Durchschnitt der abzurechnenden Stunden während eines Feiertages, Urlaubes oder bei Krankheit.
9.8.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Am 04.05.15 trat Krankheit B hinzu. ... An Krankheit B war ich zuletzt in 03/04 erkrankt, an A noch gar nicht. ... Würde der Restanspruch halbiert werden, wenn ich in Teilzeit weiterarbeite?

| 15.4.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
ich bin eine flexible Teilzeitkraft (30Std. wöchentlich bei 5 Tage Woche), arbeite mal jeden Tag, mal 4 Std, mal 6 Std,auch mal Samstags ganz flexibel. ... Gibt es eine gesetzliche Regelung im Fall von Krankheit bei flexibler Teilzeit?

| 5.11.2014
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
In unserem Bereich arbeiten ca. 60 Mitarbeiter - in meinem Tätigkeitsfeld 15 (außer mir zwei weitere Teilzeitkräfte, allerdings mit kleinen Kindern), im Gesamtunternehmen ca. 2.200.

| 30.5.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich bin Teilzeit für 20 Std. pro Woche verteilt auf Mo bis Fr angestellt. In meinem Arbeitsvertrag steht, das ich bei Krankheit und Urlaub von Kollegen, Vollzeitschicht für jeweils 6 Wochen arbeiten muss ( also 12 Wochen?).
29.5.2013
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
In meiner Abteilung mit mehr als 30 Mitarbeitern arbeitet keiner in Teilzeit. Ich kann keine sozialen Gründe wie Kinder, Pflege, Krankheit oder dergleichen nennen. Besteht nach dem Teilzeitarbeitsgesetz ein Anspruch auf Teilzeitarbeit in diesem Fall?

| 13.7.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Da ich trotz wirklich massiver Überlastung gerne arbeite (und mir auch klar ist, daß ich irgendwann in dieses Team zurück muss), habe ich als für alle tragfähigen Konsens vorgeschlagen, dass ich auf weiterführende Anschlußheilbehandlungen verzichten, dafür aber für die nächsten Wochen bis zur Rekonvaleszenz von zu Hause aus arbeiten möchte (was einige Teilzeit-Kollegen so auch praktizieren und so einGroßteil der gesamten Arbeit erledigt werden kann). Nun war die Reaktion für mich sehr befremdlich, insofern als mir dies mit vielen sarkastischen Kommentaren über meinen Gesundheitszustand als letztes Zugeständnis an mich verkauft wurde und ich bei meiner Rückkehr keine Teilzeit- oder ähnliche Modelle zu erhoffen hätte. ... Ist es rechtens, trotz Krankheit und Kompromisswillen derart unter Druck gesetzt zu werden?
25.9.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Lausch
Teilzeit ist eigentlich nicht möglich aber man gewährt mir 3 Monate Teilzeit wenn ich auf das Angebot eingehe. ... Das Vierteljahr Teilzeit ist für mich zu wenig. ... Nun meine Fragen: Ist das Angebot von 3 Monaten Teilzeit rechtlich richtig?

| 2.9.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Sehr geehrte Damen und Herren, wie ich aus einigen Fragen/Antworten entnehmen konnte, steht auch mir als Teilzeit-Arbeitnehmerin eine Anrechnung von Feiertagen bei der Arbeitszeit zu. ... Meine Kollegin (auch Teilzeit) und ich teilen uns die Stunden nach Arbeitsanfall, feste Tage haben wir beide nicht.
8.8.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 15 Jahre vollzeit und dann auf persönlichen Wunsch (Krankheit) 4 Jahre Teilzeit gearbeitet. ... Teilzeit hoffen?

| 16.3.2010
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Stimmt es, dass ich theoretisch bei Krankheit meiner Kinder ein Summe von x Tagen auch zuhause bleiben dürfte und nicht (wie in meinem Fall bislang..)
8.4.2013
Seit Anfang März 2013 arbeitet er Teilzeit an 5 Tagen die Woche noch insgesamt 20 Stunden und erhält dafür 1.000 EUR brutto/Monat.
123·5·10·11