Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „teilzeit änderung tvöd frage“


| 4.2.2008
Tarifbeschäftigter im öffentlichen Dienst und habe einen Antrag auf Teilzeit zwecks Kinderbetreuung gestellt. ... Kann ich den Änderungsvertrag auch zeitlich für die Dauer der beantragten Teilzeit begrenzen, z.B. unter 4. im Änderungsvertrags durch den Zusatz ´... und endet am 31.12.XX´? ... NEUER Änderungsvertrag (nur relevante Auszüge) wird in Abänderung des Arbeitsvertrages vom 1.1.01 folgender Änderungsvertrag geschlossen 1.Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), deren besonderen Regelungen für die Verwaltungen (TVöD - Besonderer Teil Verwaltung), dem Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten des Bundes in den TVöD und zur Regelung des Übergangsrechts (TVU-Bund) und diese ergänzenden, ändernden oder ersetzenden Tarifverträge in der für den Bereich des Bundes jeweils geltenden Fassung.

| 28.11.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Arbeitszeit auf Basis § 11 (2) TVöD befristet für zunächst 5 Jahre reduzieren. ... Antragsteller nach § 11 (1) TVöD haben laut Satz 2 einen Anspruch auf 5 jährige Befristung — ebenfalls ganz unabhängig davon, ob sie innerhalb dieses Zeitraums nun in der Stammdienststelle oder im Jobcenter eingesetzt werden. 3. ... Meine Frage ist nun die, ob mein AG die Änderung des Arbeitsvertrages auf Teilzeit verweigern kann, wenn ich die befristete Vertragsänderung nur ohne einschränkende Klausel akzeptiere ?
5.1.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Prinzipiell geht es um die Berechnung der Jahressonderzahlung im TVöD-Tarifgebiet West. Mein Kind wurde im Oktober 2009 geboren, und ich hatte von Juli bis September 2010 Elternzeit, habe aber in Teilzeit gearbeitet. Nun habe ich eine deutlich reduzierte Jahressonderzahlung erhalten, deren Höhe 60% des Teilzeiteinkommens dieser Monate beträgt.

| 6.8.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sachverhalt: Ich arbeite im öffentlichen Dienst (zählt zur Stadt Esslingen am Neckar) als Teilzeitkraft 50 % bzw. 19,5 Stunden / Woche. ... Ergänzungsfrage: Was könnte ich als Bezahlung einfordern, da ja Teilzeitkräfte eigentlich keine bezahlten Überstunden (Zuschläge) bekommen.

| 4.9.2012
Jedoch sind Teilzeitbeschäftigte gemäß § 5 (6) TVöD zur Leistung von Bereitschaftsdienst etc. durch arbeitsvertragliche Regelung oder mit ihrer Zustimmung verpflichtet. ... Da man als Beschäftigter des Bundes Teilzeit sowohl nach dem TzBfG als auch aus Gründen der Kinderbetreuung während der Elternzeit nach dem BEEG sowie nach der Elternzeit nach dem BGleiG beantragen kann, kann ich mir nicht vorstellen, dass alle Teilzeitbeschäftigten mit der selben Erklärung zu Bereitschaftsdienst etc. verpflichtet werden können. ... Kann mein Arbeitgeber auf den Änderungsvertrag bestehen oder ist die Unterschrift des Änderungsvertrages nicht erforderlich?
4.3.2012
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Für den Zeitraum vom 01.01. bis zum 30.06.2012 stünden mir 15 neue Urlaubstage zu, die sich aber durch die seit dem 15.02. bestehende Teilzeitregelung wahrscheinlich auf acht oder neun reduzieren dürfte.
10.2.2011
Treueprämie in der Altersteilzeit TVÖD Im November 2009 habe einen Altersteilzeitvertrag mit meiner Firma (kirchliches Werk -Bezahlung angelehnt an TVÖD) abgeschlossen. ... Teilzeitbeschäftigte erhalten die Prämie anteilig." ... Ist ein Altersteilzeitbeschäftigte gleich mit einem Teilzeitbeschäftigten zu stellen?

| 7.10.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Viele AN möchten diese Teilzeit gem. § 11 TVöD beibehalten und haben immer wieder Verlängerung beantragt, die vom AG mehrfach genehmigt, aber immer befristet wurde. Nun wollte der AG die Teilzeit nicht mehr verlängern unter Berufung auf das Auslaufen des Tarifvertrages. ... Wird mir mit der Befristung das Recht genommen, alle 2 Jahre eine weitere Änderung des AV zu beantragen?
14.10.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Mein Arbeitsvertrag richtet sich nach dem BAT bei Abschluss und wurde dieser in den TVöD umgeleitet. ... Der 12 Stunden RTW wurde durch eine Änderung im Bedarfsplan im Jahr 2012 in Betrieb genommen. ... Kann ich im Tagdienst auf feste Arbeitstage bestehen um gemäß § 11 TVöD meine Kindesbetreuung sicherzustellen?
6.3.2019
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ist hier ein änderungsvertrag oder Antrag auf teilzeit am sinnvollsten?
26.5.2014
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Danach möchte ich als Teilzeit mit 15 bis 20 Std arbeiten.

| 21.12.2010
Ich bin seit 2001 in einer Kommune als Verwaltungsangestellte nach dem TVÖD-V in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis beschäftigt.

| 31.7.2011
Im ersten Halbjahr arbeitete ich 40-Stunden/Woche Vollzeit, im zweiten Halbjahr, ab Juli arbeite ich in Teilzeit 35 Stunden/Woche.

| 21.12.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Seit 15 Jahren bin ich in einer Einrichtung nach TVÖD B beschäftigt .Nach den Geburten meiner Kinder bin ich vor ein paar Jahren als Teilzeitkraft mit 15 Stunden die Woche zurück in den Beruf gekehrt. ... Muss ich jetzt tatsächlich meinen Job kündigen, weil ich Kinder bekam und deshalb - bewusst- in Teilzeit arbeite?????

| 28.11.2008
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Alle Vereinbarungen werden vorbehaltlich einer tariflichen Änderung oder einer betrieblichen Vereinbarung getroffen. 1.Keine Anwendung findet der Beihilfe Tarifvertrag vom 26.Mai 1964 2.Keine Anwendung findet die SR 2y BAT 3.Soweit der BAT bzw dessen ergänzende, ändernde oder ersetzende Tarifverträge auf beamtenrechtliche Bestimmungen Bezug nehmen, finden die Regelungen des allgemeinen Arbeitsrechts Anwendung.
3.2.2015
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Fragen: 1. Verschuldensquote in vergleichbaren Fällen ? 2.
1