Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

443 Ergebnisse für „probezeit urlaub“

2.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Laut meines Vertrags hatte ich eine Probezeit bis zum 28.02.2008, die sich jedoch, auch laut Vertrag, um meinen genommenen Urlaub (18 Tage insgesamt, den letzten vom 10.03.-14.03.08, quasi in der Verlängerung der Probezeit) verlängert. ... Hier die Auszüge Probezeit + Urlaub aus meinem Vertrag: Probezeit Dieses Arbeitsverhältnis wird zunächst vom 01.09.2007 bis 28.02.2008 zur Probe eingegangen und endet mit Ablauf dieser Probezeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf. ... Wird in der Probezeit Urlaub genommen, verlängert sich die Probezeit um diesen Urlaub.
14.6.2017
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich habe noch zehn Urlaubsresttage, welche ich laut Geschäftsführung abgelten soll. ... Urlaubstage zu stehen. ... Bei fristloser Kündigung oder bei Freistellungen ist der Urlaub finanziell abzugelten.
11.11.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Zeit bis zum 31.12.2008 gilt als Probezeit. x. ... Frage 1 (Wirksamkeit der Probezeit): BGB § 622 Abs. 3 beschreibt die vereinbarte „Probezeit, längstens für die Dauer von sechs Monaten“. a) Ist die Vereinbarung einer Probezeit > 6 Monate, ohne besonderen Grund, als ganze Klausel Vertrages unwirksam? ... Frage 3 (Fristverschiebung wegen Urlaub). a) Kann der AG per Kündigungsschreiben die Frist zum Ablauf des Vertrages von 2 auf 3 Wochen verlängern, um den Urlaubsanspruch des AN abzudecken?
23.12.2013
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Auszug oben) für Oktober bis Dezember, was auch die Probezeit ist, generell keinen Urlaub habe. ... Januar bereits meinen Urlaub für 2014 beanspruchen. ... Dezember gesetzlich Urlaub zu?
18.10.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
Aufgrund meiner Erfahrungen aus der Privatwirtschaft wurde meine Probezeit auf 1 Jahr verkürzt. ... Was passiert, wenn ich die Untersuchung (z.B. durch Urlaub) auf einen Zeitpunkt, z.B. um etwa 3 Monate nach dem o.g. ... Sollte ich jetzt hingehen, wird die Probezeit vermutlich verlängert, aber wie lange?
20.5.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Darf ich trotzdem in Urlaub fahren und muss ich den Arbeitgeber davon unterrichten? Muss ich dafür Urlaub nehmen und gelten evtl. Ausschlussfristen wegen Probezeit oder dergleichen?

| 8.12.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Hallo zusammen, Ich habe am 01.08.2014 einen neuen Job als Qualitätsleiter angefangen und habe 6 Monate Probezeit. Wahrend der Probezeit habe ich eine 2-wöchige Kündigungsfrist. ... Heißt ich gebe die Kündigung ab, reiche den Urlaub ein und muss die Firma nie wieder sehen?

| 13.5.2013
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 01.01.13 (Vertragsschluss 10/2012) bei meinem aktuellen Arbeitgeber angestellt und möchte das Arbeitsverhältnis noch in der Probezeit kündigen. In meinem Arbeitsvertrag ist die Kündigungsfrist wie folgt geregelt: „Die ersten 6 Monate gelten als Probezeit. ... Kündige ich mein Arbeitsverhältnis zwischen dem 01.06. und 30.06. fällt die Kündigung noch in die Probezeit.
11.2.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, bitte informieren Sie mich über die Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung im Rahmen der Probezeit: Entsteht ein anteiliger Urlaubsanspruch? Falls ja, wird dieser Urlaub in der Praxis auch in Anspruch genommen?
28.10.2014
Auf seinen Urlaub hat er verzichtet, da Not am Mann war. Nun ist er 14 Tage krank gewesen, einen Tag davon ohne Krankenschein und hat darauf hin eine fristlose Kündigung innerhalb der 4 montägigen Probezeit bekommen? Meine Frage: ist eine 4 montägige Probezeit rechtmäßig obwohl er schon 1 Jahr Ausbildung in der Firma, wenn auch über einen anderen Träger, hinter sich hat.
8.8.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau arbeitet seit dem 01.04.2016 als Krankenschwester in leitender Funktion und Vollzeit für ein privates Unternehmen im Bereich „Ambulante Intensivkrankenpflege" und strebt nun kurzfristig aus verschiedenen Gründen während ihrer sechsmonatigen Probezeit eine ordentliche Kündigung an. ... Kann/darf sich meine Frau bei ihrer Kündigung kurzfristig auf die noch ausstehenden Überstunden und ihren anteiligen Urlaub berufen und damit ihrem Arbeitsplatz „von heute auf morgen" fernbleiben (Gibt es hier ebenfalls gesetzliche Fristen etc.)? ... Worauf ist bei einer ordentlichen Kündigung durch den Arbeitnehmer während der Probezeit noch zu achten bzw. was sollte ein Kündigungsschreiben in jedem Fall beinhalten?
15.8.2012
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, mein unbefristeter Arbeitsvertrag (5 Tage die Woche) läuft seit dem 15.03.2012 und mir wurde zum 30.09.12 innerhalb der Probezeit fristgemäß gekündigt. In meinem AV steht zu Urlaub folgendes: der Urlaubsanspruch richtet sich nach dem Manteltarifvertrag für die chemische Industrie. ... September in den Urlaub gehen ?

| 5.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ab dem 01.02.2016 bin ich in einem Arbeitsverhältnis(kein Tarifvertrag) mit 6 Monaten Probezeit. Kurz vor Ende der Probezeit wurde mir mitgeteilt, dass Sie mit mir noch nicht zufrieden sind. ... Habe ich denn nun den vollen Urlaubsanspruch oder weiterhin 1/12 wie in der Probezeit?
2.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mir wurde am 30.04.2013 am letzten Tag meiner Probezeit (6 Monate) mit folgendem Wortlaut schriftlich gekündigt: "Hiermit kündigen wir das Anstellungsverhältnis mit Ihnen zum 14.05.2013, hilfsweise zum nächstmöglichen Termin. ... Unwideruflichkeit", kein Hinweis auf Urlaubsanspruch, -ermittlung). ... Urlaubsanspruch 26 Tage, davon in 2013 0 Tage genommen. ca. 2 Tage Überstunden wurden angesammelt Im Arbeitsvertrag sind keine Klauseln bzgl Abgeltung von Urlaub/ Überstunden bei Kündigung vereinbart. unbefristeter Arbeitsvertrag vom 01.11.2012 Im Arbeitsvertrag ist eine 2 wöchige Kündigungsfrist während der Probezeit vereinbart.

| 10.6.2014
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Sind Probezeiten länger als 6 Monate nicht sowieso irrelevant, da nach dieser Zeit das Kündigungsschutzgesetz greift? ... Letzter Punkt: "§ 8 Urlaub Der Arbeitnehmer erhält Urlaubsanspruch im Rahmen der gesetzlichen Regelung (25 Tage). Der Urlaub wird in Abstimmung mit dem Arbeitnehmer von der Geschäftsleitung oder seinem Vorgesetzen festgelegt und ist bis zum 31.

| 3.10.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 22.7.2013 ein neues Beschäftigungsverhältnis angefangen mit einer Probezeit von 6 Monaten und möchte in rund 3 Wochen kündigen. Laut Arbeitsvertrag -beträgt meine Probezeit 2 Wochen -habe ich 30 Tage jährlich Urlaubsanspruch (bei einer 5-Tage-Woche) Bisher habe ich keinen Urlaub genommen. ... Können sich für mich rechtlich negative Konsequenzen ergeben, wenn ich die Kündigung vorlege und ab dem nächsten Werktag ohne Zustimmung meines Chefs meinen Urlaub antrete?

| 14.5.2010
von Rechtsanwältin Susanne Sibylle Glahn
Der Vertrag war für 2 Jahre vorgesehen mit einer Probezeit von 6 Monaten die also Ende Juni 2010 enden würde. Mir wurden 26 Tage Urlaub im Jahr zugeteilt. ... Nun würde ich gerne in der Probezeit kündigen. ( 2 Wochen vor Ende Juni) Dies müsste ich sozusagen aus dem Urlaub heraus machen.

| 14.9.2015
Die Probezeit dauert noch bis zum 01.01.2016 (seit 01.07.2015) an. ... Die rechtliche Behandlung des Urlaubs richtet sich im Übrigen nach den Bestimmungen des Bundesurlaubsgesetzes." ... Oder kann der Arbeitgeber mir diesen verwehren, da in der Probezeit kein Urlaub genommen werden darf?
123·5·10·15·20·23