Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

29 Ergebnisse für „nebentätigkeit tätigkeit erhalten genehmigung“

24.5.2010
2933 Aufrufe
von Rechtsanwalt Cord Hendrik Schröder
Ich möchte vor Ort eine Beschäftigung aufnehmen, teilzeit oder vollzeit, dabei in meinem Beamtenverhältnis weiter beurlaubt bleiben, um die Tätigkeit als Beamtin später wieder aufnehmen zu können. ... Kann der Dienstherr so etwas verweigern oder besteht ein Rechtsanspruch zur Genehmigung der Nebentätigkeit ? Wenn man, hypothetisch, eine Nebentätigkeit aufnähme, diese dem Dienstherren aber nicht anzeigt, was könnte die Konsequenz sein ?

| 23.7.2012
2475 Aufrufe
Mein Arbeitgeber hat Kenntnis davon erlangt, dass ich mein Buch zum Verkauf anbiete und teilt mir mit, ich müsste nach §3 Abs. 3 Satz 1 TVöD eine formale Mitteilung über eine Nebentätigkeit machen. Meine Fragen: 1)Handelt es sich hierbei überhaupt um eine anzeigepflichtige Nebentätigkeit? ... 3)Kann der Arbeitgeber mir meine Tätigkeit als Autor untersagen oder nur die gewerbliche Nutzung aus dem Verkauf meiner Bücher?
8.12.2014
412 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe aufgrund einer unangemeldeten Nebentätigkeit habe ich von meinem Arbeitgeber eine Abmahnung erhalten (der Arbeitsvertrag legt fest, das jede Nebentätigkeit genehmigt werden muss). Die Nebentätigkeit würde ich gerne aus rein ideelen Gründen weiter fortführen. ... Trotz der Abmahung bin ich der Nebentätigkeit weiterhin nachgegangen.

| 12.8.2012
4551 Aufrufe
Die Einkünfte dieser Nebentätigkeit wären derart, dass die Beamtin bei einer einwöchigen Tätigkeit bereits über der 30% Verdienstgrenze für Nebentätigkeiten (für das ganze Jahr) liegen würde. ... Alternative wäre, zu 100% oder 50% im Hauptamt zu bleiben und diese Tätigkeit als Nebentätigkeit durchzuführen mit der Problematik, dass der Verdienst zu hoch wäre. ... Wäre es rechtlich möglich, eine Genehmigung dieser Nebentätigkeit zu erhalten, obwohl sie über den Verdienstgrenzen liegt?
19.10.2007
6519 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich wohne nun in dem "betriebsnotwendigen" Gebäude der gekauften GmbH, vermiete die Werkstatt und bin im Handelsregister Geschäftsführer der GmbH, die aber keinerlei Tätigkeiten mehr ausübt außer die Werkstatt zu vermieten (die GmbH hat nur Einkünte aus Vermietung und Verpachtung, ich erhalte als GF kein Gehalt, ich habe keinen Arbeitsvertrag o.ä.).
10.5.2012
1796 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Dafür erhalte ich in der Regel auch ein geringfügiges Honorar zur Abgeltung meiner Aufwendungen (Fahrt- und Übernachtungskosten). Diese Vorträge habe ich bisher nicht angezeigt, weil ich die Information aus der Personalabteilung habe, dass dies keine "Tätigkeit" sei, da es an einer entsprechenden Nachhaltigkeit fehle. ... Ist es dann ausreichend, wenn ich die freiberufliche Tätigkeit als solche anzeige oder müsste ich tatsächlich jeden Auftraggeber gesondert angeben (so wurde es mir geschildert).

| 18.5.2015
530 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Die Autoren erhalten für jeden Verkauf ihrer Artikel 30 Prozent Tantiemen. ... Bei genehmigungspflichtigen Nebentätigkeiten dürfen die Einkünfte diejenigen des Hauptberufes nicht übersteigen. ... Meine Fragen sind daher folgende: 1.Ich werde nun eine Nebentätigkeit aus wissenschaftlicher, künstlerischer bzw. schriftstellerischer Tätigkeit anmelden.

| 10.2.2009
8703 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite im Versandlager und habe nun die Möglichkeit einer Nebentätigkeit auf € 400,- Basis im Landschafts- und Gartenbau bekommen. ... Im Arbeitsvertrag steht folgender Passus: Jede Nebentätigkeit, gleichgültig, ob sie entgeltlich oder unentgeltlich ausgeübt wird, bedarf der vorherigen Zustimmung des AGs. Die Zustimmung ist zu erteilen, wenn die Nebentätigkeit die Wahrnehmung der dienstlichen Aufgaben zeitlich nicht oder allenfalls unwesentlich behindert und sonstige berechtige Interessen des AGs nicht beeinträchtigt werden.
7.4.2009
2378 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
KG und erhalte in etwa zweimal im Jahr eine kleine Ausschüttung. Muss dieser Anteil an der Gesellschaft bei meinem Hauptarbeitgeber als Nebentätigkeit gemeldet werden, obwohl keine "Tätigkeit" bzw.
9.8.2007
1335 Aufrufe
Der Arbeitsvertrag läuft auf meine Frau in Form einer Nebentätigkeit.

| 1.1.2008
2685 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Mein Arbeitgeber hat mir für die Dauer des Erziehungsurlaubes eine Nebentätigkeit genehmigt. ... Jetzt habe ich ein neues Jobangebot von einem anderen Unternehmen erhalten, welches fachlich sehr interessant ist.
28.11.2011
1497 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe schon während meiner angestellten Tätigkeit eine Nebentätigkeitsgenehmigung von meinem Arbeitgeber erhalten und auch geringfügig selbständig gearbeitet. ... Ich bin davon ausgegangen, dass mit meinem damaligen Antrag und dem Vermerk die Genehmigung weiter besteht. Nun habe ich die Antwort bekommen, dass ich einen Fragebogen ausfüllen muss (Nebentätigkeit in der Elternzeit) und dieser nur für die Zukunft genehmigt werden kann.
11.4.2006
12702 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
In diesem Brief werde ich auch aufgefordert, anzugeben - seit wann in der Elternzeit und in welchem Umfang ich einer anderweitigen un-/selbständigen Tätigkeit in demselben Beruf (Steuerberater) nachgehe (zur Erklärung: 1) ich bin seit meiner Zulassung als Steuerberaterin, also noch vor der Elternzeit und während meiner Angestelltentätigkeit bei besagter Arbeitgeberin, nebenberuflich in kleinem Umfang selbständig tätig; dies ist mir von meiner Arbeitgeberin schriftlich gestattet worden; 2) während der Elternzeit habe ich meine Arbeitgeberin schriftlich um Erlaubnis einer unselbständigen Tätigkeit bei einem anderen Arbeitgeber gebeten und diese auch erhalten; dieser hatte jedoch plötzlich seine Meinung geändert, so dass ich für 2 Monate selbständig für ihn tätig war) und - in welchem Umfang ich meine selbständige Tätigkeit als Heilpraktikerin in meiner Praxis Klosterstr. 17, 82069 Hohenschäftlarn ausübe (zur Erklärung: ich habe während der Elternzeit die Heilpraktikerprüfung abgelegt und die Praxis angemeldet, um die Kosten zu 100% steuerlich geltend machen zu können - ansonsten wären es nur Ausbildungskosten gewesen; ich behandle aber keine Patienten, da mir das mit den Kindern zu viel ist; die Behandlung von Patienten ist für die Zukunft vorgesehen, wenn ich nicht mehr als Steuerberaterin angestellt bin). ... War es rechtens, dass ich während der Elternzeit selbständig in kleinem Umfang (ca. 5-10 Mandanten) tätig war, da mir das ja vorher schon im Arbeitsvertrag erlaubt wurde - oder hätte ich dafür nochmals eine extra Genehmigung einholen müssen?

| 15.4.2018
92 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Vor meiner Krankheit habe ich im letzten Jahr die Genehmigung meiner selbstständigen Nebentätigkeit als Fotografin im Portraitbereich beim Personalamt beantragt und Ende Oktober (zu diesem Zeitpunkt war ich bereits krankgeschrieben) die schriftliche Genehmigung meiner Nebentätigkeit erhalten. ... Ich habe für diese Bilder allerdings keine Bezahlung erhalten. ... Dafür haben sie die Bilder unentgeltlich erhalten.
30.12.2014
762 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Eine offizielle Ablehnung mit Unterschrift der Geschäftsführung oder Personalleitung habe ich bis heute nicht erhalten. ... In meinen Arbeitsvertrag steht, dass Nebentätigkeiten der Genehmigung bedürfen.
25.11.2008
8594 Aufrufe
Eine mündliche Genehmigung für einen Nebenjob (Counter im Fitnessstudio) hatte ich im März 2002 erhalten; den Nebenjob übe ich aber zwischenzeitlich nicht mehr aus. ... Oder reicht hier die Genehmigung, dass ich einen Nebenjob ausüben darf? Oder kann ich ganz pauschal nach einer Genehmigung einer Nebentätigkeit fragen und mir diese genehmigen lassen, ohne zu erklären, was es ist?

| 19.5.2014
2792 Aufrufe
Im Gegensatz zum alten Vertrag wird im neuen Vertrag verlangt Nebentätigkeiten kundzutun und sich genehmigen zu lassen. ... Mai) habe ich schriftlich den Arbeitgeber auf meine selbständige Aktivitäten im Nebenerwerb hingewiesen, jedoch keine Antwort erhalten. ... Denn so könnte man meinen, das der Arbeitgeber ja unterschrieben hätte, bevor ich diesen über meine Nebentätigkeit in Kenntnis gesetzt habe.

| 12.7.2009
2067 Aufrufe
Ich habe von einem Professor das Angebot erhalten in einer Ausgründung seines Lehrstuhls zu arbeiten. Neben der Anstellung könnte ich eine Minderheitsbeteiligung an der Firma erhalten. ... - Bin ich an die Weisungen meines (dann) Dienstherren (Professor) bei der Festlegung meiner Tätigkeiten gebunden?
12