Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

123 Ergebnisse für „mitarbeiter klage firma arbeitsgericht“


| 18.4.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Im vergangenem Jahr kam eine der 400€ kraft hinzu und der weitere technische Mitarbeiter. ... Kann ich gegen die entsprechende Kündigung Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht ohne Rechtanwalt erheben? ... ist es richtig dass eine entsprechende Klage innerhalb von 21 tagen nach Zugang der Kündigungserklärung beim Arbeitsgericht eingegangen sein muss?

| 13.5.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Anruf am 10.05. zwecks Nachfrage weitere Einsätze, telefonische Info: Alle 13 Mitarbeiter, die auch mit mir am 08.05. angefangen hatten, seien gekündigt worden, weil es einen Diebstahl gab. ... Die Firma plante also VON VORNHEREIN keine Weiterbeschäftigung! ... Ist das Verhalten dieser Firma evtl. sogar strafbar?
2.2.2009
Ein Kündigungsgrund wurde dabei nicht angegeben.Ich frage mich nun, ob eine Klage vor einem Arbeitsgericht erfolg haben kann. ... Ich bin seit 12 Monaten für die Firma tätig, mit mir zusammen wurde ein weiterer Mitarbeiter für den gleichen Aufgabenbereich eingestellt. ... Darüber hinaus wird eine mir nicht näher bekannte Anzahl sog. freier Mitarbeiter, die auf Rechnungsbasis arbeiten, beschäftigt.

| 22.9.2009
Meine Firma möchte mir unter Einhaltung der vorgegebenen 3-monatigen Kündigungsfrist kündigen. ... Jedoch habe ich noch nichts schriftlich und befürchte dass die Firma am Ende versuchen wird mir keine Abfindung zu zahlen, bzw. diese so gering wie möglich zu halten. ... Ich muss dazu noch sagen dass in unserer Firma wenn überhaupt noch gerade 5 Mitarbeiter mit Arbeitsverträgen von vor 2004 beschäftigt sind, und bestimmt keine 10 Arbeitsverhältnisse insgesamt derzeit bestehen, die Firma hat in den letzten Jahren erheblich Personal reduziert und fällt mittlerweile nicht mehr in die Kündigungsschutzregelung hinein die meines Wissens erst ab 5 bzw. 10 Mitarbeitern/Angestellten besteht.

| 20.11.2012
Präsentation zu allgemeinen fachlichen Fragen vor ca. 12-15 Mitarbeitern der Firma (was ich schon sehr seltsam für ein Bewerbungsgespräch fand) 3. ... Oder ist dafür die Frist zur Einreichung einer Klage schon verstrichen? ... Welche Kosten würden im Falle einer Klage auf mich zukommen?
27.11.2009
Der Geschäftsführer einer GmbH lässt willentlich seine Firma insolvent gehen und sprach gegenüber seinen Mitarbeitern schriftlich die Kündigung aus. ... und ich meine Abteilung hochprofitabel quasi alleine geführt habe, der Geschäftsführer seine Nebengeschäfte über die Firma abgewickelt hat und auch u.a. seine Ehefrau all die Jahre in der Firma mit beschäftigt hatte, ohne dass diese tatsächlich für die Firma gearbeitet hat, möchte ich meinen Anspruch einklagen.

| 18.5.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Bossing-Klage erhoben ---------------------------- Seit 29 Jahren bin ich in einer großen Anlagenfirma als Projektleiter tätig. ... Gegen das dann einsetzende Bossing in Verbindung mit einer degradierenden Versetzung und der Zuweisung nur noch von minderqualifizierten Tätigkeiten habe ich schließlich Ende 2005, auch auf Anraten von Kollegen, Klage gegen die Firma erhoben. ... FRAGE A2: Würde eine strafrechtliche Klage die zivilrechtliche Bossing-Berufungsklage zeitlich stark aufhalten?
1.2.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
In diesem Gespräch wurde mir nahegelegt zu kündigen, da sich einige (langjährige Mitarbeiter) über meine arrogante, herablassende Art beschwert hätten und man deshalb kein Interesse an einer Weiterbeschäftigung von Seiten der Firma hätte. ... Ich jedoch würde meinen Arbeitsplatz gerne behalten und wieder in dieser Firma weiterarbeiten. ... Falls die Kündigung ohne haltbaren Gründe dennoch ausgesprochen werden sollte, wie würden dann meine Erfolgsaussichten vor Gericht auf Klage einer Wiedereinstellung aussehen?
11.1.2017
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Die Firma hat in den USA circa 370 Mitarbeiter und ich arbeite mit vier weiteren Angestellten in Deutschland im Außendienst. ... Da im deutschen Arbeitsrecht eine Kündigung ohne Begründung jederzeit möglich ist, wenn die Firma weniger als zehn Mitarbeiter hat habe ich folgende Frage: Kann ich ohne Begründung gekündigt werden? Gibt es Arbeitsgericht Urteile die diese Problematik schon behandelt haben?
12.11.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Unternehmen beschäftigt knapp 200 Mitarbeiter. ... (Anlass dieses Gespräches war, dass ich die Geschäftspolitik aus ethischen Gründen nicht mittragen kann (Behandlung von Mitarbeitern etc.). ... Für den Fall, dass Sie sich nicht an unsere mündlichen Vereinbarungen erinnern, erhalten Sie anbei zusätzlich die fristlose Kündigung der mit Ihnen abgeschlossenen Arbeitsverträge der Firma x und der Firma y."

| 13.1.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Jetzt wurde mir vom Arbeitsgericht ein Klageentwurf mit Antrag auf Prozesskostenhilfe des Insolvenzverwalters zugestellt mit der Bitte um Stellungnahme. ... Es werden ja normalerweise nur Sammelmeldungen und -zahlungen vorgenommen, sodass eine Zuordnung auf einzelne Mitarbeiter nicht möglich ist. Aber warum weist er MIR das nicht einfach mittels Kontoauszug o. ä. nach, anstatt gleich eine Klage anzustreben?
24.9.2012
Laut Auskunft vom Arbeitsgericht steht mir keine Abfindung zu, allerdings hab ich jetzt von anderen Stellen gehört, dass ich sehr wohl eine Abfindung bekommen könnte.
24.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Ich bin 53 Jahre alt, habe 3 noch zu versorgende Kinder und bin seit 12 Jahren bei der Firma (>300 Mitarbeiter) als Teamleiter im IT-Bereich eingestellt. ... Bemängelt wird mein Verhalten, nach einer außergewöhlichen, von der Firma ausgelösten, Stresssituation. ... Frage3: Gibt es einen Kündigungsschutz für "ältere" Mitarbeiter?
10.12.2008
Bekannt war bisher dass die Firma rote Zahlen schreibt aber Kündigungen waren nicht angekündigt. ... Muss die Kündigungsschutzklage am Sitz meiner Firma erhoben werden? ... Wie kann ich finanziell diese Klage durchführen?

| 2.4.2009
Das bedeutet, dass alle Mitarbeiter eine Kündigung zu Ende Juni erhalten haben. ... Muss ich dann eine Klage wegen Rechtsunwirksamkeit einreichen. Was bewirkt diese Klage und wie geht es dann weiter?
28.6.2005
Wir planen bei der Rechtsantragsstelle des Arbeitsgerichts Klage auf Gehaltszahlung zu erheben. ... Ist es rechtens, dass die Firma das Gehalt einbehält? ... Hätte die Klage auf Gehaltszahlung Erfolg?
22.6.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Problem : ich wurde gekündigt (Sozialauswahl) 3 Monate vorher war eine Betriebsratswahl und diese Mitarbeiter sollen jetzt von dieser Kündigungswelle ausgeschlossen sein. ... Hat es Erfolg auf Wiedereinsteluung o.ä. zu klagen oder ist das gesetzlich so geschützt das die Firma Recht hat. Ich bin verh. + 2 Kinder und länger in der Firma als oben genannter MA.
17.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Außerdem teilten mir verschiedene Mitarbeiter des Vereins mit, dass sie schon Wochen vor mir wussten das die Ausbildung beim Verein nicht stattfinden wird und sie davon ausgehen würden das ich die Ausbildung in der Firma des Managers beginnen würde. ... Würden Sie mir raten vor das Arbeitsgericht zu ziehen ? Wie stehen meine Chancen vor einem Arbeitsgericht in diesem Falle ?
123·5·7