Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1.346 Ergebnisse für „mitarbeit fristlos“

20.3.2011
12527 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
März 2011 teilte der Mitarbeiter mit, das er gerne kündigen möchte. ... Ich forderte Ihn unter Androhung weiterer arbeitsrechtlichen Kosequenzen und einer möglichen fristlosen Kündigung auf, bis spätestens zum Mittwoch, den 16.3. zur Arbeit zu erscheinen.Das Einschreiben wurde am Dienstag den 15.3.2011 zugestellt. ... Kann ich dem Mitarbeiter trotzdem fristlos kündigen,(trotz Abmahnung) obwohl er jetzt eine "AU" vorgelegt hat.Allderdings nicht für den 11.3 und 12.3 4.
28.11.2011
3442 Aufrufe
Einer meiner Mitarbeiter hat meines Erachtens ein Alkoholproblem. ... Regelmäßig fällt der Mitarbeiter aber bei Kollegen und Kunden durch "Lallen" am Telefon auf und durch mangelnde Konzentration. Ich habe den Mitarbeiter auch schon auf meinen Verdacht hingewiesen und ihm jegliche Unterstützung zugesagt, wenn er diese braucht.
12.7.2012
1252 Aufrufe
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Der Mitarbeiter ist in leitender Position. ... Mitarbeiter zu motivieren - doch wollen die Mitarbeiter nicht mit ihm sondern nur mit seinem Stellvertreter arbeiten. ... Und dadurch hat die Firma einen finanziellen Schaden von ca. 10.000-15.000€ je Woche Welche Gründe könnten zu einer fristlosen Kündigung führen?

| 24.4.2009
1517 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: ein Mitarbeiter einer Personalberatung hat vom Arbeitgeber veranlasst einen persönlichen Account bei einer Business-Plattform (XING). ... Der betreffende Mitarbeiter bzw. ... Der Mitarbeiter hat sich vor einigen Tagen nachweislich von diesem (vom Arbeitgeber bezahlten) Business-Account bei einem anderen Unternehmen (Beratungshaus, jedoch andere Branche) um eine Stelle beworben.
7.10.2013
916 Aufrufe
von Rechtsanwalt Bernhard J. Faßbender
Unser Mitarbeiter hat heute mdl. fristlos gekündigt und angekündigt zum Arzt zu gehen und sich krank schreiben zu lassen.
1.5.2008
2217 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben einen Mitarbeiter ordentlich mit frist 14 tage gekündigt.der ma hat einen werkstatt-termin (LKW-Inspektion)von uns erhalten,welchen er absichtlich nicht eingehalten hat.darauf hin haben wir ihn fristlos per post am samstag gekündigt(wegen arbeitsverweigerung).das gericht hat die fristlose kündigung nicht akzeptiert.Der MA ist am Montag nicht zur Arbeit erschienen,obwohl er noch nichts wußte von fristlosen kdg.nun sollen wir bis ende der ordentlichen kdg. das gehalt bezahlen.Wir sind der Meinung,da der MA seine Arbeitskraft nicht angeboten hat und von der Fristlosen Kündigung (nur die ordentliche)nichts wußte hätte er die arbeit antreten müssen od.

| 26.2.2008
1292 Aufrufe
Hallo, ich habe am 18.02.08 einen neuen Mitarbeiter eingestellt. ... Es geht um seinen vertraglich zugesicherten Stundenlohn, welchen jetzt der Mitarbeiter in netto haben möchte, was unvorstellbar ist. Das ganze Klima in der Firma ist geschädigt.Ich möchte diesen Mitarbeiter fristlos kündigen, auf was muss ich achten?
24.4.2017
249 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ein Mitarbeiter wurde in der Probezeit gekündigt. ... Der Mitarbeiter wurde auch nicht freigestellt. Der Mitarbeiter war über die Kündigung offensichtlich nicht begeistert.
5.6.2012
3879 Aufrufe
Guten Tag, folgender Sachverhalt liegt vor: Mein Arbeitgeber hat vor ca 3 Monaten in einer Dienstberatung vor allen Mitarbeitern des Hauses (7 Leute) gesagt, dass wir aufgrund der Umstrukturierungsmaßnahmen in der Firma fristlos kündigen dürfen. Er würde es nachvollziehen können, wenn sich Mitarbeiter nach einer neuen Stelle umschauen, da auch immer Kündigungen von Arbeitgeberseite im Raum stehen.

| 13.4.2015
669 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Vertraglich ist festgelegt, dass wir Mitarbeiter vom Arbeitgeber durchsucht werden dürfen. ... Dadurch habe ich mich sehr verletzt gefühlt und möchte mein Arbeitsverhältnis fristlos kündigen.

| 1.4.2008
2394 Aufrufe
Hallo, ich bin Inhaber eines kleinen Handwerksbetriebes mit nur einem Mitarbeiter, der seit dem 16.11.2005 bei mir beschäftigt ist. ... Ab wann kann ich ihm fristgerecht/fristlos kündigen, ohne Gefahr laufen zu müssen, eine Abfindung zu zahlen?
6.7.2005
2976 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Hallo, wir sind ein Betrieb mit 2 festangestellten Mitarbeiterinnen, die für ein bestimmtes Projekt (unbefristet) eingestellt wurden. Eine Mitarbeiterin befindet sich seit kurzem für 2 Jahre im Erziehungsurlaub und möchte das 2. ... Frage 1: können wir, da das Kündigungsschutzgesetz auf uns ja nicht zutrifft, jedem Mitarbeiter fristlos und ohne Angabe von Gründen kündigen ?

| 8.7.2014
635 Aufrufe
von Rechtsanwalt René Piper
Nun wird mir mit einer fristlosen Kündigung gedroht.
24.9.2009
2210 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich will jetzt die Mitarbeiterin fristlos kündigen. ... Soll ich die Mitarbeiterin anzeigen. ... Kann ich in dem Zeugnis schreiben, dass sie fristlos gekündigt worden war?
28.11.2007
1366 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich habe einem meiner Mitarbeiter die fristgerechte Kündigung zum 30.11.2007 ausgesprochen, da er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Busfahrer tätig sein darf. Nun habe ich gestern mit Erschrecken feststellen müssen, das genau dieser Mitarbeiter mich um einen Bargeldbetrag von 340€ bestohlen hat und ich frage mich, ob es Sin macht, hier noch eine fristlose Kündigung nachzuschieben?
14.12.2006
7130 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Im Moment habe ich den Eindruck, dass sich meine Firma (ca. 550 Mitarbeiter am Standort, Konzern mit 4 Standorten in D), wegen der langen Frist recht viel Zeit lässt, sich um meine Nachfolge zu kümmern, evtl. sind die laufenden Projekte auch ein Grund, mich nicht vorzeitig gehen zu lassen. ... Allerdings mache ich mir darüber Gedanken, im Falle des Falles (keine vorzeitige Beendigung) die fristgemäße Kündigung im Februar/März durch eine fristlose Kündigung zu ersetzen. Einen Grund für eine fristlose Kündigung habe ich allerdings nicht, es ist auch keiner zu erwarten.

| 3.9.2007
9970 Aufrufe
Hallo, ich bin AG und habe folgendes Problem: Meine Mitarbeiterin hat mir 15 min vor Dienstbeginn per SMS mitgeteilt, das sie nicht zur Arbeit kommt. ... Rechtfertigt das eine fristlose Kündigung?
30.10.2014
760 Aufrufe
Laut Mitarbeiterinnen hat sie dies auch laut vor allen Kollegen gesagt und mich als psychisch nicht zurechnungsfähig bezeichnet und auch über meinen Suizidversuch vor allen gesprochen. Sie hat mich quasi aufgefordert, dass wenn ich eine loyale Mitarbeiterin bin, ich mit Infektionskrankheit ins Büro kommen muss. ... Inwiefern darf ich fristlos kündigen?
123·15·30·45·60·68