Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.089 Ergebnisse für „mündlich kündigung“


| 14.9.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich bin von meinem Chef mündlich ab sofort gekündigt worden (450.-- € Job). ... Vor dem Tag der Kündigung wurde ein mangelnder Einsatz meinerseits auch mit keinem Wort erwähnt. ... Wie ich im Internet erfahren habe, ist die Kündigung wirkungslos, da sie schriftlich hätte erfolgen müssen.
27.2.2007
Guten Tag, ich habe heute eine mündliche Kündigung erhalten mit der Begründung, daß 2 bestehende Buchhaltungen zusammengelegt werden und in Zukunft von einer Ganztagskraft bearbeitet werden. ... Ist eine Kündigung mit dieser Begründung mündlich ausgesprochen rechtwirksam und steht mir eine Abfindung zu?
19.7.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Am selben Abend hat er diese Kündigung mündlich gegenüber der Inhaberin des Unternehmens wieder zurück genommen. ... Kann die Kündigung, die ja nie schriftlich zurück genommen wurde und auch in der Personalakte abgeheftet ist, jetzt noch angenommen werden?
4.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Vor ca. drei Monaten hat mir die Vertriebsleiterin mündlich zugesagt, dass ich weiterhin beschäftigt werde, d.h in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen werde. ... Meine Frage: Da mir der Vertrag unter Zeugen zugesagt wurde, betrachte ich diese mündliche Zusage als bindend. Gilt die Aussage der Vertriebsleiterin mich doch nicht beschäftigen zu können damit nun als Kündigung und muss ich daher Widerspruch einlegen bzw. gibt es Fristen die ich unbedingt beachten muss?
15.4.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
November mündlich freigestellt mit der Begründung "neue Reize setzen zu wollen". Eine schriftliche Kündigung ging dann zum 25.12.2014 bei mir ein. ... Oder ist diese Kündigung rechtswirksam?
16.1.2007
von Rechtsanwalt Markus Timm
Januar 2007 teilte man mir (mündlich!) ... Faktisch also eine Kündigung in der Probezeit. ... Januar 2007 teilte man mir (wiederum ebenfalls nur mündlich!)

| 2.7.2007
Lohnabrechnungen habe ich bis heute noch keine erhalten (Gehalt schon) Mein Arbeitgeber hat mir am Dienstag, den 19.06. die Kündigung mündlich ausgesprochen (m.E. aus unhaltbaren Gründen). ... Da ich mit der Firma sowieso unzufrieden war und ich zwischenzeitlich bereits eine neue Stelle mit besseren Konditionen gefunden habe, kommt mir die Kündigung sogar sehr gelegen. hierzu nun meine Frage: Ist die Kündigung wirksam, obwohl sie mündlich ausgesprochen wurde - schließlich sind wir uns ja beide einig gewesen? ... Einen Arbeitsvertrag kann man ja letztendlich auch mündlich schließen.
22.1.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Am 16.01.09 wurde mir mündlich mitgeteilt, dass ich zum 30.03.09 gekündigt werde. ... Die Kündigung soll wegen Fortfall meines Aufgabengebietes erfolgen. ... Frage: Kann durch den Einspruch des Betriebsrates die Kündigung verhindert werden und hätte eine Klage meinerseits gegen die Kündigung Aussicht auf Erfolg?
3.6.2007
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Nun erhielt ich postalisch am 03.06.07 die Kündigung. Für die mündlichen Zusagen gibt es Zeugen.
31.12.2007
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Beginn: 01.09.2007 Probezeit: 4 Monate Am Samstag den 29.12.2007, pünklich zum Arbeitsende, wurde ihm mündlich mitgeteilt, dass er gekündigt sei. ... Weiterhin gefällt mir die Art und Weise der Kündigung nicht. ... Meine Fragen: Ist die mündliche Kündigung rechtskräftig ?
16.2.2011
Er wollte uns die Kündigung noch per Post zukommen lassen. ... Ist die Kündigung wirksam? ... Das Amt hat sich ja erst 10 Monate nach der mündlichen Kündigung gemeldet.

| 15.9.2020
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Bisher nur mündlich. ... Können wir eine schriftliche Kündigung einfordern und muss diese Kündigung auf den aktuellen Tag ausgestellt sein? Besteht dann bis zu diesem Datum, welches auf dem auf dem Kündigungsschreiben verzeichnet ist, Anspruch auf Lohnfortzahlung?

| 19.12.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Am gleichen Tag der Kündigung erhielt ich von ihr eine Krankschreibung über 4 Wochen und sie behauptet Schwanger zu sein (mündlich. Ist meine Kündigung noch rechtskräftig? ... Wenn meine Angestellte trotz Schwangerschaft nichts gegen die Kündigung unternimmt, ist die Kündigung dann auch rechtskräftig?

| 18.11.2012
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Daraufhin hat mein Arbeitgeber mich mündlich bis zu diesem Zeitpunkt freigestellt (keine Zeugen anwesend). ... Mein Arbeitgeber forderte mich auf, den Erhalt seiner Bestätigung meiner Kündigung schriftlich zu bestätigen, muss ich das ? ... Ist diese mündliche Freistellung überhaupt gültig ?
10.1.2011
Nach der 13.Woche wurde mit mündlich mitgeteilt , das ich am 03.01.2011 nicht mehr kommen brauche.Obwohl ich im Arbeitsplan noch eingeteilt war.Es war für mich nicht ersichtlich,das ich gekündigt bin. Mündlich (Ich sei gekündigt).Ohne eine schriftliche Kündigung. ... Nun hat der Arbeitgeber mich angerufen und mündlich mitgeteilt, ich sei am 28.02.2011 gekündigt.
14.5.2009
Im November bekamen 5 Mitarbeiter wegen mangelnder Auftragslage die Kündigung zum Jan., Febr. bzw. ... Mir wurde eine mündliche Zusage gemacht dass ich ab Mai 2009, unter Beibehaltung meiner Betriebszugehörigkeit und meiner Lohnansprüche, meine Beschäftigung wieder aufnehmen kann. ... Zum Teil wurde auch schon nach den Kündigungen Leiharbeiter beschäftigt.
31.1.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Völlig überrascht von der Kündigung und einem gewissen Anflug von Panik, weil ich nicht wusste, wie es denn nun weitergehen sollte, verlor ich den Fötus in der 5. ... Eine ordenliche schriftliche Kündigung habe ich bis heute noch nicht erhalten, jedoch besteht auch kein schriftlicher Arbeitsvertrag. ... Denn sie hat definitiv von der Schwangerschaft gewußt, BEVOR sie mir mündlich die Kündigung erteilte. da es sehr dringend ist (die schriftliche Kündigung werde ich aller Vorraussicht nach morgen zu Dienstbeginn erhalten), wäre ich über eine schnelle Auskunft sehr dankbar PS: Ich verfüge zwar über eine Rechtsschutzversicherung, diese greift aber im Arbeitrecht erst nach einem halben Jahr Laufzeit und ich habe sie erst im Dezember abeschlossen.
24.6.2009
September gewesen, somit könnte ich durchaus noch "kündigen" 1) Bestand / besteht ein mündlich vereinbartes Arbeitsverhältnis?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55