Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

382 Ergebnisse für „lohn berechnung“


| 5.11.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sollte ich im nächsten Jahr erneut schwanger werden, würden die drei unbezahlten Monate der aktuellen Elternzeit in die Berechnung eines erneuten Elterngeldes eingerechnet? ... Würde die Teilzeitarbeit im Januar und Februar in die Berechnung der "Ersatz-Lohns" mit einbezogen, obwohl diese ja nicht im Rahmen meines eigentlichen Arbeitsvertrages stattfindet oder werden dann die entsprechenden Gehälter VOR der aktuellen Elternzeit genommen?

| 6.12.2007
Warst du wärend dieser Zeit krank oder im Urlaub, so wird der Lohn dieser Tage bei der neuen Berechnung weg gelassen, aber trotzdem durch die 90,99 Tage gerechnet. ... Die Berechnung der Krankentage für die Abrechnung Oktober wurde mit 59,85 € pro Tag und nicht mit 74,87 € berechnet. Ist diese Art der Berechnung von Krankentagen bzw.
1.8.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Da der Arbeitgeber erst nach 4 Wochen Lohnfortzahlung zahlen muß mußte die ersten 28 Tage die BG Verletztengeld bezahlen. Auf der Lohnbescheinigung gab der Arbeitgeber einen fiktiven Lohn,vergleichbarer Mitarbeiter von 2000 € brutto an(liegt vor): Für den einen Arbeitstag bekam ich einen Bruttolohn von 114,00 € und 36 € steuerfreie Reisekosten. Da der Arbeitgeber mir jetzt gekündigt hat und auch mit den Kündigungsfristen zu tricksen versucht,muß ich klagen und möchte dabei auch den Lohn einklagen.

| 2.2.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Mein Stundenlohn ist geringer als der Lohn unserer Putzfrau. ... Wie ist das bei Lohnempfängern geregelt? ... Diese Tage werden von ihm nicht gezahlt, da ich ja Lohnempfänger bin.

| 18.4.2012
Der AN wiederum macht Lohn aus 3 Monaten geltend, die nicht gezahlt wurden. ... Der AN zahlt 820 Schadensersatz an den AG, dafür bekommt er seinen Lohn vom AG gezahlt. ... Bitte genaue Berechnung im Detail mit Paragraphenangabe.
8.1.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Die Berechnung auf Stundenbasis ergeben höhere Bruttolöhne als des Monatsbrutto. ... Bisher wurde nur der Lohn für März gezahlt, Mitte April nach mehrmalger Aufforderung und mit Verspätung. ... Hilfskraft auf Stundenbasis die Berechnungen fast unmöglich gemacht.

| 25.8.2010
Nur an eine/n Fachanwalt/in für Arbeitsrecht !!!!!!!! Hallo. Ich arbeite als Dachdecker - Geselle in einem Dachdeckerbetrieb in Nordrhein Westfalen (NRW).

| 28.4.2010
Mein Arbeitsgeber behauptet, daß zur Berechnung des Mutterschaftsgeldes werden die Stunden aus dem sog.
18.3.2020
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Bei der Einholung meiner Zustimmung zur Kurzarbeit fragte ich nach auf welcher Grundlage die Berechnung erfolgt. Mir wurde gesagt, dass die vertraglich festgeschriebene Stundenzahl zur Berechnung einbezogen wird und nicht die geleistete durchschnittliche Arbeitszeit. ... Daher hätte ich nun die Frage ob die Berechnung sich auf die 32 Wochenstunden bezieht Oder auf die seit Jahren geleistete Durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 48 Wochenstunden Nach §106 (4) SGB III Nettoentgeltdifferenz kann zur Bestimmung des Sollentgelts der durchschnittliche Nettolohn der letzen 3 Monate herangezogen werden.

| 23.1.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nun stellt sich mir die Frage, aufgrund welcher Basis errechnet sich meine Lohnfortzahlung im Beschäftigungsverbot? ... Kann mein Arbeitgeber, den bereits gezahlten Lohn von mir zurueckverlangen?

| 23.2.2017
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nun bekam ich heute meine Lohnsbrechnung.

| 28.9.2012
von Rechtsanwalt Uwe Lange
Lohn bis einschließlich 30.08.2012 1.600€ Brutto Lohn ab 01.09.2012 3.200€ Brutto Frage: Welcher Lohn ist in der Zeit des Beschäftigungsverbotes zu zahlen? ... Das habe ich dazu mal gelesen: "Sind solche Erhöhungen während oder nach Ablauf des Bemessungszeitraumes, jedoch vor dem Tage eingetreten, von dem an Anspruch auf Weiterzahlung des Durchschnittsverdienstes besteht, ist der Durchschnittsverdienst so zu berechnen, als hätte die Erhöhung schon für den gesamten Berechnungszeitraum gegolten."

| 9.12.2020
| 75,00 €
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Nun meine Fragen: ist es korrekt, wenn für die Berechnung des Mutterschutzlohns das Gehalt der Monate Mai-Juli INKLUSIVE der im Nachhinein ausgezahlten (bzw. für Juli noch ausgezahlt werdenden, eben grob abgeschätzten) Umsatzgeteiligung als Basis genommen wird? ... (Anmerkung: würde dies nicht gehen, wäre die Frage, auf der Basis welcher Monate stattdessen die Berechnung erfolgen würde. ... Meiner Info nach dürfen aber auch Monate, die mit unüblichen Einbußen einhergingen, nicht als Basis zur Berechnung genommen werden, da ich dann wieder deutlich benachteiligt wäre.
18.6.2007
Man habe auf die Jahresabrechnung von Techem gewartet zur Berechnung der Nebenkosten.

| 25.9.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Muß mein AG mir für die Zeit der Lohnfortzahlung Provision zahlen? ... Wird bei der Berechnung des Krankengeldes (ab 05.10.) die Provision berücksichtigt? ... Bei der Berechnung des Mutterschaftsgeldes und Elterngeldes wurde die Provision übrigens berücksichtigt. - muss die Krankenkasse (TK) bei der Berechnung des Krankengeldes die Provision berücksichtigen?
13.6.2007
Im Mai haben wir unser Kind auf die Lohnsteuerkarte eintragen lassen und dabei die Lohnsteuerklassen geändert. ... Im §14 des MuSchuG steht jedoch, es werden die letzten 3 Monate vor Beginn der Mutterschutzfrist zu Berechnung des Mutterschaftsgeldes herangezogen. ... Mein Arbeitgeber sagt jedoch, die Lohnsteuerkarte ist ein aktuelles Dokument und wird somit aktuell zur Berechnung herangezogen.
16.8.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Hinzu kommt, dass ich im November Nachwuchs erwarte - wird für die Berechnung des Eltengeldes der Nettolohn oder der Auszahlungsbetrag herangezogen?

| 19.5.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Arbeitsvertrag an die gesetzliche Berechnungsformel 'Arbeitsverdienst der letzten 13 Wochen mal Urlaubstage geteilt durch 65' zu halten hat. ... Für einen Urlaubstag bezahlt die Firma so nur ca. 7 Stunden, während ich mit meiner Berechnung auf 7,9 Stunden komme. ... Von den 6 Wochen fielen noch 5 Tage Vorjahresurlaub mit mündlicher Genehmigung der Firma in den April (dies wird durch die neue Lohnabrechnung schriftlich dokumentiert).
123·5·10·15·20