Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.485
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

3.116 Ergebnisse für „kndigung probezeit urlaub“

14.6.2017
199 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ich habe noch zehn Urlaubsresttage, welche ich laut Geschäftsführung abgelten soll. ... Urlaubstage zu stehen. ... Bei fristloser Kündigung oder bei Freistellungen ist der Urlaub finanziell abzugelten.
20.5.2011
18940 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Darf ich trotzdem in Urlaub fahren und muss ich den Arbeitgeber davon unterrichten? Muss ich dafür Urlaub nehmen und gelten evtl. Ausschlussfristen wegen Probezeit oder dergleichen?
2.4.2008
8435 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Laut meines Vertrags hatte ich eine Probezeit bis zum 28.02.2008, die sich jedoch, auch laut Vertrag, um meinen genommenen Urlaub (18 Tage insgesamt, den letzten vom 10.03.-14.03.08, quasi in der Verlängerung der Probezeit) verlängert. ... Hier die Auszüge Probezeit + Urlaub aus meinem Vertrag: Probezeit Dieses Arbeitsverhältnis wird zunächst vom 01.09.2007 bis 28.02.2008 zur Probe eingegangen und endet mit Ablauf dieser Probezeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf. ... Wird in der Probezeit Urlaub genommen, verlängert sich die Probezeit um diesen Urlaub.
3.12.2012
1172 Aufrufe
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Es wurde ein Vertrag geschlossen, der eine 6 monatige Probezeit vorsieht und keine Befristung enthält. ... Nach der Probezeit von 6 Monaten erhöht sich das monatliche Bruttogehalt auf xxxx,xx €. ... §Urlaub Der Urlaub beträgt derzeit bei 5 Arbeitstagen je Woche 30 Arbeitstage je Kalenderjahr. [...]

| 27.7.2009
18570 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Laut dem Vertrag wird der Urlaub für den "Startmonat" anteilig berechnet, es wird nicht angegeben wie diese Berechnung aussieht. ... Vertrag habe ich 28 Tage Urlaub, der Arbeitgeber streicht nun den Urlaub für Januar komplett (2 Tage) da es kein vollständiger Monat ist. ... Darf der Urlaub wirklich anteilig auf Monatsbasis berechnet werden oder kann/muss er auf Tagesbasis (anteilig) berechnet werden.
2.5.2013
3133 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mir wurde am 30.04.2013 am letzten Tag meiner Probezeit (6 Monate) mit folgendem Wortlaut schriftlich gekündigt: "Hiermit kündigen wir das Anstellungsverhältnis mit Ihnen zum 14.05.2013, hilfsweise zum nächstmöglichen Termin. ... Unwideruflichkeit", kein Hinweis auf Urlaubsanspruch, -ermittlung). ... Urlaubsanspruch 26 Tage, davon in 2013 0 Tage genommen. ca. 2 Tage Überstunden wurden angesammelt Im Arbeitsvertrag sind keine Klauseln bzgl Abgeltung von Urlaub/ Überstunden bei Kündigung vereinbart. unbefristeter Arbeitsvertrag vom 01.11.2012 Im Arbeitsvertrag ist eine 2 wöchige Kündigungsfrist während der Probezeit vereinbart.

| 6.6.2015
829 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich habe 25 Tage Urlaub plus 5 Tage Urlaub wg. ... Ich habe bisher 10 Tage Urlaub genommen. ... Da ich Schmerzpatient bin und chronisch krank, sind die 4 Wochen Urlaub für mich sehr wichtig, da ich in der Probezeit keinen bekommen werde.
15.8.2012
1272 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, mein unbefristeter Arbeitsvertrag (5 Tage die Woche) läuft seit dem 15.03.2012 und mir wurde zum 30.09.12 innerhalb der Probezeit fristgemäß gekündigt. In meinem AV steht zu Urlaub folgendes: der Urlaubsanspruch richtet sich nach dem Manteltarifvertrag für die chemische Industrie. ... September in den Urlaub gehen ?
14.1.2009
5356 Aufrufe
ich habe folgendes problem: bin seit den 01.07.2008 bei einer zeitarbeitsfirma beschäftigt die ansässig in kassel ist. probezeit 6 monate bin seit dem 01.07.08 bei einer firma in baunschweig als monteur ausgeliehen, arbeite aber seit dem 15.08.08 oben im büro und nicht wie im arbeitsvertrag als monteur. wohne in der nähe von braunschweig, eine fahrt nach kassel 180km Zwischen den feiertagen 19.12.08 bis einschließlich 02.12.09 wurde meine arbeitskraft bei der firma in braunschweig nicht benötigt. meinen disponenten habe ich anfang dezember darüber in kenntniss gesetzt. wir sind so verblieben, das ich in der zeit azk stunden abbauen werde. weiter hin habe ich auch anfang dezember (am 04.12.08 und am 05.12.08) azk stunden abgebaut (aus privaten gründen). einen azk antrag für die besagten tage habe ich, meiner firma anfang dezember zugeschickt. (leider habe ich ihn nicht unterschrieben zurückbekommen) nun hat mich mein disponent am Freitag den 19.12.08 angerufen und fragte mich, was den nun sei ob ich arbeiten soll in braunschweig oder nicht. auf deutsch gesagt er hatte auf einmal alles vergessen was wir anfang dezember telefonisch besprochen hatten. da die firma in braunschweig keine arbeit für mich hat, sagte er zu mir er habe jetzt ein großes problem. er habe eine sogenannte „unproduktivität“ die firma nimmt kaum geld ein, gibt aber sehr viel für ihre mitarbeiter aus. dieses problem kann er nur lösen in dem ich (hatte zu der zeit noch probezeit) unbezahlten urlaub nehme, oder ich komme die besagten tage nach kassel (hin und rückfahr zusammen 360 km jeden tag). ich sagte daraufhin, das ich nicht einsehe 7 tage lang 360km zu fahren da verfahre ich ja mehr geld als ich verdiene und sagte es müsse doch eine andere lösung geben. er ging auf nichts ein und sagte nur noch: dann nehmen sie unbezahlten urlaub. schriftlich haben wir nichts vereinbart. nun habe ich mich am 05.01.09 bei meinem chef darüber beschwert. er hat nur zu mir gesagt: er hat von seinem disponenten die info, das ich am 19.12.08 angerufen habe und ihm mitgeteilt habe, das die firma in braunschweig zwischen den feiertagen keine arbeit für mich hat und die tage unbezahlt bleiben. was soll ich machen? Es geht ja immerhin um ca 200€ netto. weiterhin wollte ich kurzfristig urlaub am 14. und 15.01.09 haben. ieser wurde mir auch mündlich zugesagt am 13.01.09 und am 14.01.09 nun wieder abgesagt. geht das einfach so?
5.4.2013
1360 Aufrufe
Kündigung nach Ablauf der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis von beiden Parteien mit einer Frist von (normale gesetzliche Frist: vier Wochen zum 15. des Monats oder zum Monatsende) gekündigt werden. Urlaub habe ich bisher nicht bekommen, weil der Vorstand meinte ich brauchte keinen Urlaub. ... z.B.: 5 Stunden Urlaub in der Woche mit 100 Euro?

| 21.7.2010
1037 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag, mein zukuenftiger AG hat in meinem Vertrag einige Bestandteile abgeandert, so dass ich mir nicht sicher bin, ob sich das nachteilig fuer mich auswirken koennte: - ich hatte Kuendigungsfrist nach der Probezeit nach den gesetzlichen Bestimmungen geschrieben >Aenderung des AG: kann mit 3 Monaten Kuendigungsfrist gekuendigt werden. - ich hatte Urlaub 28 Tage verlangt (zur Info: Bayern, Hotellerie) >Aenderung: 20 Arbeitstage und 6 bezahlte Feiertage (diese muessen nicht an offiziellen Feiertagen gewaehrt werden) Danke fuer Ihre Antwort.

| 5.10.2016
550 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ab dem 01.02.2016 bin ich in einem Arbeitsverhältnis(kein Tarifvertrag) mit 6 Monaten Probezeit. Kurz vor Ende der Probezeit wurde mir mitgeteilt, dass Sie mit mir noch nicht zufrieden sind. ... Habe ich denn nun den vollen Urlaubsanspruch oder weiterhin 1/12 wie in der Probezeit?
19.10.2008
2028 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag, mir wurde von meinem Arbeitgeber in der Probezeit nach vier Monaten Arbeitszeit zum 30.09.08 gekündigt. Laut Arbeitsvertrag besteht während der Probezeit (6 Monate) kein Urlaubsanspruch, es wurde mit der Schlussabrechnung auch nichts ausbezahlt. Habe ich Anspruch auf Urlaub und kann ich verlangen, dass mir der Urlaub ausbezahlt wird?

| 21.2.2007
4283 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
In meinem Arbeitsvertrag steht dazu Folgendes: "Der kalenderjährlich zu gewährende Urlaub beträgt 28 Arbeitstage. ... " (Tarifverträge gelten nicht, und die 6-monatige Probezeit ist vorüber.) ... Urlaub für Mai beantragt und genehmigt, aber Einreichen der Kündigung im April zum 31.5.)?
7.12.2011
1421 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Da meine Probezeit bis Ende 2011 geht (6 Monate) und der Urlaubsanspruch nicht mit in das neue Jahr mitgenommen werden kann, wollte ich zum Ende Dezember meinen Resturlaub nehmen. ... Die Auszahlung bringt mir nichts, und den Urlaub mit ins nächste Jahr nehmen wird nicht gewährt. ... Gerada auch im Bezug zu meiner Probezeit.
15.1.2008
1315 Aufrufe
Da ich bei meinem neuen Arbeitgeber erst mal Probezeit habe, wäre es für mich sehr vorteilhaft, diesen Urlaub noch zu nehmen. ... Ich gehe davon aus, dass mein Urlaub nicht genehmigt wird. ... Oder habe ich rechtlich tatsächlich Anspruch auf meinen Urlaub?

| 26.3.2012
881 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein letzter Arbeitstag wäre der 9.4.2012 (Kündidungsfrist in der Probezeit 2 Wochen). ... Ich habe 28 Tage Urlaub im Jahr. ... Kann er mir den Urlaub zum Ende der Probezeit verweigern und stattdessen den Urlaub sofort vorschreiben?

| 14.11.2011
1230 Aufrufe
Ich habe am 04.07.11 mein Arbeitsverhältnis begonnen und jetzt gekündigt auf 30.11.11 daher steht mir der Urlaub von 9 Tage zu oder ? Nun sagt mein noch Chef das er mir den Urlaub nicht geben kann da er mich brauch und keine anderen hat. Er muss mir den Urlaub ausbezahlen, will aber die 9 Tage Urlaub nehmen was kann ich tun ???
123·25·50·75·100·125·150·156