Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „kündigungsfrist tarifvertrag betriebsübergang firma“

24.5.2013
Folgener Sachverhalt: Im Jahre 2002 wurde ich bei einer Firma ( nennen wir Sie mal " Huber " ) eingestellt. Hier galt der Tarifvertrag laut DRV Im April 2012 wurde wir von einer Firma ( nennen wir Sie mal " Maier " ) übernommen welche allerdings nicht Tarif gebunden ist Auch haben wir bis heute keine neuen bzw geänderten Vertrage erhalten. ... Neue Mitarbeiter welche in der Zwischenzeit eingestellt wurden haben in Ihren Verträgen bereits geänderte Vorgaben wie z.B. - Mehr Arbeitsstunden usw Da mir im Moment ein Gutes Jobangebot von einer anderen Firma vorliegt ist die Frage welche Kündigungsfrist hier nun zählt ?
26.10.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Bei einem ordentlichen Betriebsübergang, beispielhaft Tegut übernahm Tengelmann-Märkte in Hessen ist es ja so, dass die Beschäftigten 1 Jahr "Schonzeit" haben. ... Bestehen Kündigungsfristen? Wenn der Arbeitgeber zB. > 10 Jahre in der alten Firma tätig war?
10.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Die Kündigung wurde vom Arbeitgeber mit dem Vermerk „mit Vorbehalt der Kündigungsfrist" unterschrieben. ... Am 01.05.2010 wurde die die insolvente Firma (1) von der Firma (2) übernommen. ... Für den Arbeitgeber geltende gesetzliche Kündigungsfristen gelten auch für eine Kündigung durch die Arbeitnehmer."
28.4.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. einem Jahr ging ich per Betriebsübergang mit anderen Mitarbeitern (über 10) von Fa. ... Ist das nicht wieder ein Betriebsübergang (ein Jahr darf nichts geändert werden)?
2.8.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Ich bin 59 Jahre und seit 15 Jahren in einer Firma als leitender Angestellter tätig. ... Anstellungs- vertrag beträgt die Kündigungsfrist 1 Jahr, jeweils zum Monatsende. ... Es gibt sehr deutliche Hinweise, dass die Firma an einen Mitbewerber verkauft wird.
25.9.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich betreibe eine Firma, die ich am 1.1.2006 von meinem Vorgänger übernahm. ... Ich beschäftige zwei Angestellte in meiner Firma. Meine Frage: Gilt bezüglich der Kündigungsfrist bei einer Kündigung dieses Angestellten durch mich nach §622 BGB Absatz 2 und muss ich 4 Monate Kündigungsfrist zum Ende eines Kalendermonats einhalten (10 Jahre Betriebszugehörigkeit) oder gilt Absatz 5, da im Arbeitsvertrag von 1996 eine Frist von 1 Monat vereinbart wurde und kein neuer Arbeitsvertrag geschlossen wurde oder gilt Absatz 2 und die Betriebszugehörigkeit gilt ab 1.1.2006 (Betriebsübernahme durch mich), auch wenn ich keinen neuen Arbeitsvertrag geschlossen habe.
26.11.2008
Die Firma T übernimmt allerdings nicht die bestehenden Verträge sondern vereinbart neue Verträge aufgrund von Schulden der Firma C. ... Welche Kündigungsfrist zählt nun für mich? ... Muss mich die Firma C kündigen oder muss ich nun doch selbst kündigen?

| 13.11.2014
Arbeitnehmer A wurde von der Firma ABCDEF GmbH am 01.09.2008 als Auszubildener eingestellt. ... Im Betrieb gibt es weder einen Tarifvertrag noch einen Betriebsrat. ... Ist das korrekt, laut Gesetz würde für A doch eine 2 monatige Kündigungsfrist gelten?
12.11.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, die Firma für die ich arbeite wurde nun von einer anderen Firma übernommen und in der Öffentlichkeit ist auch bereits von massiven Stellenabbau (ca. 1000) die Rede.
17.9.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Anstelle eines Auflösungsvertrages ging mir am 9.9.2010 von der Firma ein Arbeitsvertrag zu, den ich bis 15.9.2010 zu unterschreiben hätte. ... -Kündigung zum 30.11.2010 - Bei Auszahlung meines Urlaubsanspruches würde mir ein Auflösungsvertrag zum 15.10.2010 angeboten, was unter berücksichtigung meines Resturlaubs auch sonst mein letzter Arbeitstag entsprochen hätte Mein Ziel ist es die Firma auch aufgrund der nervlichen Belastung schnellstmöglich zu verlassen.
1