Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

24 Ergebnisse für „kündigungsfrist kündigen firma andere“

10.11.2006
Die Kündigungsfrist beträgt jedoch für beide Seiten mindestens 3 Monate zum Monatsschluss. ... Langsam denke ich, man will mir Steine in den Weg legen, damit ich die Firma nicht kurzfristig verlassen kann. Laut meines Teamleiters Personal ist die verlängerte Kündigungsfrist im Personalbereich üblich.

| 16.2.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Arbeitsvertrag eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Quartalsende. Weiterhin steht dort folgendes: "Verlängert sich die Kündigungsfrist für die Firma aus tariflichen oder gesetzlichen Gründen, gilt diese Verlängerung auch für den Arbeitnehmer.". ... Ich möchte gerne zum 31.03.2015 kündigen, was mit der 4-wöchigen Frist zum Quartalsende ja noch möglich ist.
26.11.2008
Wenn ich widersprechen würde, was ich auch getan habe am 18.11.08 würde mich die Firma C zum nächstmöglichen Zeitpunkt betriebsbedingt kündigen. ... Welche Kündigungsfrist zählt nun für mich? ... Muss mich die Firma C kündigen oder muss ich nun doch selbst kündigen?
21.10.2011
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Ich arbeite seit 10 Jahre in meiner Firma und habe eine Kündigungsfrist von 4 Monaten zum Monatsende. ... Kann ich z.B. zum 31.12. fristlos kündigen und am 02. ... Kann die Firma die Untersuchung durch den Betriebsarzt anordnen?

| 21.7.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Laut Arbeitsvertrag habe ich eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende. Ist diese strenge Kündigungsfrist bei einer Teilzeittätigkeit rechtens? ... Alternativ würde ich in der Firma bleiben wollen, wenn der Arbeitgeber einer Arbeitszeitverkürzung (auf max. 25Std/Woche) zustimmt.
11.1.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Arbeitsvertrag von Firma A zugeschickt bekommen. ... Im Arbeitsvertrag direkt ist ein Paragraph mit einer Vertragsstrafe formuliert, die bei Nichtantritt des Arbeitsverhältnis: ein Bruttogehalt oder höchstens in der Höhe des Bruttogehalts, wenn das Arbeitsverhältnis unter Einhaltung der maßgeblichen Kündigungsfrist beendet hätte, zu zahlen wäre (Diese Klausel wurde mir vorher nicht mündlich mitgeteilt). ... Bei möglicher Zusage einer anderen Firma B in den kommenden Tagen, Woche: Falls ich dann doch durch Zeitdruck unterschreiben müßte oder der Vertrag ohne Unterschrift schon gilt, sollte ich auf jeden Fall die Arbeit bei Firma A antreten um die Vertragsstrafe zu vermeiden und dann am ersten Arbeitstag wieder kündigen, was natürlich für den AG und mich suboptimal ist und ich würde das natürlich lieber vorher auch Bescheid geben wollen mit Bitte um schriftliche Bestätigung, dass keine Strafe gezahlt werden muss, da das Arbeitsantrittsdatum relativ weit in der Zukunft ist.
7.4.2011
Der Firma geht es nicht gut, sie hat in den letzten Wochen mehrere Leute entlassen. Man wird meiner Freundin kündigen, das wurde ihr definitiv gesagt.
26.8.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Diese hat folgenden Wortlaut: " Zwischen Firma XYZ und Herrn XYZ werden folgende Änderungen/Ergänzungen zum Anstellungsvertrag vom 18. ... Wäre bei dem späten Zeitpunkt nicht schon die Kündigungsfrist (soweit ich weiß 1 Woche in der Probezeit) unterschritten und somit die Probezeit beendet und der Vertrag automatisch Unbefristet?
28.1.2011
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nun bin ich seit knapp 16 Jahren in der Firma tätig und für mich stellt sich die Frage, ob mich mein Arbeitgeber einfach in eine andere Abteilung versetzen kann, anstatt mir zu kündigen und eine Abfindung auszuzahlen. ... Welche Kündigungsfrist hat mein Arbeitgeber einzuhalten? Nutzt mein Arbeitgeber den Arbeitsplatzwechsel innerhalb der Firma, um einer Abfindung zu entgehen?
30.5.2011
Um diesen Vertrag ordnungsgemäß antreten zu können, muss ich meine aktuelle Stelle (3 Monate Kündigungsfrist) in spätestens 2 Tagen kündigen. ... Fragestellung: Sollte sich Firma B für mich entscheiden werde/muss ich Firma A, trotz unterzeichnetem Vertrag, absagen müssen. ... Ich kann mir nicht vorstellen, dass Firma A darauf bestehen wird, dass ich das Arbeitsverhältnis antrete, nur um am ersten Tag der Probezeit zu kündigen und 2 Wochen dort absitze?!?

| 14.8.2010
Ich möchte zum Jahresende selbst kündigen da ich eine neue Herausforderung gefunden habe. In meinem Arbeitsvertrag sind 14 Tage Kündigungsfrist festgelegt. Meine Fragen: Wie lange ist meine Kündigungsfrist, wenn ich seit 12 Jahren in dieser Firma beschäftigt bin und mein Arbeitsvertrag von 1998 ist?

| 3.2.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Da ich gesundheitlich schon schwer angeschlagen bin (Burn-Out, Depressionen, Magenkrämpfe) möchte kündigen. ... Jede gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist zu Gunsten des Angestellten gilt auch in gleicher Weise auch zu Gunsten des Praxisinhabers. Das heißt, wenn ich zum 31.03 kündigen möchte, müsste ich spätestens am 14.02 kündigen, damit ich da ordentlich raus komme.
28.8.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Der Kunde hat meiner Firma eine zweite aber kompliziertere Ausschreibung gegeben, für die meine Firma nicht über die Fachkräfte verfügte. ... Infolgedessen hat meine Firma keine weitere Auschreibung bekommen. ... Zu den Kündigungsfristen: auf dem Arbeitsvertrag wird auf die gesetzliche Kündigungsfristen nach § 622 BGB verwiesen.

| 5.1.2017
Auf mein Nachfragen Anfang Dezember hieß es plötzlich, die Firma hätte kaum noch Geld und ich solle doch für 450 Euro arbeiten. ... In meinem Vertrag von 2007 steht, dass ich eine Kündigungsfrist von 4 Wochen habe. Stimmt es, dass diese Frist sich im Laufe der Jahre automatisch auf 3 Monate erhöht, ich aber hingegen mit einer 4-Wochen-Frist kündigen könnte?
22.3.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Daraufhin hat die Firma mir den Arbeitsvertrag per Post zukommen lassen, diesen habe ich jedoch nicht unterschrieben. ... Verlängert sich die Kündigungsfrist für die Firma aus tariflichen oder gesetzlichen Gründen, gilt diese Verlängerung auch für den Arbeitnehmer. ... Kann ich das Arbeitsverhaeltnis schriftlich noch vor Antritt des Arbeitsverhaeltnisses unter Einhaltung der gesetzlichen Kuendigungsfrist von 4 Wochen zum 30.04.2011 kuendigen?
24.5.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mein Arbeitsverhältniss wurde unter Einhaltung der tarifvertraglichen Kündigungsfrist von einem Monat zum 31.05.2016 beendet. ... Im Schreiben steht das hilfsweise kündigen wir das mit ihnen bestehende Arbeitsverhältnis durch personenbedingte ordentliche Kündigung unter Einhaltung der tariflichen Kündigungsfrist zum 31.05.2016 aufgrund des Entzugs der Einsatzgenehmigung durch den Auftraggeber. Ich habe Klage beim Arbeitsgericht in München eingericht da ich unbezahlt bis zum ende der Kündigungsfrist freigestellt worden bin habe ich auf Lohnfortzahlung geklagt.

| 18.12.2010
Das Niveau in dieser Firma ist in letzter Zeit sehr gesunken, d.h. ich gehe davon aus, dass ich fristlos gekündigt werde.

| 12.12.2012
Nun möchte ich aber zum 31.1.2013 die Firma verlassen.
12