Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

23 Ergebnisse für „kündigung vertrag rückzahlung chance“

10.2.2009
1193 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Da ich aber zum 01.04.09 eine Chance auf Festeinstellung erhalten habe, möchte ich meinen Vertrag bei dem Versicherer kündigen. Hier steht jedoch, dass bei Kündigung des Vertreters die Startervergütung/Stabilisierungszuschuss aus den letzten 6 Monaten zurück zu zahlen sei! ... OK, ich weis, daß ist Schicksal - nur welche Chance habe ich aus solch einem Vertrag raus zu kommen?
29.6.2014
922 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun habe ich eine Forderung für die Rückzahlung bereits ausgezahlter Provisionen erhalten, da einer meiner ehem. ... Der leider sehr leichtgläubige Kunde wird mit nahezu hundertprozentiger Sicherheit durch den neuen Berater und mit den neuen Verträgen schlechter gestellt worden sein als mit den von mir vermittelten Verträgen. ... Hätte ich eine Chance, gerichtlich gegen die Forderungen vorzugehen?
1.8.2007
4847 Aufrufe
Neben geringerer Sonderzahlungen auch die genaue Bezifferung der zurückzuzahlenden Fortbildungskosten bei Kündigung innerhalb der Bindefrist von 2 Jahren. ... Sonderzahlungen) und mich übermäßig in meiner freien Arbeitsplatzwahl einschränkt (hohe Fortbildungskosten-Rückzahlung). ... Frage: Zu welchem Datum kann ich kündigen (Vertrag wie oben beschrieben nicht unterzeichnet) und wie gut stehen die Chancen (Erfahrungswerte bitte eingenommen) die Rückzahlung der Fortbildungskosten nicht tätigen zu müssen?

| 11.5.2007
4705 Aufrufe
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Nun meine Frage: Muss ich meinem jetzigen Arbeitgeber nach der Kündigung zum 31.07.2007 die für ihn entstandenen Kosten/Freistellung der Weiterbildung ganz oder teilweise ersetzten?

| 18.1.2017
194 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Guten Tag, ich habe zum 31.12.2016 meinen Vertrag gekündigt. ... Wie sind meine Chancen den Bonus zu erhalten? ... Oder stimmt es das ich durch meine Kündigung keinen Anspruch habe?

| 24.3.2010
2109 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun verlangt der Arbeitgeber die volle Rueckzahlung des im Arbeitsvertrag sogenannten "anteiligen 13. ... Hat der Arbeitgeber hier Anspruch auf die volle Rueckzahlung? ... Was waere ein geeignegtes Vorgehen unsererseits, falls gute Chancen darauf bestehen, dass wir im Recht sind?

| 25.7.2014
1018 Aufrufe
Meine Arbeitszeit umfasst vertraglich 24 Wochenstunden, was mit einem Bruttolohn von 4303,00 € vergütet wird. ... Für das nächste Schuljahr werden nun aufgrund fehlender Anmeldezahlen wahrscheinlich weniger Klassen gebildet, was dazu führt, dass ich aufgrund der sozialen Auswahl mit einer betriebsbedingten (Änderungs-)Kündigung rechnen muss. ... Im Arbeitsvertrag ist eine Klausel, die eine Rückzahlung des 13.
29.1.2015
937 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nach meinem Studium habe ich bei selbigem Arbeitgeber angefangen und einen neuen Vertrag unterzeichnet in dem steht: "Dieser Vertrag ersetzt alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen. ... Ansonsten beinhaltet der Vertrag keine weiteren Zusatzvereinbarungen.
21.4.2007
13996 Aufrufe
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Bisher war ich im Glauben, der Ausgleichsanspruch ist weg durch die fristlose Kündigung und habe diesen somit nicht beantragt. Ist der Ausgleichsanspruch wirklich weg, oder gibt es noch Chancen, diesen zu bekommen? ... Es geht unter anderem auch um Verträge aus 2001, 2002, 2003, 2004.
14.10.2004
2545 Aufrufe
.: S 33 AL 127/04 gelesen habe, und mir dies auch passiert ist, wollte ich fragen, ob bei mir die Chancen stehen diese Klage nun auch an das Arbeitsamt Hanau einzureichen. ... Diesbezüglich, ist dies ja nunmal eigendlich ein Hohn, 1. das Arbeitsamt wusste das ich nur 1 Jahr befristet eingestellt war, also bringt dieses Gesetz nix, und 2. vor Weihnachten und Neujahr werde ich sicherlich nicht so schnell vermittelt so das gegenüber dem AA keine Chance bestand mir ein Vorschlag zu unterbreiten. ... Besteht evtl. die Chance auf Klage gegen das Arbeitsamt Hanau um Rückzahlung, oder seht Ihr keine Chance?

| 18.7.2015
915 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Der Vertrag beginnt mit Lehrgangsbeginn und endet 3 Jahre nach Lehrgangsende. ... Heute in der Kündigungsbestättigung war mit enthalten: Gleichzeitig machen wir Sie jedoch Aufmerksam, dass wir aufgrund ihr Ausbildung zur Palliativ- Care Fachkraft sowie zum Praxisanleiter ( durfte Ausbildung nicht antreten auf Grund von Personalmangel) entsprechend der getroffenen Vereinbarungen Rückforderung stellen zu müssen. Die genauen Rückforderungsansprüche sowie eine Überzahlung der Palliativzulage werden Ihnen noch beziffert. ( die wollen jetzt die Zulage zurückverlangen obwohl ich viel Steuerkreise beigewohnt habe und auch ein Fortbildung gehalten habe, in der Ausbildung ohne jegliche Zulage) Muss ich was zahlen oder stehen die Chancen gut das die Klauseln unwirksam ist/sind?

| 23.7.2014
1737 Aufrufe
Die unterzeichnete Bindungsvereinbarung vor Studienbeginn verweist auf eine Bindungszeit i.H.v. drei Jahren, die Fortbildungskosten und eine anteilige Rückzahlung i.H.v. 1/36 pro Monat der arbeitgeberseitigen früheren Trennung zu Grunde gelegt sind meines Erachtens angemessen.
13.8.2009
3541 Aufrufe
Im Vertrag ist eine Provisionsvorauszahlung vereinbart, die mit der fälligen Provision des Folgejahres verrechnet wird. ... Da sich die Kündigung nicht durch mein Verschulden begründet fühle ich mich ungerecht behandelt, da ich ja um die Möglichkeit beraubt wurde etwas zum Ergebnis für nächstes Jahr beizutragen. ... Lohnt sich ein Rechtsstreit und wie stehen die Chancen diesen zu gewinnen.

| 18.2.2016
482 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, bei meiner Einstellung habe ich einen Ausbildungsvertrag für eine berufsbegleitende Weiterbildung mit einer Rückzahlungsklausel bei Kündigung unterschrieben und frage mich nun, ob sie im Fall der Fälle anfechtbar ist. ... Bei vorheriger Kündigung vor Abschluss der Ausbildung wäre alles zurückzuzahlen gewesen. ... Natürlich ist das ein Nachteil für mich, denn nach drei Jahren (=Bindungsfrist) einfacher administrativer Tätigkeiten ist mE der formelle Abschluss "entwertet", denn meine Chancen bei Bewerbungen auf eine qualifizierte Position sind gemindert.
27.2.2009
3881 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Somit hat er mir die Kündigung vorzeitig am 28.08.08 zum 31.12.08 überreicht, in der keine Gründe wie betriebsbedingt o.ä. genannt sind. ... Hier stellt sich mir die Frage, ob die Aufforderung zur Rückzahlung der Prämie überhaupt ihre Gültigkeit besitzt, da ja damit die geleistete Arbeit im dritten Quartal belohnt werden soll und die Kündigung drei Monate zu früh bzw. vor Fälligkeit erfolgte. ... Wie hoch sind die Chancen, eine Rückzahlung zu umgehen?
1.5.2010
1256 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe eine Vereinbarung über die Rückzahlung von Kosten für berufliche Bildungsmaßnahmen (Praxiswissen „Psychologie für Führungskräfte“) unterzeichnet. ... Wie erfolgreich sind die (rechtlichen) Chancen für den Arbeitgeber die o.g.
24.12.2012
787 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Dort war ich bis zu meiner Kündigung vor einem Monat. ... Für die Dauer der Teilnahme an der Schulung wird der Arbeitnehmer von der Verpflichtung zur Arbeitsleistung bei Fortzahlung seiner vertragsgemäßen Vergütung freigestellt. ... Hätte eine Klage Chancen auf Erfolg?

| 28.5.2010
7436 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
In meinem Vertrag sind keine Sonder-/Bonus- oder Prämienzahlungen geregelt. ... Wenn der Arbeitgeber die Prämienzahlung bei meinem letzten Gehalt in Abzug bringen würde, wie wären meine Chancen vor Gericht, das Geld einzuklagen?
12