Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

339 Ergebnisse für „kündigung urlaub krankheit recht“

1.8.2007
3430 Aufrufe
von Rechtsanwalt Eckart Johlige
Jetzt wurde mir am 12. 06. 07 (während meiner Krankheit) zum 27. 06. 07 unter Anrechnung meines Urlaubs gekündigt. ... Durch meine Krankheit war ich während der 14tägigen Kündigungsfrist doch gar nicht in der Lage meinen Urlaub zu nehmen. ... Ist es rechtens, dass die Firma meinen Urlaub einfach als abgegolten ansieht und somit nicht extra bezahlen muss.

| 19.9.2014
1143 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Aus der Krankheit entstand eine Schwerbehinderung GdB 50. 2013 hatte ich einen Grundurlaub von 26 Tagen plus 4 Tage durch GdB ( anteilig wegen Teilzeit). Davon habe ich bis zu meinem Krankenstand 9 Tage Urlaub in Anspruch genommen. 2014 habe ich wieder 26 Tage Grundurlaub plus 4 Tage durch GdB. ... Das kommt mir alles komisch vor und möchte mich deshalb rechtlich beraten lassen.

| 12.9.2014
1556 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun hatte ich während meiner mittlerweile 6 Wöchigen Krankheitsphase und Behandlungen bei Ärzten aufgrund der Schmerzen auf eine Kündigung seitens meines Arbeitgebers gehofft, da ich wirklich nicht mehr kann und möchte und nach über 30 erfolglosen Bewerbungsversuchen keinen neuen Job in Aussicht habe trotz Qualifikationen. ... Ich habe jetzt direkt anschließend an die Krankenzeit 8 Werktage bereits genehmigten Urlaub und werde dann sehr wahrscheinlich vom Psychologen (Termin 19.09., neuer Krankheitsgrund) neu krank geschrieben auf unbestimmte Zeit. ... Bevor das eskaliert möchte ich lieber eine Kündigung durch Krankheit provozieren und auch rechtfertigen durch die Ärzte anstatt mich auf der Arbeit fertig zu machen, weil ich genau weiss, wie die Firma tickt.
3.7.2014
2584 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Wir geben morgen deshalb die Kündigung ab. In dieser Kündigung möchten wir die Firma dazu auffordern, ihr zustehenden, nicht genommenen Urlaub auszubezahlen. Ist das Rechtens?

| 9.1.2009
6434 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Im November 2008 habe ich meinen ersten zweiwöchigen Urlaub gehabt, bin dann am letzten Urlaubstag zum Arzt. ... MEINE FRAGEN: a) ich behaupte eine Kündigung rückwirkend ist nicht rechtens, oder? ... Somit kann mir schon recht nicht per 2.

| 2.9.2010
3416 Aufrufe
Hallo, Sachlage: Arbeitsvertrag endet (wegen häufiger Krankheit, wurde ja nicht bedründet nur mündlich ) Ende September. ... Ich bin ja zudem 20% Schwerbehindert auf meine Ohren, ist das Rechtens was der Arbeitgeber verlangt mich 14 Tage zu Testen um dann Urlaub zu nehmen????? Sollte er im Recht sein , besteht nicht ein Recht auf Wiedereingliederung bei meiner Schwerbehinderung?

| 24.6.2011
2995 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich bin dem Mitarbeiter entgegengekommen und habe -vorerst- auf eine krankheitsbedingte Kündigung verzichtet, damit ihm aktuell das volle Krankengeld bleibt. ... auf meine Kosten Urlaub machen. ... Sollte - bzw. kann -ich im eigenen Interesse dem Mitarbeiter nun wegen Krankheit kündigen und wenn ja was muss ich dabei beachten?
26.7.2006
17159 Aufrufe
Obwohl festangestellt gibt es keinen bezahlten Urlaub sondern man muß sich seine Vertretung unter den anderen Mitarbeitern selbst suchen.Findet man keine gibts auch keinen Urlaub. Bei Krankheit, selbst mit Fieber, ist man angehalten selbst eine Vertretung zu finden. ... Ist das rechtens?
13.5.2016
899 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Zuvor hatte er auf Grund von Krankheit einen weiteren Urlaub bereits gelöscht. ... Daraufhin hat er den Urlaub ohne Absprache mit mir gelöscht. ... Ich bitte um Prüfung des Sachverhalts, ob ich nun trotzdem in den Urlaub fahren kann oder nicht, da die Zeit drängt und ich eine selbst verschuldete Kündigung vermeiden möchte.
31.1.2014
9569 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Als ich meine Gehaltsabrechnung bekam, sind mir für den dem Zeitraum der Krankheit Überstunden aus dem Ausgleichskonto abgezogen worden. ... Ist dies als mündliche Kündigung zu werten? Die wäre in der Schlechtwetterzeit nicht rechtens.
28.3.2013
843 Aufrufe
Guten Tag, ich war fast das ganze Jahr 2012 krankgeschrieben und hatte daher keinen Urlaub. ... Im Oktober 2012 habe ich von meinem Arbeitgeber die Kündigung erhalten. ... Ist mein Urlaub verfallen oder kann er noch genommen oder abgegolten für den Fall, dass ich die Klage gewinne/verliere?

| 4.1.2010
9986 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Nun steht in der Kündigung drinne: 1. ... Dies stand in der ersten Kündigung. ... Zum Urlaub muss ich erwähnen das es geplanter Urlaub aus dem Jahr 2009 war, der mir dann aufgrund der Kündigung gestrichen worden ist, da ich ja freigestellt wäre im Januar!
29.5.2015
514 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Danach hatte ich ein Personalgespräch in dem ich in Richtung Kündigung "gedrängt" wurde, was mir nach dem Versuch, wieder dort zu arbeiten, ganz recht war. ... Meine Frage dazu: ist dies rechtens, wenn nicht: wie verhalte ich mich dahin gehend? Und: Warum wurde der ausgezahlte Urlaub weder vom Arbeitsamt vorher bearbeitet (hatten sofort die Kündigung vorliegen und wußten von langer Krankheit wegen Aussteuerung bei KK) noch vom ehemaligen AG beim AA gemeldet (diese hatten ein sogenanntes Abtretungsschreiben der Ansprüche vom AA bekommen)?
2.4.2008
8450 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hier die Auszüge Probezeit + Urlaub aus meinem Vertrag: Probezeit Dieses Arbeitsverhältnis wird zunächst vom 01.09.2007 bis 28.02.2008 zur Probe eingegangen und endet mit Ablauf dieser Probezeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf. ... Wird in der Probezeit Urlaub genommen, verlängert sich die Probezeit um diesen Urlaub. Zu dem Thema Krankheit während der Probezeit steht in meinem Vertrag nichts.
22.4.2007
2223 Aufrufe
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Urlaubsübertrag Vorjahr : 0 Tage Bereits genommene Urlaubstage 2007 vor Kündigung : 0 Tage Anteilmäßiger Urlaub 2007 sind 5 Tage. ... Person A reicht Urlaub ein. Urlaub wird genehmigt.

| 28.2.2013
893 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
(Vorgeschichte sie unter: http://www.frag-einen-anwalt.de/Kuendigung-durch-Arbeitgeber-nach-Mutterschutz-wegen-Krankheit-__f207510.html). ... Wenn ich in der Zeit des Verfahrens schwanger werde, hat das Einfluss auf die Kündigung oder das Ausgehen des Verfahrens? Wird mir mein Urlaub in jedem Fall ausgezahlt oder bei gewinnen, des Verfahrens angehängt, oder verfällt mein Jahresrlaub für das Jahr 2012?
6.4.2005
2847 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Gestern habe ich die Kündigung von meinen Arbeitgeber erhalten. ... Frage, kann er mich während der Krankheit kündigen und ist das Arbeitsende richtig? Ich habe noch meinen Urlaub von 2004 noch nicht ganz genommen.

| 30.5.2006
4736 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich kann nicht so recht glauben, dass ich jetzt diese gesamten 3 Wochen Urlaub, die mir ja noch zustehen würden nicht erhalten soll. ... Lediglich für den Fall einer vorzeitigen Kündigung der ABM entweder durch AG oder AN ist eine Abgeltung von Urlaub aus "zuwendungsrechtlichen" Gründen ausgeschlossen. ... Was sagt hierzu das Recht?
123·5·10·15·17